Streit um Musik führt zu Rauferei in Lokal in Wien-Rudolfsheim: Vier Verletzte

In dem Lokal entstand durch die Rauferei Sachschaden
In dem Lokal entstand durch die Rauferei Sachschaden - © LPD Wien
Weil eine Männerrunde mit der Musikauswahl in einem Lokal in Wien-Rudolfsheim nicht zufrieden war, geriet sie mit einer zweiten Gruppe, die sich in dem Etablissement befand, in Streit. Einrichtung ging zu Bruch, es gab Verletzte.

Es flogen nicht nur Fäuste, sondern auch Mobiliar wie Barhocker und Aschenbecher. Der Raufhandel, der sich an der Musikauswahl entzündet hatte, endete mit drei Leicht- und einem Schwerverletzten.

Vier Verletzte bei Lokalstreit in Wien-Rudolfsheim

Eine Männerrunde sei mit der musikalischen Beschallung in dem Lokal in der Winckelmannstraße nicht einverstanden gewesen. Daran entspann sich ein Streit mit einer anderen Gruppe, aus den anfänglichen Beschimpfungen wurde eine Rauferei, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer. “Durch umhergeworfene Barhocker und Aschenbecher wurde neben der Inneneinrichtung auch das Glas der Eingangstüre eingeschlagen und beschädigt.” Passanten alarmierten die Polizei.Vier Beteiligte mussten anschließend ins Spital. Ein 22-Jähriger hat Kopf- und Schnittverletzungen davongetragen, die drei anderen wurden laut Polizei leicht verletzt. Es gab vier Anzeigen.

(apa/red)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen