Starker Reiseverkehr über Fronleichnam: Grenzkontrollen und Staupunkte im Überblick

Über Fronleichnam muss mit Staus und Verzögerungen gerechnet werden.
Über Fronleichnam muss mit Staus und Verzögerungen gerechnet werden. - © bilderbox.com (Sujet)
Laut ÖAMTC müssen Autofahrer am langen Wochenende mit regem Verkehr und verschärften Grenzkontrollen rechnen. Wir haben alle Staupunkte im Überblick.

“An diesem langen Wochenende wird einiges zusammen kommen”, meldet die ÖAMTC-Mobilitätsinformation. “Reger Ausflugsverkehr, verschärfte Grenzkontrollen nach Deutschland im Rückreiseverkehr und drei Großveranstaltungen sprechen für lange Verzögerungen auf Österreichs Straßen.”

Nachdem Bayern und Baden-Württemberger an den letzten beiden Wochenenden in Richtung Adria gestaut haben, ist für die Rückreise zum Ferienende laut Club vor allem am Samstag Ähnliches zu erwarten. Verschärft wird die Situation an den Grenzen zu Deutschland, weil wegen des G20-Gipfels im Juli schon jetzt verstärkte Kontrollen angekündigt wurden.

Verstärkter Verkehr am Fronleichnam-Wochenende: Die Staupunkte

  • A1, West Autobahn, vom Grenzübergang Walserberg bis zum Knoten Salzburg und zwischen Pöchlarn und Melk
  • A4, Ost Autobahn, im Baustellenbereich bei Schwechat, im Bereich Ausfahrt Nickelsdorf, sowie am Grenzübergang Nickelsdorf
  • A9, Pyhrn Autobahn, Bereich Tunnelkette Klaus, vor dem Selzthaltunnel, sowie zwischen Kalwang und Treglwang
  • A10, Tauern Autobahn, zwischen Hallein und Golling, zwischen Hüttau und Flachau sowie vor der Mautstelle St. Michael
  • Slowenische A2/A11, Karawanken Autobahn, vor dem Karawanken Tunnel
  • A12, Inntal Autobahn, im Bereich Grenze Kufstein/ Kiefersfelden sowie zwischen Schwaz und Innsbruck
  • A13, Brenner Autobahn, zwischen Patsch und Matrei und auf Südtiroler Seite bei Sterzing
  • B115, Eisen Straße, im Raum Eisenerz
  • B161, Pass Thurn Straße, im Raum Kitzbühel
  • B178, Loferer Straße, Raum St. Johann in Tirol
  • B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen in Bayern und Nassereith

Großveranstaltungen sorgen für lokale Verzögerungen

Mit dem Nova Rock in Nickelsdorf, dem Erzbergrodeo und der Triathlon EM in Kitzbühel finden auch drei Großveranstaltungen statt, die als Publikumsmagneten gelten. Um die Veranstaltungsorte wird es regional zu Verzögerungen kommen.

Nova Rock in Nickelsdorf
Mit reger Anreise zum Nova Rock in Nickelsdorf muss auf der Ost Autobahn (A4) vor allem am Dienstagabend, Mittwochnachmittag und ganztägig am Donnerstag gerechnet werden. Die Abreise vom Gelände am Sonntag wird sich auch auf den Reiseverkehr aus Ungarn auswirken. Der ÖAMTC ist wieder mit einem mobilen Stützpunkt vor Ort. Wir haben nützliche Tipps zur Anreise mit dem Auto.

Erzbergrodeo in der Steiermark
Zehntausende Besucher werden auch wieder beim Erzbergrodeo ab Donnerstag erwartet. Zu Verzögerungen wird es daher auf der Anreiseroute über die Eisen Straße (B115) bei Eisenerz kommen.

Triathlon EM in Kitzbühel
Wegen der Triathlon EM werden im Raum Kitzbühel einige Verbindungen gesperrt, insbesonders die Brixental Straße (B170). Es gibt keine örtliche Umleitung, wer vom Inntal kommend nach Kitzbühel möchte, muss über die Loferer Straße (B178) und die Pass Thurn Straße (B161) ausweichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen