Spendenstreit nach 1. Wiener Tierball: Klage gegen Fiona Grasser abgewiesen

Die Klage gegen Fiona Grasser wurde zur Gänze abgewiesen.
Die Klage gegen Fiona Grasser wurde zur Gänze abgewiesen. - © APA (Sujet)
“Zur Gänze abgewiesen” wurde die Klage gegen Fiona Pacifico Griffini-Grasser wegen des Streits um Spendengelder nach dem ersten Wiener Tierball im jahr 2012.

Dies teilte ihr Anwalt Hermann Holzmann der APA am Freitag mit. Die ehemalige Schirmherrin sei damit weder zur Rechnungsoffenlegung noch zu Schadenersatzleistungen verpflichtet. Der Spruch ist nicht rechtskräftig.

>> Prozess-Fortsetzung

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen