Streit zwischen Taxlern in Wien-Favoriten endete mit Ohrfeigen

Wien – Favoriten: Taxifahrer attackierten Kollegen
Wien – Favoriten: Taxifahrer attackierten Kollegen - © Bilderbox.at (Sujet)
In der Troststraße in Favoriten ist es am Freitag, den 12. Februar bei einem Taxistand zu einem mehr als kuriosen Streit gekommen: Dabei fühle sich ein Taxler von den Rücklichtern des Vordermanns gestört.

Der lichtempfindliche Taxler hatte sich bei seinem Kollegen (29) lautstark beschwert und gemeint, dieser müsse ja nicht dauernd auf der Bremse stehen. Dieser wollte sich von dem 33-Jährigen keine Vorschriften machen lassen, was die Auseinandersetzung noch anstachelte.

Auch als sich ein Fahrgast vom 29-Jährigen in die Herzgasse chauffieren ließ, gab der Ältere keine Ruhe, sondern fuhr hinterher, wo er den Kollegen mehrmals schlug, der wiederum die Polizei rief. Die Folge: Eine Anzeige wegen Körperverletzung.

>> Weitere Meldungen aus Favoriten

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen