Staatsoperngala vor dem ESC muss ohne Placido Domingo auskommen

Placido Domingo sang am 30. April noch in Barcelonah
Placido Domingo sang am 30. April noch in Barcelonah - © EPA
Schlechte Nachrichten für Fans von Opernlegende Placido Domingo: Der Startenor muss seine Teilnahme an der Gala “Pop meets Opera” an der Seite von Conchita Wurst im Rahmen des Eurovision Song Contest absagen.

Placido Domingo wird dem Event am 17. Mai in der Staatsoper fernbleiben.

Startenor Placido Domingo erkrankt

Auch die beiden “Nabucco”-Einsätze am 10. und 14. Mai fallen krankheitsbedingt aus, teilte das Haus am Dienstag mit. Domingo hoffe, “Nabucco” zumindest am 18. und 22. Mai singen zu können.

>>Mehr zum ESC hier

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen