Steirerball: “Der ‘fröhliganteste’ Ball” der Stadt

Akt.:
Beim Steirerball in der Wiener Hofburg.
Beim Steirerball in der Wiener Hofburg.
Farbenfrohe Trachten, steirische Schmankerl sowie Musikeinlagen wie Wilfried und Tagträumer zeichnen den Auftakt zur Wiener Ballsaison aus.

Die Wiener Hofburg erstrahlte bereits zum sechsten Mal in grünem Glanz: Beim diesjährigen Steirerball erlebten 3.500 Ballgäste eine stimmungsvolle steirische Nacht mitten im Herzen Wiens. Partnerregion war diesmal die steirische Hauptstadt Graz.

In den Prunksälen der Hofburg wurde bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt. “Wir freuen uns, dass sich unser Ball von einem Geheimtipp zu einem Fixpunkt der Wiener Ballsaison entwickelt hat. Unsere authentische Mischung aus steirischer Fröhlichkeit und Wiener Eleganz begeistert die Ballbesucher, sie schätzen den ‘fröhligantesten’ Ball”, sagte der Obmann des Vereins der Steirer in Wien Andreas Zakostelsky.

Der rekordverdächtige Steirerball 2016 war ausverkauft, am Ballabend selbst gab es nur noch wenige Flanierkarten. Rund 3.500 verkaufte Karten, mehr als 1.600 reservierte Sitzplätze, 16 Bands, 360 Künstler und eine Vielzahl an prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft machten diesen Ball zum ersten Höhepunkt der Wiener Ballsaison.

Musik-Highlights der Ballnacht

Für einen vollen Festsaal und ausgelassene Stimmung zu Mitternacht sorgten der ehemalige EAV-Sänger und Songwriter Wilfried mit seinen Klassikern “Ziwui, Ziwui” und “Highdelbeeren” sowie die junge steirische Sängerin Como, die für den Steirerball ein eigenes Lied komponiert hat.

In der Balldisco heizte die Band Tagträumer aus der Steiermark den jungen und junggebliebenen Ballgästen mit ihren Hits “Tagträumen”, “Sinn” und “Brücken zum Mond” ordentlich ein. Für eine volle Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden sorgte die Coverband Schwarz auf Weiß.

Kernöleierspeis und Bieranstich

Hauptattraktion im Metternichsaal war der traditionelle Gösser Bieranstich, den Markus Liebl, Generaldirektor der Brau Union, gemeinsam mit Bürgermeister Nagl und Vereinsobmann Zakostelsky übernommen hat.

Traditionell ging es auch im Wintergarten zu. Hier gab es für die Gäste erneut eine schmackhafte Kernöleierspeis der Steirerkraft. In der nachgebildeten Steirischen Weinstraße und der Buschenschank erwarteten die Besucher exquisite steirische Weine und Speisen.

Promenenz am Steiererball

Unter den Gästen des Vereins der Steirer in Wien haben sich wieder zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft eingefunden: Von den Mitgliedern der Bundesregierung ist die steirische Staatssekretärin im Bundeskanzleramt Sonja Steßl zum wiederholten Mal gekommen. Ebenso als regelmäßiger Ballgast, aber erstmals als Landeshauptmann war Hermann Schützenhöfer beim Steirerball dabei.

Seitens der Medienszene kamen Markus Mair, Generaldirektor der Styria Media Group, Klaus Schweighofer, Vorstandsmitglied der Styria Media Group, die beiden Die-Presse-Geschäftsführer Herwig Langanger und Rudolf Schwarz sowie der Geschäftsführer der “Kleinen Zeitung” Thomas Spann und Hubert Patterer, Chefredakteur der “Kleinen Zeitung”, sowie Chefredakteur der Tageszeitung Die Presse, Rainer Nowak, zur rauschenden Ballnacht. Seitens der Kleinen Zeitung waren ebenso die Redakteure Michael Jungwirth und Thomas Götz vertreten.

Auch die TV-Moderatoren Nadja Bernhard und Tarek Leitner, profil-Herausgeber Christian Rainer sowie Christian Kircher, Chef der österreichischen Bundestheater-Holding zählten zu den Ballgästen. Der Künstler Erwin Wurm erlebte zum ersten Mal den unterhaltsamen Steirerball. Die Modedesignerin Lena Hoschek und ihr Ehemann Mario Frajuk, die Modedesignerin Birgit Indra von Gössl und Steirerblut-Autorin Claudia Rossbacher war bereits zum wiederholten Mal in der Wiener Hofburg dabei.

Der Tänzer Willi Gabalier und der ehemalige Mister Austria Philipp Knefz wurden auch unter den Ballbesuchern gesichtet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen