Straßenhund "Nubs" wird Filmstar

Straßenhund "Nubs" wird Filmstar
Das Hollywoodstudio Warner Bros. will die Rettung des irakischen Straßenhundes “Nubs” auf die Leinwand bringen. Vorbild ist die wahre Geschichte eines verwundeten Mischlings, der von dem US-Soldaten Brian Dennis gesund gepflegt und dann in die USA gebracht wurde.

Wie “Variety” berichtet, schreibt Justin Zackham das Drehbuch und übernimmt die Produktion. Dennis brachte die Rettungsgeschichte der Promenadenmischung kürzlich als Kinderbuch auf den Markt. Im vergangenen Herbst trat er mit dem Hund in vielen US-Talkshows auf, um auf das Schicksal der vielen herrenlosen Hunde und Katzen im Irak aufmerksam zu machen. Freunde und Angehörige des Marinesoldaten hatten Geld gesammelt, um den zwei Jahre alten “Nubs” aus dem Irak nach Kalifornien zu fliegen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen