Streit zwischen zwei Personen in Wien-Favoriten: Polizeieinsatz

1Kommentar
Polizeieinsatz wegen Auseinandersetzung in Wien-Favoriten
Polizeieinsatz wegen Auseinandersetzung in Wien-Favoriten - © APA (Sujet)
Zu einem größeren Polizeieinsatz mit sechs Wägen ist es am Donnerstagnachmittag, den 19. Juni, in Wien-Favoriten gekommen. Zwei Männer waren in der Raaber-Bahn-Gasse in der Nähe des Kepplerplatzes in Streit geraten. Als die Polizei einschritt, stellten sich einige Passanten gemeinsam mit den Männern gegen die Beamten, berichtete die Exekutive am Donnerstagabend.

Um die aufgebrachte Menge zu beruhigen und die Situation zu deeskalieren, wurden sechs Polizeiwägen in die Raaber-Bahn-Gasse geschickt. Ob es bei dem Einsatz Verletzte gab und worum es beim Streit der beiden Männer gegangen ist, war am Donnerstagabend noch nicht klar. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger dürfte es sich aber um ein Lappalie gehandelt haben.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel