Streit unter Bekannten in Landstraße eskaliert mit Hammer-Attacke

Akt.:
Nach der Hammer-Attacke kam es zu einem Polizei-Einsatz in Landstraße
Nach der Hammer-Attacke kam es zu einem Polizei-Einsatz in Landstraße - © APA (Sujet)
In einer Wohnung in Wien-Landstraße ist es Dienstagabend zu einem Streit unter Bekannten gekommen. Die alkoholisierten Männer begannen zu streiten, woraufhin einer der beiden seinen jüngeren Kontrahenten mit einem Hammer attackierte.

Der 44-jährige Mieter der Wohnung am Paulusplatz nahm gegen 20:30 Uhr den Hammer zur Hand und schlug auf seinen 36-jährigen Widersacher ein. Er verletzte ihn am Kopf. Die Rettung brachte den Bekannten des Beschuldigten ins Spital, er befand sich nicht in Lebensgefahr.

Anzeigen nach Hammer-Attacke in Landstraße

Die Polizei hatte ein am Streit offenbar nicht beteiligter Dritter verständigt. Der 44-Jährige wurde daraufhin noch in der Wohnung festgenommen und wegen schwerer Körperverletzung und auch nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt, nachdem die Polizisten vier Cannabispflanzen entdeckt hatten.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen