Strache laut Umfrage in der Kanzlerfrage vorne

Die Umfragewerte von H.C. Strache steigen.
Die Umfragewerte von H.C. Strache steigen. - © APA
Die FPÖ bleibt in Umfragen weiterhin vorne: Nach jüngsten Daten von “profil”/Unique Research liegt nicht nur die Partei in der Sonntagsfrage klar vorne, sondern auch Parteichef Heinz-Christian Strache in der Kanzlerfrage.

19 Prozent würden in einer Direktwahl Strache zum Kanzler küren, nur 16 Prozent den Amtsinhaber Werner Faymann (SPÖ) und ebenso viele ÖVP-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner.

Faymann war in der Kanzlerfrage schon lange nicht mehr Erster. Die meisten Umfragen im heurigen Jahr sahen Mitterlehner auf Platz 1.

In der Sonntagsfrage rangierte die FPÖ schon mehrfach auf Platz 1. Derzeit würden laut “profil”-Vorausmeldung vom Samstag 31 Prozent blau wählen, 23 Prozent schwarz, 22 Prozent rot, 13 Prozent grün und sieben Prozent die NEOS.

Die Wahl rückt näher: Umfragewerte der Parteien

Keine Rolle spielt mehr das Team Stronach. Gegenüber der vorigen Nationalratswahl würde das einen massiven Zugewinn der FPÖ (2013 20,5 Prozent) bei Verlusten für SPÖ (26,8) und ÖVP (24,0) bedeuten. Die Grünen blieben ziemlich gleich (12,4), die NEOS (5,0) würden zulegen. FRANK hatte bei der Wahl noch 5,7 Prozent geholt.

>> Alle News zur Wien-Wahl 2015 finden Sie hier.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung