Staatsoper verkaufte letzte Saison 18.000 Streams

Wiener Staatsoper verkaufte in abgelaufener Saison 18.000 Streams
Wiener Staatsoper verkaufte in abgelaufener Saison 18.000 Streams - © APA (Sujet)
Das virtuelle Portal der Staatsoper hat in der vergangenen Saison 9.000 Kunden verzeichnet – 200 davon als Abonnenten.

Diese haben knapp 18.000 Streams der 45 Vorstellungsübertragungen gebucht. Ein Viertel der Zuschauer kam aus Österreich, 17 Prozent aus den USA und 16 Prozent aus Deutschland, hieß es am Dienstag. Die neue Saison mit 46 Übertragungen startet am 4. September.

Hier geht es zur Webseite der Staatsoper.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung