Streit in Rudolfsheim-Fünfhaus eskaliert: 20-Jähriger bei Messerattacke verletzt

In Wien 15 eskalierte ein Streit
In Wien 15 eskalierte ein Streit - © APA (Sujet)
Am Donnerstagabend kurz nach 20:30 Uhr gerieten zwei junge Männer in einem Wohnhaus in der Grenzgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus in Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung verletzte der 16-Jährige seinen 20-jährigen Kontrahenten mehrfach mit einem Küchenmesser.

Der Verletzte wurde mit Stich- und Schnittverletzungen im Bereich des linken Oberarms und der linken Schulter in ein Spital gebracht. Nach dem namentlich bekannten Täter wird nun gefahndet, so die Polizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen