Streit in Notschlafstelle in Wien-Meidling endete mit Messerstich

Der Mann wurde nach der Attacke ins Spital gebracht.
Der Mann wurde nach der Attacke ins Spital gebracht. - © APA/Sujet
Am Dienstagmorgen, gegen 07.44 Uhr, gerieten zwei Männer in einer Notschlafstelle in der Unter-Meidlinger Straße in eine lautstarke Auseinandersetzung.

Es blieb jedoch nicht beim Verbalen: Der Verdächtige stach seinem Kontrahenten mit dem Messer in den Oberschenkel. Anschließend ergriff er die Flucht. Der Verletzte (28) wurde ins Spital gebracht, Lebensgefahr besteht laut Polizei keine.

Nach dem Tatverdächtige wird gefahndet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen