Sperrlinie überquert: Zwei Unfälle auf der Landstraßer Hauptstraße

Akt.:
Beide Unfälle ereigneten sich auf der Landstraßer Hauptstraße im 3. Bezirk.
Beide Unfälle ereigneten sich auf der Landstraßer Hauptstraße im 3. Bezirk. - © APA (Symbolbild)
Eine 70-Jährige wurde Mittwochnachmittag im 3. Bezirk verletzt, als Sie mit einem Bus kollidierte, ein Radfahrer wurde von einem umkehrenden Pkw erfasst.

Mittwochnachmittag ereigneten sich auf der Landstraßer Hauptstraße im 3. Bezirk zwei Verkehrsunfälle. Zunächst verursachte eine 70-jährige Pkw-Lenkerin um 15:05 Uhr eine Kollision mit einem Bus der Linie 74A, als sie laut Zeugenaussagen vorschriftswidrig über die dortige Sperrlinie Richtung links umkehren wollte. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Aus einem ähnlichen Grund kam es gegen 16:00 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Autolenker (53) dürfte beim Umkehren ebenfalls die Sperrlinie missachtet haben. Hierbei erfasste der Pkw einen entgegenkommenden Radfahrer (39), der leichte Verletzungen erlitt.

>> Weitere News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen