Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Viennale 2018

  • Helle Nächte - Trailer und Kritik zum Film

    22.11.2017 "Helle Nächte" als Sternstunde von Georg Friedrich: Es war letztlich eine Überraschung, wenn auch eine verdiente, als der Wiener Schauspieler heuer bei der Berlinale für seine Rolle eines in Berlin lebenden, geschiedenen Österreichers, dessen Vater soeben in Norwegen gestorben ist, mit dem Silbernen Bären als bester Darsteller ausgezeichnet wurde.

    Licht - Trailer und Kritik zum Film

    9.11.2017 Barbara Albert stellte am Samstag ihr neues Werk "Licht" persönlich im Gartenbaukino dem heimischen Publikum vor - nachdem sie mit ihrem barocken Zeitbild bereits in Toronto und San Sebastian reüssierte. Albert widmet sich erneut einem Frauenschicksal, erstmals jedoch aus historischer Perspektive, und schildert die wahre Geschichte der blinden Pianistin Maria Theresia Paradis.

    "Lucky"-Regisseur John Carroll Lynch zur Viennale und Harry Dean Stanton

    24.10.2017 Mit zahlreichen Parallelen zu Ereignissen rund um die 55. Viennale eröffnete das Regiedebüt von John Carroll Lynch, "Lucky", das Filmfestival in Wien.
    Der Liveblog zur Viennale 2017

    Live von der 55. Viennale: Alle Bilder, Videos und News vom Filmfestival

    20.10.2017 Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, wurde die Viennale 2017 feierlich mit der Eröffnungsgala im Wiener Gartenbaukino eröffnet. Auf zahlreiche Events, Partys und Gespräche mit Filmemachern darf man sich abseits der rund 200 Filmvorführungen freuen.
    Die 55. Viennale wurde im Wiener Gartenbaukino eröffnet

    55. Viennale startete mit Eröffnungsgala im Wiener Gartenbaukino

    20.10.2017 Die 55. Ausgabe der Viennale wurde am Donnerstag, 19. Oktober, mit politischen Appellen und im Gedenken an Langzeitdirektor Hans Hurch eröffnet.
    "Wie man leben soll" beim ORF-Schwerpuntk zur Viennale

    ORF-Schwerpunkt zum Auftakt der 55. Viennale am Donnerstag

    17.10.2017 Als Medienpartner der Viennale 2017 berichtet der ORF nicht nur mit Informations- und Kultursendungen über das große Filmfestival in Wien, sondern zeigt darüber hinaus auch im eigenen Programm allerlei Highlights für daheimgebliebene Cineasten.
    "Grace Jones: Bloodlight And Bami" läuft auf der Viennale 2017

    Die Musikfilme im Programm der diesjährigen Viennale

    17.10.2017 Sowohl im Spiel- als auch Dokumentarfilmbereich offeriert die 55. Viennale zahlreiche Werke mit Fokus auf Musik, die Bandbreite reicht dabei von Grace Jones über Johnny Rotten bis hin zu von Drogenkartellen bedrängten Bands in Lateinamerika.
    Neuer Rekord für das Viennale-Filmfestival

    Neuer Viennale-Rekord: 22.000 Tickets in der ersten Stunde verkauft

    16.10.2017 Gleich in der erste Stunde des am Wochenende angelaufenen Vorverkaufs konnte die 55. Viennale einen neuen Rekord aufstellen: 22.000 Tickets wurden verkauft.
    Christoph Waltz wird auf der Viennale 2017 Tribut gezollt

    Die Spezialschienen der Viennale 2017 im Überblick

    10.10.2017 Auch die diesjährige Ausgabe der Viennale wird neben dem Rahmenprogramm aus Spielfilmen und Dokumentionen mehrere Spezialprogramme zeigen. Einblick in die unterschiedlichen Schienen wird hier geboten.
    "Licht" feiert auf der Viennale Österreichpremiere

    Heimisches Filmschaffen bei der 55. Viennale in Wien

    10.10.2017 Beim 55. Viennale Filmfestival in Wien findet sich neben zahlreichen internationalen Werken auch eine feine Auswahl des heimischen Filmschaffens.
    Der Interims-Viennale-Direktor Franz Schwartz beim Interview

    Interims-Direktor Franz Schwartz: "Eine Viennale wie Hans sie gewollt hätte"

    10.10.2017 Für Franz Schwartz wird es nur ein kurzes Gastspiel als Viennale-Chef: Nach dem überraschenden Tod von Langzeitimpresario Hans Hurch im Sommer, fungiert Schwartz für die heurige Ausgabe als interimistischer Direktor des Wiener Film-Festivals.
    Die Kunsthalle im Wiener MQ wird neues Viennale-Festivalzentrum

    Viennale 2017 bezieht neues Festivalzentrum im MQ

    4.10.2017 Durch Umbauarbeiten der Alten Post in der Inneren Stadt wird die diesjährige 55. Viennale ein neues Festivalzentrum beziehen: Die Kunsthalle im Wiener Museumsquartier.
    "Lucky" wird zur Eröffnung der Viennale 2017 gezeigt.

    "Lucky" eröffnet die 55. Viennale

    24.10.2017 Der Film "Lucky" von John Caroll Lynch wird am 19. Oktober die 55. Viennale eröffnen. Der Film ist die erste Regiearbeit des Schauspielers, der laut Aussendung vom Dienstag bei der Eröffnungsgala im Gartenbaukino auch anwesend sein wird.

    Viennale 2017: Vorschau auf das Filmprogramm

    27.09.2017 Mit großen Schritten nähert sich Österreichs größtes Filmfestival, die Viennale 2017 in Wien. Bereits am 19. Oktober befindet sich die Bundeshauptstadt wieder im Bann von Filmfans und Cineasten, wenn bis zum 2. November rund 200 aktuelle Filme aus aller Welt ihr Publikum finden werden.
    Christoph Waltz kommt als Stargast zur Viennale.

    Christoph Waltz als Stargast bei der Viennale 2017

    21.09.2017 Oscar-Preisträger und Österreichs Star-Hollywoodexport Christoph Waltz kommt als Stargast zur 55. Viennale.
    "Hans": Der Viennale-Trailer im Andenken an den verstorbenen Langzeitdirektor

    Der Viennale 2017-Trailer im Gedenken an Hans Hurch

    18.09.2017 Dem überraschend an einem Herzinfarkt verstorbenen Viennale-Direktor Hans Hurch wurde nun von US-Regisseur Abel Ferrara ("King of New York", "Bad Lieutenant") mit dem diesjährigen Festival-Trailer ein Denkmal gesetzt.
    Bei der ersten Pressekonferenz zur Viennale 2017 wurden Schwerpunkte präsentiert

    Viennale 2017 mit Schiene zu Ehren von Hans Hurch

    25.08.2017 Das am 19. Oktober in Wien startende Filmfestival Viennale 2017 wird in diesem Jahr dem überraschend verstorbenen Langzeitdirektor Hans Hurch zum Gedenken eine eigene Schiene widmen.
    Die Viennale hat einen vorläufigen neuen Leiter.

    Franz Schwartz wird interimistischer Leiter der Viennale

    18.09.2017 Das Wiener Filmfestival Viennale hat einen neuen Leiter. Franz Schwartz übernimmt nach dem Tod des langjährigen Direktors Hans Hurch.
    Drei Filme für Hans Hurch im Wiener Gartenbaukino

    Saisonauftaktwoche im Wiener Gartenbaukino ehrt Hans Hurch

    18.09.2017 Nach dem überraschenden Tod von Viennale-Direktor Hans Hurch ehrt das Gartenbaukino in Wien seinen einstigen Retter mit drei Filmen, die sowohl mit Hurch als auch dem Kino selbst eng verbunden sind.
    Am 17. August findet die Trauerfeier von Viennale-Direktor Hurch statt

    Trauerfeier für Hurch am 17. August in Wien-Simmering

    18.09.2017 Vom am 23. Juli überraschend gestorbene Viennale-Direktors Hans Hurch wird am 17. August Abschied genommen.
    Hans Hurch ist im Alter von 64 Jahren verstorben

    Langjähriger Viennale-Direktor Hans Hurch überraschend verstorben

    18.09.2017 Völlig überraschend ist am gestrigen Sonntag der langjährige Direktor des Wiener Filmfestivals Viennale Hans Hurch gestorben.
    Zum Abschluss der Viennale 2016 mussten Fans auf den Kult-Regisseur John Carpenter verzichten.

    Viennale-Abschluss ohne John Carpenter: Kult-Regisseur war "zu erschöpft"

    3.11.2016 Beim Abschluss der 54. Viennale mussten Fans auf den angekündigten Kult-Regisseur John Carpenter verzichten. Der Grund: Der Stargast war zu erschöpft, um - wie geplant - bei der Ehren-Gala Rede und Antwort zu stehen.
    Die Viennale verzeichnet heuer eine gesteigerte Auslastung.

    Das war die Viennale 2016: Mehr Besucher und Filmpreis für Barbara Eder

    2.11.2016 Mit dem Abschlussfilm "La La Land" endet am Mittwoch die 54. Viennale. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich die Auslastung von 76,4 Prozent auf 82,3 Prozent, die Zahl der ausverkauften Vorstellungen von 123 auf 154, zeigt man sich zufrieden.
    Die US-amerikanische Musikerin Patti Smith beehrte die Viennale

    Patti Smith ganz intim, persönlich und groß: Das Viennale-Konzert 2016

    2.11.2016 Für ein intimes Konzert-Highlight gab sich Patti Smith zu Allerheiligen in Wien die Ehre: Am vorletzten Abend der diesjährigen Viennale besuchte die US-Punk-Ikone und Autorin das Filmfestival und spielte im Gartenbaukino ein ganz besonderes Konzert.
    Emma Stone und Ryan Gosling beim Promoten ihres neuen Film "La La Land"

    Showdown der 54. Viennale mit "La La Land", John Carpenter und Preisen

    2.11.2016 Am Ende steht eine Hommage an das alte Hollywood: Mittwochabend geht die 54. Ausgabe der Viennale ins Finale. Im beschwingten Filmmusical "La La Land" von Damien Chazelle sind Ryan Gosling und Emma Stone als tanzendes und singendes Liebespaar zu erleben.
    Regisseurin Rebecca Zlotowski während des Interviews.

    Pariser Regisseurin Zlotowski im Viennale-Interview: "Die Künstlichkeit des Kinos fasziniert"

    31.10.2016 Die Seance und das Kino haben viel gemeinsam, meint Rebecca Zlotowski in einem Interview: Sie sind "gute Fälschungen" und beschwören Vergangenes herauf. Die Pariser Regisseurin inszeniert in ihrem bei der Viennale vorgestellten Film "Planetarium" Natalie Portman und Lily-Rose Depp als Schwestern und Geistermedien, die im Paris der 1930er Jahre von einem Filmproduzenten engagiert werden.
    "Stille Reserven"-Hauptdarsteller Clemens Schick im Interview

    Österreichische Sci-Fi-Dystopie: Interview mit "Stille Reserven"-Darsteller Clemens Schick

    31.10.2016 Mit "Stille Reserven" konnten sich Besucher der 54.Viennale vorab von einem für heimische Werke ungewöhnliche Genre des Sci-Fi-Thriller begeistern lassen. Hauptdarsteller Clemens Schick stand im Interview zu Themen wie dem politischen Hintergrund des Werks, der Filmrealität und seiner Technikaffinität Rede und Antwort.
    Kenneth Lonergan im Interview

    "Manchester by the Sea"-Regisseur Kenneth Lonergan im Interview

    31.10.2016 Mit seinem vielbeachteten und hochgelobten Drama "Manchester by the Sea" hat Regisseur Kenneth Lonergan die 54. Viennale eröffnet. Im Interview erzählt der Filmemacher von den Dreharbeiten, seinen Erfahrungen mit den Schauspielern und von der Unterstützung seitens Matt Damon.
    Isabelle Huppert in Paul Verhoevens "Elle"

    Die finalen Festivaltage auf der Viennale 2016

    31.10.2016 Mit spannenden Filmen von und mit begabten bzw. starken Frauen geht die 54. Viennale in die Schlussrunde. Auch viele namhaften Gäste finden sich anlässlich des Filmfestival zu Publikumsgesprächen ein.
    Assayas überrascht mit seiner Inspiration.

    54. Viennale: Kristen Stewart inspirierte Assayas zu "Personal Shopper"

    30.10.2016 Der US-Schauspielerin Kristen Stewart ist Olivier Assayas neues Werk "Personal Shopper" zu verdanken. "Sie inspiriert mich dazu, wagemütige Abenteuer einzugehen und in neue Dimensionen vorzudringen, weil sie sie immer zurück in die Realität holen kann", schwärmte der französische Regisseur am Samstagabend bei der Österreichpremiere des Films im Rahmen der Viennale.
    Hauptdarstellerin Cynthia Nixon, Regisseur Terence Davies und Schauspielerin Jennifer Ehle

    "A Quiet Passion": Dickinson-Film als Terence Davies' persönlichstes Werk

    23.10.2016 "A Quiet Passion", der bei der 54. Viennale vorgestellte Film von Terence Davies über die bedeutende amerikanische Dichterin Emily Dickinson (1830-1886), sei sein bisher "autobiografischstes Werk", sagt der 70-jährige Regisseur.
    "Dugma - The Button" ist eine der Islamismus-Dokumentationen bei der Viennale 2016

    Schonungslos und kontroversiell: Zwei Islamismus-Dokus bei der Viennale

    25.10.2016 "Dugma - The Button" erzählt unter anderem die Geschichte eines in Wien radikalisierten Engländers, der in den Jihad zog, der zweite Film führt direkt an die Front nach Syrien.
    Im Gartenbaukino wurde die Eröffnung der Viennale gefeiert.

    54. Viennale hat eröffnet: "People are crazy and times are strange"

    21.10.2016 Mit einem "Zitat, das zur Zeit passt" und vom neuen Literaturnobelpreisträger Bob Dylan stammt, eröffnete Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) am Donnerstagabend die 54. Viennale.
    John Carpenters "They Live" sollte man sich auf der Viennale 2016 nicht entgehen lassen

    Die 10 Filmtipps der Redaktion für die Viennale 2016

    20.10.2016 Die 54. Viennale beginnt, Stress und Hektik angesichts der eigenen Programmplanung sowie dem (Rest-)Ticketkauf macht sich langsam breit. Die Vienna.at-Redaktion hat das Programm durchgesiebt und zehn Tipps zu Spielfilmen sowie Dokumentationen, die man nicht übersehen sollte, zusammengestellt.
    Jetzt Karten für die 54. Viennale gewinnen

    Karten für Filmhighlights der Viennale 2016 gewinnen

    20.10.2016 Die 54. Viennale startet und das Angebot an Dokumentar- und Spielfimen scheint schier unüberschaubar. Zusammen mit der Viennale verlost Vienna.at nun Tickets für einige der filmischen Highlights.
    Die Dokumentarschiene der V'16 bietet auch Interessantes zu Marlon Brando

    Die Dokumentarschiene der Viennale 2016

    20.10.2016 Neben Spielfilmen ist natürlich auch in diesem Jahr die Dokumentarfilmschiene ein zentrales Element der 54. Viennale. Die Bandbreite erstreckt sich dabei von Porträtarbeiten zu berühmten Persönlichkeiten bis hin zu vergleichsweise intimen Studien weniger bekannter Individuen.
    Viennale 2016: Jim Jarmusch mit seiner Stooges Doku "Gimme Danger"

    Die 54. Viennale mit Highlights für Musikfans

    19.10.2016 Auch abseits von Spielfilmen kann die Viennale 2016 begeistern: Im diesjährigen Programm findet sich auch eine Vielzahl von Konzerten, Events und entsprechenden Dokumentation für die vielen Musikfans.
    Stummfilmstar Harold Lloyd auf dem Wiener Hotel Intercontinental

    Filmikone Harold Lloyd baumelt anlässlich der Viennale auf Hotelfassade

    18.10.2016 Zwei Tage vor der Eröffnung der 54. Viennale in Wien ziert Stummfilmstar Harold Lloyd in luftiger Höhe die Fassade des Hotel Intercontinental.
    Groß ist der Run auf die Viennale-Tickets

    Rund 40.000 Viennale-Tickets am ersten Wochenende verkauft

    17.10.2016 Einen großen Run auf die Tickets hat es auch dieses Jahr beim Vorverkaufsstart der Viennale gegeben. Am ersten Wochenende wurden rund 40.000 Karten für die am Donnerstag startende 54. Ausgabe gekauft, hieß es seitens des Wiener Film-Festivals.
    Unter den Spezialprogrammen der Viennale 2016 findet sich auch ein Tribute für Christopher Walken

    Die Spezialprogramme auf der 54. Viennale

    14.10.2016 Neben den gleichermaßen umfassenden wie interessanten Retrospektiven des Filmarchivs Austria und des Österreichischen Filmmuseums stehen auch Spezialprogamme zu namhaften Persönlichkeiten des US-Gegenwartskinos sowie kürzlich verstorbener Filmlegenden auf dem Viennale-Spielplan.