Staatsbesuch von Vaclav Klaus in Wien: Soldaten vor dem Hotel Sacher

Am Mittwochabend zeigte sich vor dem Hotel Sacher ein eher ungewöhnliches Bild.
Am Mittwochabend zeigte sich vor dem Hotel Sacher ein eher ungewöhnliches Bild. - © Leserreporter Thomas G.
Für viel Aufsehen sorgte die Kolonne des tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Klaus am Mittwochabend bei Touristen und Passanten, berichtete uns Leserreporter Thomas G., der vor Ort war und Fotos an VIENNA.AT schickte.

Von Dienstag bis Donnerstag halten sich Klaus und seine Frau in Österreich auf. Neben einem Besuch beim Bundespräsidenten und einem Treffen mit Bürgermeister Michael Häupl, bei dem sich der Präsident ins Goldene Buch der Stadt Wien eintrug, stand auch ein Besuch im Hotel Sacher auf dem Programm.

Gardisten vor dem Hotel Sacher

Als die Wagenkolonne am Mittwochabend gegen 19 Uhr am Hotel Sacher losfuhr, sorgte das bei den Touristen und Passanten für großes Aufsehen, berichtete uns Thomas G. später. Die stramm stehenden Gardisten des Bundesheeres, die das Hotel bewachten, sind schließlich kein alltäglicher Anblick.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen