Steht die Hochzeit kurz bevor?

Steht die Hochzeit kurz bevor?
Schon länger hat es keine Stars in weiß mehr gegeben, doch jetzt könnte bald wieder eine Promi-Hochzeit ins Haus stehen: Penelope Cruz und Javier Bardem sollen einander noch heuer das Ja-Wort geben wollen …

Nein, sogar Star-Talker David Letterman schaffte es nicht, Penelope Cruz die Wahrheit über eine etwaige Hochzeit zu entlocken. “Es ist mir unangenehm, in der Öffentlichkeit über mein Privatleben zu reden”, erklärte die 35-Jährige am 17. November in der “Late Show” des TV-Senders CBS. “Ich lüge nicht, was mein Privatleben betrifft … aber ich verrate keine Details. Da bin ich richtig allergisch.”

Verliebt, verlobt, …

Grund für die Frage des Moderators war ein neuer Ring am Finger der Schauspielerin gewesen, der nicht zu übersehen war und – natürlich – sofort Spekulationen über eine mögliche Verlobung mit Langzeit-Freund Javier Bardem auslöste. Und nun verdichten sich die Gerüchte, dass die beiden Spanier noch heuer vor den Traualtar treten werden. “Sie heiraten schon bald, vielleicht sogar während der Weihnachtsfeiertage”, erzählte ein Freund des Paares dem US-Magazin “In Touch”. Penelopes Eltern, ihres Zeichens konservative Katholiken, sollen ihre Tochter demnach schon ordentlich bedrängen, ihre Beziehung zu Javier endlich zu legitimieren.

Spanish Dreams …

Dieser wollte die Sache eigentlich langsamer angehen, doch habe seine Freundin bereits Kontakt mit dem Modedesignern ihres Vertrauens aufgenommen, um das perfekte Hochzeitskleid zu entwerfen. “Sie hätte gerne einen spanischen Designer”, erklärte ein Informant; Cruz engere Wahl fiel daher auf das Label Balenciaga, das spanischen Ursprungs ist und mittlerweile zur Gucci-Group des französischen Unternehmens PPR gehört. Und das ist wiederum im Besitz von François-Henri Pinault, dem Ehemann von Penelope Cruz’ bester Freundin Salma Hayek. Auch deren Hochzeitskleid stammte – natürlich – aus dem Hause PPR und wurde von dessen Chefdesigner Nicolas Ghesquière höchstpersönlich entworfen.

Balenciaga selbst entwirft zwar prinzipiell keine Brautmode, allerdings “wäre man überglücklich, ein Kleid für Penelope zu kreieren”, so der Insider weiter. Schließlich wäre es “das wichtigste Kleid in ihrem Leben.”

Sicher ist nur eins: Gerüchte rund um Cruz und Bardem gibt es schon lange – und die bewahrheiteten sich bisher nicht. Denn zuletzt war im August vermeldet worde, Penelope sei im vierten Monat schwanger. Mittlerweile schreiben wir bekanntlich Ende November … und Nachwuchs ist weit und breit nicht in Sicht.

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen