Sprenggranate in einem Keller in Wien-Liesing gefunden

2Kommentare
Fund eines Kriegsrelikts in Wien-Liesing
Fund eines Kriegsrelikts in Wien-Liesing - © LPD Wien (Sujet)
Im Zuge von Aufräumarbeiten ist am Samstag, den 11. Juli ein Hausbewohner in Wien-Liesing auf eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen.

Ein Hausbewohner fand unter diversem Gerümpel das Kriegsrelikt und verständigte die Polizei, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Nach einer ersten Begutachtung durch ein sprengstoffkundiges Organ wurde der Entschärfungsdienst des Bundesministeriums für Inneres verständigt. Dieser barg den 7,5 Zentimeter großen “Blindgänger” und transportierte ihn ab.

>> Weitere Meldungen aus Liesing

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel