Streit mit Park-Sheriff in Wien-Meidling: Agressiver Pkw-Lenker biss Beamten

Akt.:
Der Streit mit einer Weißkapplerin eskalierte
Der Streit mit einer Weißkapplerin eskalierte - © APA (Sujet)
Ein 53-jähriger Fahrzeuglenker geriet Montagmittag mit einer Weißkapplerin in Meidling in Streit. Dieser eskalierte, da der Pkw-Besitzer sehr aggressiv wurde und auch auf hinzukommende Polizisten losging.

Ein aggressiver Fahrzeuglenker hat in Wien-Meidling am Montag zwei Polizisten verletzt, als diese einem weiblichen Parksheriff zur Hilfe kamen. Der 53-Jährige war zuvor mit der Beamtin in Streit geraten. Auch gegenüber den beiden Polizisten verhielt sich der Mann uneinsichtig und aggressiv, berichtete die Landespolizeidirektion Wien am Dienstag.

Polizist in Meidling gebissen

Als die Polizisten den Mann gegen Mittag deswegen festnehmen wollte, biss dieser einem Beamten in die Wade und verletzte dessen Kollegen an der Hand. Der Biss ins Bein erfolgte durch die Hose des Polizisten und führte zu Rötungen. Der 53-Jährige wurde nach der Festnahme wegen versuchtem Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung angezeigt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen