Sperren auf der S-Bahn-Stammstrecke in Wien: Modernisierung ab 1. Mai 2015

Akt.:
Der Baustellensommer betrifft auch die S-Bahn in Wien.
Der Baustellensommer betrifft auch die S-Bahn in Wien. - © APA
Die S-Bahn-Stammstrecke Wien der ÖBB wird ab dem 1. Mai 2015 modernisiert. Dadurch kommt es zu Sperren und Einschränkungen des Schnellbahnverkehrs. Welche Bereiche genau betroffen sind, lesen Sie hier.

Vom  1. bis 4. Mai kommt es zu einer Sperre zwischen den Stationen Quartier Belvedere und Wien Hauptbahnhof wegen Einbau von Weichen im Tunnel. Vom 6. Juli bis 5. Oktober ist die Station Wien Quartier Belvedere wegen Modernisierung gesperrt, die Züge sind aber wie geplant unterwegs. Vom 14. August bis 7. September ist der S-Bahn-Verkehr wegen Bauarbeiten eingeschränkt.

Sanierung der Station Quartier Belvedere

Die Station Wien Quartier Belvedere wird heuer umfassend saniert. Die Arbeiten beginnen mit der Sperre der S-Bahn-Stammstrecke von 1. Mai (14:00 Uhr) bis 4. Mai (04:15 Uhr) zwischen Wien Hauptbahnhof (Bahnsteig 1/2) und Wien Quartier Belvedere. Im Tunnel werden neue Weichen eingebaut.

Vom 6. Juli bis zum 5. Oktober wird die Station Quartier Belvedere gesperrt und kann nicht genutzt werden. Aufgrund der Bauarbeiten kommt es im Hochsommer – von 14. August bis 7. September – zu Einschränkungen auf der S-Bahn-Stammstrecke, da in dem Zeitraum nur eines der beiden Gleise zur Verfügung steht.

Sperren und Ausweichmöglichkeiten

Damit die Fahrgäste trotz der Baumaßnahmen möglichst rasch und reibungslos an ihr Ziel kommen, haben die ÖBB einen umfangreichen Ersatzfahrplan erstellt. ÖBB-Kunden werden gebeten, die Änderungen bei ihrer Zeitplanung zu berücksichtigen. In beiden Sanierungszeiträumen gilt:

• Zwischen Wien Floridsdorf und Wien Quartier Belvedere fallen einige Züge aus bzw. fahren nicht die gesamte Strecke.
• Züge aus / nach Richtung Stockerau fahren bis / ab Wien Praterstern.
• Züge aus / nach Laa a. d. Thaya fahren bis / ab Wien Mitte.
• Züge aus / nach Richtung Gänserndorf fahren bis / ab Wien Quartier Belvedere; im Frühverkehr werden weitere Züge verlängert.
• Züge der S-Bahn-Stammstrecke aus / nach Richtung Süden fahren bis / ab Wien Meidling. Alle 15 Minuten fährt von dort ein Nahverkehrszug bis / ab Wien Hauptbahnhof (Bahnsteig 3/4).
• Für Fahrten zwischen Wien Hauptbahnhof (Bahnsteig 3/4) und Wien Quartier Belvedere stehen die Linien O, 18, D und 69A zur Verfügung. ÖBB-Tickets werden im Sperrbereich anerkannt.
• Statt der nächtlichen S2 Richtung Mistelbach (Abfahrt Wien Meidling 02.02 Uhr) fährt ein Bus nach Wien Quartier Belvedere.
• Die Bahnsteige 1 und 2 der Station Wien Hauptbahnhof werden nicht angefahren und sind abgesperrt.

Schnellbahnverkehr in Wien eingeschränkt

Im Hochsommer – vom 14. August bis 7. September – wird es wegen der Bauarbeiten in der Station Quartier Belvedere zu Einschränkungen auf der S-Bahn-Stammstrecke kommen. Baustellenbedingt steht in dieser Zeit nur eines der beiden Gleise zur Verfügung. Auch in diesem Zeitraum wird es einen Sonderfahrplan geben, das bedeutet: Einige Züge werden ausfallen oder nicht auf der gesamten Strecke fahren.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen