Straßenraub: Jugendliche rissen nahe dem Praterstern 13-Jährigen vom Rad

1Kommentar
Wegen der starken Polizeipräsenz beim Praterstern kamen die Täter nicht weit
Wegen der starken Polizeipräsenz beim Praterstern kamen die Täter nicht weit - © APA (Sujet)
Dafür dass die Beute relativ gering ausgefallen ist, sind diese beiden äußerst brutal vorgegangen: Ein jugendliches Trio attackierte nahe des Pratersterns in der Leopoldstadt am Freitag einen 13-Jährigen und verpasste ihm mehrere Schläge.

Mit einer Beute von lediglich sieben Euro traten die Burschen daraufhin die Flucht an. Das Trio wurde kurze Zeit später angehalten, berichtete die Polizei am Samstag.

13-Jähriger nahe dem Praterstern überfallen – Täter rasch gefasst

Die drei Burschen – ein 16- und zwei 18-Jährige – griffen den 13-Jährigen gegen 20:30 Uhr an, als dieser auf der Lassallestraße mit dem Rad unterwegs war. Sie rissen den Burschen von seinem Bike und schlugen auf ihn ein. Der 13-Jährige versuchte noch zu flüchten, überließ dann doch den Angreifern sein Bargeld – ganze sieben Euro. Das Trio flüchtete, wurde jedoch aufgrund der starken Polizeipräsenz rund um den Praterstern schnell geschnappt. Die Burschen wurden wegen Raubes angezeigt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel