Sturmwarnung für Wien: Starke Windböen ab Dienstagnachmittag

Für Wien wurde ein Temperatursturz und Sturm prognostiziert
Für Wien wurde ein Temperatursturz und Sturm prognostiziert - © dpa / APA
Am Dienstag wird es in Wien äußerst stürmisch. Laut Auskunft der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik gegenüber VIENNA.at wurde eine Sturmwarnung für die Bundeshauptstadt ausgegeben – alle Details hier.

Dass eine Kaltfront ab Dienstag feuchte und deutlich kältere Luftmassen und lebhaften bis stärkeren Wind bringt, prognostizierte die ZAMG bereits am Sonntag – doch es wird noch schlimmer: Wie Wetter-Expertin Ariane Pfleger von der ZAMG gegenüber VIENNA.at bestätigte, herrscht in Wien ab Dienstagnachmittag erhöhte Sturmgefahr.

Details zur Sturmwarnung für Wien

Los geht es mit dem stärkeren Wind in Wien Pfleger zufolge um 14:00 Uhr, die Sturmwarnung ist bis Mittwochfrüh um 6 Uhr aufrecht. Mäßig bis lebhaft sei der Wind schon jetzt zu Mittag spürbar, werde aber noch an Fahrt gewinnen und anfangs rund 70 km/h erreichen, wie die Expertin ausführte.

Windspitzen bis 90 km/h würden laut der Meteorologin dann im Laufe des Abends in Wien erwartet. Zugleich werde ein massiver Temperatursturz erwartet – von den derzeit noch rund 20 Grad in Wien werde es bis zum Abend zu einer spürbaren Abkühlung und einem deutlichen Temperaturrückgang bis auf 9 oder 10 Grad kommen, so Pfleger.

Der Wind komme aus nordwestlicher Richtung, in höheren Lagen wie etwa auf der Jubiläumswarte soll der Sturm naturgemäß deutlicher spürbar sein, so ein weiterer ZAMG-Experte gegenüber VIENNA.at.

(red)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen