Streit bei Imbisstand am Neubaugürtel: Mann mit Glasflasche verletzt

Der Streit geriet aus den Fugen, ein Mann griff zur Glasflasche.
Der Streit geriet aus den Fugen, ein Mann griff zur Glasflasche. - © dpa/Sujet
In der Nacht auf Sonntag kam es bei einem Imbisstand am Neubaugürtel zu einem heftigem Streit zwischen zwei Männern.

Dabei schlug ein Beteiligter dem Kontrahenten mit einer Glasflasche auf den Kopf und flüchtete. Ein Zeuge hatte die Szene beobachtet und rief die Polizei.

Während das Opfer (35) mit einer stark blutenden Kopfverletzung von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht wurde, gelang es den Beamten,  den 39-jährigen Tatverdächtigen in unmittelbare Nähe anzuhalten und festzunehmen. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind unklar, so die Polizei am Sonntag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen