“Streckenrekord” von Hamilton im ersten Spielberg-Training

Akt.:
Hamilton zeigte im ersten Training auf - © APA (AFP)

Lewis Hamilton hat am Freitagvormittag im ersten Training für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich Bestzeit erzielt.

Der 32-jährige Mercedes-Pilot umrundete den 4,318 km langen Red-Bull-Ring in Spielberg in 1:05,975 Minuten und war damit um 0,190 Sekunden schneller als der niederländische Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas (Mercedes/+0,370 Sek.).

Vettel auf Rang vier

Unmittelbar dahinter folgten der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel (+0,449 Sek.), der die WM 14 Punkte vor Hamilton anführt, und Baku-Sieger Daniel Ricciardo aus Australien (0,645) im zweiten Red Bull auf den Plätzen vier und fünf. Der “inoffizielle” Streckenrekord von 1:06,228 Minuten, den Hamilton im Vorjahr in der zweiten Quali-Session erzielt hatte, wurde damit bereits in der ersten Session klar unterboten. Der offizielle Bestmarke steht bei 1:08,337 Minuten, die der deutsche Rekordweltmeister Michael Schumacher 2003 im Rennen erzielt hatte.

(APA)