Straßenbahn stieß zwei Kinder nieder

Akt.:
2Kommentare
Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto © Bilderbox
Relativ glimpflich ist Montag früh ein Verkehrsunfall in der Otto-Probst-Straße in Wien-Favoriten ausgegangen sein, bei dem eine Straßenbahn der Linie 67 zwei Kinder niedergestoßen hat.

Laut Wiener Rettung erlitt ein Mädchen einen Unterschenkelbruch, während ihre Schwester mit Hautabschürfungen davonkam.

Der Unfall hatte sich gegen 7.30 Uhr in Fahrtrichtung Otto-Probst- Platz ereignet. Wie es dazu kommen konnte, war vorerst unklar, da der Fahrer der Linie 67 vorerst unansprechbar war, auch die Geschwister, acht und zehn Jahre alt, standen unter Schock. Nach etwa einer halben Stunde konnte der Straßenbahnbetrieb wieder aufgenommen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel