Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßenraub am Praterstern forderte einen Verletzten

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am Praterstern einen 23-Jährigen überfielen
Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am Praterstern einen 23-Jährigen überfielen ©APA
Am Montagabend ereignete sich in der Leopoldstadt ein Straßenraub. Das Opfer, ein 23-jähriger Mann, wurde am Praterstern von zwei Männern attackiert, wobei er einen davon kannte. Die Polizei fahndet nach den beiden Räubern.

Am 16. Jänner 2012 um 19:10 Uhr traf der Geschädigte (23) am Praterstern einen Bekannten namens Sascha. Sascha und sein Begleiter forderten den 23-Jährigen auf, mit in den Prater zu kommen.

Unvermittelter Angriff am Praterstern

Sie gingen bereits ein Stück, als Sascha dem Opfer plötzlich mit der Faust ins Gesicht schlug. Auch der Freund begann, mit Füßen auf den jungen Mann einzutreten. Dann schnappten sich die beiden eine Einkaufstasche mit Kleidungsstücken und liefen in unbekannte Richtung davon. Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos. Nun bittet die Polizei um Mithilfe bei der Fahndung nach den beiden Tätern vom Praterstern.

Wer kennt diese beiden Männer?

Täterbeschreibung:

1)  (Sascha), ca. 20-25 Jahre, Glatze, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer Jeanshose

2) männlich, ca. 20-25 Jahre, 165 – 170 cm groß, dicke Statur, bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke und einer Jeanshose

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise zum Straßenraub am Praterstern werden unter der Telefonnummer 01/31310-62800 erbeten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Straßenraub am Praterstern forderte einen Verletzten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen