Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stefanie Klocker war einsame Klasse

©Privat
Bei den österreichischen Figl-Meisterschaften in Hochimst (Tirol) holte die Dornbirnerin Stefanie Klocker die österreichischen Meistertitel in Slalom, Riesentorlauf und Kobmination.

In allen drei Wertungen sicherten sich Lara Reiter hinter der Tirolerin Tanja Vogl jeweils die Bronzmedaille. Silber holte sich zudem Mathias Brandl im Slalom und in der Kombination. Lara Reiter (U18) und Christoph Zauser (AK I) sorgten für Klassensiege in allen drei Wertungen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Stefanie Klocker war einsame Klasse
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen