Stau nach Unfall am Gürtel: Mehrere Personen leicht verletzt

Akt.:
Stauungen nach Unfall am Gürtel
Stauungen nach Unfall am Gürtel - © APA/LPD Wien
Am Hernalser Gürtel kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Fahrzeuge ineinander krachten und vier Personen verletzt wurden.

Ein Auffahrunfall mit einem beteiligten Fahrzeug sorgte am Sonntag, den 19. Juli für Verzögerungen am Hernalser Gürtel im 9. Bezirk. Ein 23-jähriger Autolenker befuhr den Gürtel auf dem dritten Fahrstreifen und stieß gegen den PKW einer davor fahrenden 30-Jährigen.

Mehrere Verletzte nach Unfall

Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Auto der 30-Jährigen auf den linken Fahrstreifen geschleudert, wo es gegen den dort fahrenden PKW eines 71-jährigen Autolenkers stieß. Vier Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, an allen beteiligten Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden.

>> Weitere Meldungen aus dem 9. Bezirk

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen