Supermarkt in Baden bei Wien von Einbrechern heimgesucht

In Baden bei Wien wurde ein Supermarkt überfallen - die Polizei ermittelt
In Baden bei Wien wurde ein Supermarkt überfallen - die Polizei ermittelt - © APA (Sujet)
Die Filiale des Merkur-Marktes in der Dammgasse in Baden bei Wien wurde am Wochenende von Einbrechern heimgesucht. Die Täter waren nach Angaben der Stadtpolizei durch das Dach eingestiegen und auf dem selben Weg wieder geflüchtet.

Sie blieben ohne Beute – der Coup in Baden wurde am Montag entdeckt.

Baden: Mit Leiter in Supermarkt eingestiegen

Die Täter waren mit einer offenbar mitgebrachten Leiter auf das Dach des Supermarktes gelangt, berichtete die Stadtpolizei. Von dort stiegen sie in das Merkur-Restaurant ein. In der Folge drangen die Einbrecher auch in das Büro ein und durchsuchten die Räumlichkeit. Sie entkamen, ohne etwas gestohlen zu haben.

Silbermünzen in vorerst unbekanntem Wert haben ebenfalls unbekannte Täter am Freitag bei einem Wohnhauseinbruch in der Gallstraße der Kurstadt erbeutet. Zweckdienliche Hinweise in beiden Fällen sind an die Kriminalabteilung der Stadtpolizei Baden (Tel.: 02252/400-435) erbeten.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen