Stimmen zum Spiel Austria Wien gegen Red Bull Salzburg

Akt.:
Red Bull Salzburg siegte mit 4:1 gegen die Wiener Austria.
Red Bull Salzburg siegte mit 4:1 gegen die Wiener Austria. - © APA (Sujet)
Red Bull Salzburg konnte das Match am Sonntag gegen Austria Wien für sich entscheiden. Die jeweiligen Trainer sehen einen gerechtfertigten Ausgang des Spiels – hier ihre Meinungen.

Oscar Garcia (Salzburg-Trainer): “Wir wollten dieses Spiel heute stark beginnen und dominant auftreten. Das ist meiner Mannschaft gelungen. Leider haben wir unsere vielen Chancen in der ersten Hälfte nicht verwertet. Denn das 1:0 war ein sehr gefährliches Ergebnis. Deswegen bin ich froh, dass wir in der zweiten Hälfte unsere Chancen genützt haben.”

Thorsten Fink (Austria-Trainer): “Es war ein verdienter Sieg von Salzburg, das ein sehr gutes Pressing gespielt hat. Damit sind wir überhaupt nicht zurecht gekommen. Salzburg war frischer, vor allem Laimer, der war überall. Sie waren auch ballsicherer und in allen Statistiken vorne. Insgesamt ist es für mich enttäuschend, weil wir besser spielen können. Es war eine geschlossen schlechte Leistung.”

>> Soriano schießt Red Bull Salzburg zum Sieg über Austria Wien 

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen