Süchtiger Dieb hatte es auf Schokolade abgesehen

Süchtiger Dieb wollte in Wien 23 Packungen Schokolade stehlen
Süchtiger Dieb wollte in Wien 23 Packungen Schokolade stehlen - © DPA (Sujet)
Auf eine Menge Schokolade hatte es ein Dieb am Donnerstag, den 23. Juli in einem Lebensmittelgeschäft in Wien abgesehen. Der 41-Jährige wollte 23 Packungen des “süßen Stoffs” stehlen.

Der Mann wollte damit seine Drogensucht finanzieren. Ein aufmerksamer Mitarbeiter ertappte den Dieb auf frischer Tat, stellte die Waren im Wert von 84 Euro sicher und verständigte die Polizei.

Nachdem der Schokoladen-Dieb den Beamten in dem Geschäft in der Koppstraße einen gefälschten Personalausweis vorzeigte, wurde er festgenommen. Gegenüber der Polizei gab er an, die Schokolade sei nicht zum Verzehr geplant gewesen. Er wollte sie verscherbeln, um sich mit dem Geld Drogen kaufen zu können.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen