Super Kombi bei Ski-WM: Kirchgasser hinter Holdener und Gisin Dritte

Die Schweizerin Wendy Holdener freut sich über ihren Sieg.
Die Schweizerin Wendy Holdener freut sich über ihren Sieg. - © APA/AFP
Die Schweizerinnen Wendy Holdener und Michelle Gisin belegten in der Super Kombi der Alpinski-Weltmeisterschaften in St. Moritz am Freitag die ersten beiden Plätze. Michaela Kirchgasser konnte eine weitere Medaille für den ÖSV sichern: Sie fuhr auf Platz 3.

Sofia Goggia (ITA) und Ilka Stuhec (SLO) schieden aus. Lara Gut trat nach einem Sturz im Einfahren mit Verdacht auf eine Verletzung nicht an. Für die WM-Debütantinnen im österreichischen Team lief der Bewerb nicht nach Wunsch. Ricarda Haaser verbesserte sich nach einer verpatzten Abfahrt im Slalom immerhin noch auf den neunten Platz, Speed-Spezialistin Christine Scheyer belegte Rang 13. Rosina Schneeberger schied nach der ersten Slalom-Zwischenzeit aus.

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen