Akt.:

Sperre der A1 nach Verkehrsunfall nahe St. Pölten

Unfall auf der A1 am Donnerstag zu Mittag. Unfall auf der A1 am Donnerstag zu Mittag. - © apa
Ein Unfall auf der A1 zwischen Loosdorf (Bezirk Melk) und St. Pölten machte am Donnerstagmittag eine Sperre der Richtungsfahrbahn Wien nötig. Es gibt zwei Schwer- und einen Leichtverletzten.

Laut "144 - Notruf NÖ" war bei dem Unfall ein Pkw mit einem Lkw kollidiert und in die Leitschiene gekracht. Eine Person wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Karambolage forderte insgesamt vier Verletzte, zwei davon erlitten schwere Verletzungen.

An den Unfallort wurden zwei Rettungs- und ein Notarztwagen entsandt. Auch "Christophorus 2" wurde angefordert, so "144 - Notruf NÖ".

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Israel und Jordanien vereinbarten Rettung des Toten Meeres
Israel und Jordanien haben am Donnerstag ein Abkommen zur Rettung des Toten Meeres unterzeichnet. Beide Seiten [...] mehr »
Wiener Student tötete Rivalen in Berlin mit Messer: Geständnis
Im Juli 2014 war ein 26-Jähriger in einem Hochhaus in Berlin-Kreuzberg mit 67 Stichen und Schnitten umgebracht worden. [...] mehr »
Musikalben sollen bald weltweit an Freitagen erscheinen
Neue Alben und Singles sollen ab Sommer 2015 weltweit immer freitags um 00.01 Uhr Ortszeit auf den Markt kommen und [...] mehr »
US-Streitkräfte beendeten Ebola-Einsatz in Liberia
Die US-Streitkräfte haben offiziell ihren Einsatz gegen die Ebola-Epidemie in Liberia beendet. Die 101. [...] mehr »
Yoga für gestresste Bahnmitarbeiter in Indien
Gestresste Mitarbeiter der indischen Eisenbahngesellschaft können künftig Ausgleich in Yoga-Kursen suchen. Das Angebot [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren