Streit in der Gablenzgasse: Mann bedrohte anderen Autofahrer mit Waffe

In Ottakring bedrohte ein 22-Jähriger einen Autofahrer mit einer Waffe.
In Ottakring bedrohte ein 22-Jähriger einen Autofahrer mit einer Waffe. - © APA (Symbolbild)
Am Freitag gerieten bei einer Kreuzung zwei Autofahrer aneinander. Ein 22-Jähriger zog eine Waffe und bedrohte seinen Kontrahenten.

Gegenüber den Beamten bestreitet er die Tat, die Waffe wurde nicht sichergestellt. Der Österreicher sitzt Haft, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Samstag der APA.

Die beiden Pkw-Lenker gerieten wegen unterschiedlicher Ansichten einer korrekten Fahrweise in der Gablenzgasse in Wien-Ottakring in Streit. An einer Kreuzung kamen sie nebeneinander zum Stehen. Da griff der 22-Jährige zur Pistole und richtete sie auf den 37-Jährigen, ehe er flüchtete.

Weil sich das Opfer das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte der 22-Jährige von Beamten der Polizeiinspektion Koppstraße rasch ausgeforscht werden. Waffe wurde beim jungen Mann keine gefunden. Gegenüber den Polizisten bestritt der Beschuldigte die Tat. Er gab an, dass die Auseinandersetzung lediglich verbal ausgetragen worden war.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen