John Carpenter und der musikalische Horror in der Wiener Stadthalle

John Carpenter und der musikalische Horror in der Wiener Stadthalle

04.11.2016 | Nebel waberte, unheilvolle Synthie-Töne erklangen, Gruselstimmung machte sich breit: Horror-Regiemeister und Musiker John Carpenter gab sich am Donnerstag mitsamt Band in der Wiener Stadthalle live die Ehre.
Viennale-Abschluss ohne John Carpenter: Kult-Regisseur war "zu erschöpft"

Viennale-Abschluss ohne John Carpenter: Kult-Regisseur war "zu erschöpft"

03.11.2016 | Beim Abschluss der 54. Viennale mussten Fans auf den angekündigten Kult-Regisseur John Carpenter verzichten. Der Grund: Der Stargast war zu erschöpft, um - wie geplant - bei der Ehren-Gala Rede und Antwort zu stehen.
Das war die Viennale 2016: Mehr Besucher und Filmpreis für Barbara Eder

Das war die Viennale 2016: Mehr Besucher und Filmpreis für Barbara Eder

02.11.2016 | Mit dem Abschlussfilm "La La Land" endet am Mittwoch die 54. Viennale. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich die Auslastung von 76,4 Prozent auf 82,3 Prozent, die Zahl der ausverkauften Vorstellungen von 123 auf 154, zeigt man sich zufrieden.
Patti Smith ganz intim, persönlich und groß: Das Viennale-Konzert 2016

Patti Smith ganz intim, persönlich und groß: Das Viennale-Konzert 2016

02.11.2016 | Für ein intimes Konzert-Highlight gab sich Patti Smith zu Allerheiligen in Wien die Ehre: Am vorletzten Abend der diesjährigen Viennale besuchte die US-Punk-Ikone und Autorin das Filmfestival und spielte im Gartenbaukino ein ganz besonderes Konzert.
Showdown der 54. Viennale mit "La La Land", John Carpenter und Preisen

Showdown der 54. Viennale mit "La La Land", John Carpenter und Preisen

02.11.2016 | Am Ende steht eine Hommage an das alte Hollywood: Mittwochabend geht die 54. Ausgabe der Viennale ins Finale. Im beschwingten Filmmusical "La La Land" von Damien Chazelle sind Ryan Gosling und Emma Stone als tanzendes und singendes Liebespaar zu erleben.
Pariser Regisseurin Zlotowski im Viennale-Interview: "Die Künstlichkeit des Kinos fasziniert"

Pariser Regisseurin Zlotowski im Viennale-Interview: "Die Künstlichkeit des Kinos fasziniert"

31.10.2016 | Die Seance und das Kino haben viel gemeinsam, meint Rebecca Zlotowski in einem Interview: Sie sind "gute Fälschungen" und beschwören Vergangenes herauf. Die Pariser Regisseurin inszeniert in ihrem bei der Viennale vorgestellten Film "Planetarium" Natalie Portman und Lily-Rose Depp als Schwestern und Geistermedien, die im Paris der 1930er Jahre von einem Filmproduzenten engagiert werden.
Österreichische Sci-Fi-Dystopie: Interview mit "Stille Reserven"-Darsteller Clemens Schick

Österreichische Sci-Fi-Dystopie: Interview mit "Stille Reserven"-Darsteller Clemens Schick

31.10.2016 | Mit "Stille Reserven" konnten sich Besucher der 54.Viennale vorab von einem für heimische Werke ungewöhnliche Genre des Sci-Fi-Thriller begeistern lassen. Hauptdarsteller Clemens Schick stand im Interview zu Themen wie dem politischen Hintergrund des Werks, der Filmrealität und seiner Technikaffinität Rede und Antwort.
"Manchester by the Sea"-Regisseur Kenneth Lonergan im Interview

"Manchester by the Sea"-Regisseur Kenneth Lonergan im Interview

31.10.2016 | Mit seinem vielbeachteten und hochgelobten Drama "Manchester by the Sea" hat Regisseur Kenneth Lonergan die 54. Viennale eröffnet. Im Interview erzählt der Filmemacher von den Dreharbeiten, seinen Erfahrungen mit den Schauspielern und von der Unterstützung seitens Matt Damon.
Die finalen Festivaltage auf der Viennale 2016

Die finalen Festivaltage auf der Viennale 2016

31.10.2016 | Mit spannenden Filmen von und mit begabten bzw. starken Frauen geht die 54. Viennale in die Schlussrunde. Auch viele namhaften Gäste finden sich anlässlich des Filmfestival zu Publikumsgesprächen ein.
54. Viennale: Kristen Stewart inspirierte Assayas zu "Personal Shopper"

54. Viennale: Kristen Stewart inspirierte Assayas zu "Personal Shopper"

30.10.2016 | Der US-Schauspielerin Kristen Stewart ist Olivier Assayas neues Werk "Personal Shopper" zu verdanken. "Sie inspiriert mich dazu, wagemütige Abenteuer einzugehen und in neue Dimensionen vorzudringen, weil sie sie immer zurück in die Realität holen kann", schwärmte der französische Regisseur am Samstagabend bei der Österreichpremiere des Films im Rahmen der Viennale.
"A Quiet Passion": Dickinson-Film als Terence Davies' persönlichstes Werk

"A Quiet Passion": Dickinson-Film als Terence Davies' persönlichstes Werk

23.10.2016 | "A Quiet Passion", der bei der 54. Viennale vorgestellte Film von Terence Davies über die bedeutende amerikanische Dichterin Emily Dickinson (1830-1886), sei sein bisher "autobiografischstes Werk", sagt der 70-jährige Regisseur.
Schonungslos und kontroversiell: Zwei Islamismus-Dokus bei der Viennale

Schonungslos und kontroversiell: Zwei Islamismus-Dokus bei der Viennale

25.10.2016 | "Dugma - The Button" erzählt unter anderem die Geschichte eines in Wien radikalisierten Engländers, der in den Jihad zog, der zweite Film führt direkt an die Front nach Syrien.
54. Viennale hat eröffnet: "People are crazy and times are strange"

54. Viennale hat eröffnet: "People are crazy and times are strange"

21.10.2016 | Mit einem "Zitat, das zur Zeit passt" und vom neuen Literaturnobelpreisträger Bob Dylan stammt, eröffnete Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) am Donnerstagabend die 54. Viennale.
Die 10 Filmtipps der Redaktion für die Viennale 2016

Die 10 Filmtipps der Redaktion für die Viennale 2016

20.10.2016 | Die 54. Viennale beginnt, Stress und Hektik angesichts der eigenen Programmplanung sowie dem (Rest-)Ticketkauf macht sich langsam breit. Die Vienna.at-Redaktion hat das Programm durchgesiebt und zehn Tipps zu Spielfilmen sowie Dokumentationen, die man nicht übersehen sollte, zusammengestellt.
Karten für Filmhighlights der Viennale 2016 gewinnen

Karten für Filmhighlights der Viennale 2016 gewinnen

20.10.2016 | Die 54. Viennale startet und das Angebot an Dokumentar- und Spielfimen scheint schier unüberschaubar. Zusammen mit der Viennale verlost Vienna.at nun Tickets für einige der filmischen Highlights.
Die Dokumentarschiene der Viennale 2016

Die Dokumentarschiene der Viennale 2016

20.10.2016 | Neben Spielfilmen ist natürlich auch in diesem Jahr die Dokumentarfilmschiene ein zentrales Element der 54. Viennale. Die Bandbreite erstreckt sich dabei von Porträtarbeiten zu berühmten Persönlichkeiten bis hin zu vergleichsweise intimen Studien weniger bekannter Individuen.
Die 54. Viennale mit Highlights für Musikfans

Die 54. Viennale mit Highlights für Musikfans

19.10.2016 | Auch abseits von Spielfilmen kann die Viennale 2016 begeistern: Im diesjährigen Programm findet sich auch eine Vielzahl von Konzerten, Events und entsprechenden Dokumentation für die vielen Musikfans.
Filmikone Harold Lloyd baumelt anlässlich der Viennale auf Hotelfassade

Filmikone Harold Lloyd baumelt anlässlich der Viennale auf Hotelfassade

18.10.2016 | Zwei Tage vor der Eröffnung der 54. Viennale in Wien ziert Stummfilmstar Harold Lloyd in luftiger Höhe die Fassade des Hotel Intercontinental.
Rund 40.000 Viennale-Tickets am ersten Wochenende verkauft

Rund 40.000 Viennale-Tickets am ersten Wochenende verkauft

17.10.2016 | Einen großen Run auf die Tickets hat es auch dieses Jahr beim Vorverkaufsstart der Viennale gegeben. Am ersten Wochenende wurden rund 40.000 Karten für die am Donnerstag startende 54. Ausgabe gekauft, hieß es seitens des Wiener Film-Festivals.
Die Spezialprogramme auf der 54. Viennale

Die Spezialprogramme auf der 54. Viennale

14.10.2016 | Neben den gleichermaßen umfassenden wie interessanten Retrospektiven des Filmarchivs Austria und des Österreichischen Filmmuseums stehen auch Spezialprogamme zu namhaften Persönlichkeiten des US-Gegenwartskinos sowie kürzlich verstorbener Filmlegenden auf dem Viennale-Spielplan.
10 Fakten zur Viennale: Termine, Tipps und Informationen

10 Fakten zur Viennale: Termine, Tipps und Informationen

12.10.2016 | Alle Jahre wieder stellen sich Filmfans in Wien die Frage: Wann und wo gibt es die Viennale-Tickets, wieviel kosten sie und wo befinden sich die Vorverkaufsstellen? VIENNA.AT hat die wichtigsten Informationen zum Filmfestival im Überblick.
Hurch zur Viennale 2016: "Schlanker, übersichtlicher, publikumswirksamer"

Hurch zur Viennale 2016: "Schlanker, übersichtlicher, publikumswirksamer"

11.10.2016 | Am Donnerstagabend stellte Direktor Hans Hurch das Programm der 54. Viennale im Wiener Metro Kinokulturhaus vor. Das um einen Tag verkürzte Filmfestival, welches vom 20. Oktober bis zum 2. November stattfinden wird, ist nun eine "ein wenig kleine Viennale", die damit "schlanker, und damit, wie ich hoffe, übersichtlicher und publikumswirksamer" sein soll.
Die österreichischen Filme auf der 54. Viennale

Die österreichischen Filme auf der 54. Viennale

11.10.2016 | Auch die diesjährige Viennale bietet heimischen Produktionen Platz im Programm, bei der kommenden Ausgabe wurden diese nun auch prominenter platziert. Sechs Langfilme aus Österreich finden sich so abends auf der großen Leinwand des Gartenbaukinos wieder.
Von "Manchester by the Sea" bis "La La Land": Die Highlights der Viennale 2016 im Überblick

Von "Manchester by the Sea" bis "La La Land": Die Highlights der Viennale 2016 im Überblick

11.10.2016 | Im Zuge der 54. Viennale darf sich Wien erneut als Filmhauptstadt zwischen 20. Oktober und 2. November zelebrieren, über die gewohnt umfangreiche wie grandiose Auswahl an Produktionen darf man sich freuen.
Terence Davies und Luc Dardenne als weitere Stargäste bei der Viennale 2016

Terence Davies und Luc Dardenne als weitere Stargäste bei der Viennale 2016

07.10.2016 | Kenneth Lonergan, Patti Smith und John Carpenter standen bereits fest. Nun hat die Viennale vier Tage vor der Programmpressekonferenz weitere prominente Gäste verkündet.
54. Viennale: Patti Smith mit Konzert und Ausstellung in Wien

54. Viennale: Patti Smith mit Konzert und Ausstellung in Wien

05.10.2016 | Patti Smith ist wenige Monate nach ihrem Open-Air-Gig in der Arena im Rahmen der Viennale wieder live in Wien zu erleben: Die Musikerin und Poetin gibt im November ein Konzert und eine Lesung im Gartenbaukino. Sie wird von ihrem langjährigen Pianisten und Gitarristen Tony Shanahan begleitet.
Viennale 2016: Rätselhaftes Plakat und kompakteres Programm

Viennale 2016: Rätselhaftes Plakat und kompakteres Programm

19.08.2016 | Mit einem Tag weniger, aber dennoch prall gefülltem Programm wird die 54. Viennale ab 20. Oktober Wien erneut zum österreichischen Hotspot für Filmfans verwandeln.
Trotz "Vielfalt und Qualität": Besucherrückgang bei der 53. Viennale

Trotz "Vielfalt und Qualität": Besucherrückgang bei der 53. Viennale

05.11.2015 | Mit "Anomalisa" auf der Gartenbaukino-Leinwand und einer Anomalie bei den Besucherzahlen geht am Donnerstag, den 5. November die 53. Ausgabe der Viennale zu Ende. Das Festival musste in diesem Jahr erstmals einen Besucherrückgang verzeichnen.
Viennale endet mit Stop-Motion-Juwel "Anomalisa"

Viennale endet mit Stop-Motion-Juwel "Anomalisa"

05.11.2015 | Mit dem Stop-Motion-Film "Anomalisa" von Charlie Kaufman und Duke Johnson wird am Donnerstag, den 5. November die 53. Ausgabe der Viennale beendet.
Gratis Filmabend im Metro-Kino zu LUX-Filmpreis

Gratis Filmabend im Metro-Kino zu LUX-Filmpreis

04.11.2015 | Zum Abschluss der Viennale lädt das Europäische Parlament am 6. November bereits zum vierten Mal in Folge zum Gratis-Filmabend ins Metro-Kino. Gezeigt werden die drei Finalisten des LUX-Filmpreises.
53. Viennale: Große Namen reichen oft nicht

53. Viennale: Große Namen reichen oft nicht

31.10.2015 | Dass Hollywoodstars gerne zwischendurch mal Independent-Projekte machen oder sich anspruchvolleren Rollen verschreiben, ist bekannt. Manchen gelingt die Abwechslung von Blockbustern besser als anderen.
Tippi Hedren in Wien: "Es war mir nicht vorbestimmt ein Filmstar zu werden"

Tippi Hedren in Wien: "Es war mir nicht vorbestimmt ein Filmstar zu werden"

30.10.2015 | Sie war die Muse von Alfred Hitchcock und dass war für Tippi Hedren, der Stargast der diesjährigen Viennale, mehr Fluch als Segen. "Ein Filmstar zu werden", sagt Tippi Hedren, "war mir eben nicht vorbestimmt", meinte die 85-Jährige am Donnerstag, den 29. Oktober im Wiener Gartenbaukino.
Tippi Hedren: "Hitchcock hat meine Karriere ruiniert"

Tippi Hedren: "Hitchcock hat meine Karriere ruiniert"

29.10.2015 | Sie ist der Star der 53. Viennale - Tippi Hedren, die einstige Hitchcock-Muse, ist Gast bei der ihr gewidmeten Gala-Vorstellung von "Marnie" im Gartenbaukino am Donnerstagabend.
Viennale-Stargast Tippi Hedren für "Marnie" in Wien

Viennale-Stargast Tippi Hedren für "Marnie" in Wien

26.10.2015 | Sie ist der Stargast der 53. Viennale: Das Film-Festival präsentiert mit "Marnie" einen der größten Hitchcock-Klassiker in Anwesenheit der Hauptdarstellerin (und leidenschaftlichen Tierschutz-Aktivistin) Tippi Hedren. Sie galt als Muse des großen Regisseurs.
Viennale-Auftaktswoche 2015: Die Highlights im Überblick

Viennale-Auftaktswoche 2015: Die Highlights im Überblick

26.10.2015 | Die Viennale startet nach dem verlängerten Wochenende ab Dienstag in ihre offizielle Auftaktswoche. Hier finden Film-Fans die Highlights der kommenden Festival-Tage im Überblick.
Pointen und Predigten bei der Eröffnung der 53. Viennale

Pointen und Predigten bei der Eröffnung der 53. Viennale

23.10.2015 | Eine Viennale-Eröffnung, wie sie im Buche steht: Mit einer "politischen Predigt" von Festivaldirektor Hans Hurch, treffsicheren Pointen vom mittlerweile Präsidenten Pleskow und einer mahnenden Rede von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) startete Österreichs größtes Filmfestival im Wiener Gartenbaukino in seine 53. Ausgabe. 1
Viennale zelebriert langes Auftaktwochenende

Viennale zelebriert langes Auftaktwochenende

22.10.2015 | Am Donnerstag, den 22. Oktober fällt der offizielle Startschuss mit der Eröffnungsgala. Das ganze verlängerte Wochenende rückt in Wien der Film ins Zentrum des Geschehens.
Viennale freut sich über starken Vorverkaufsstart

Viennale freut sich über starken Vorverkaufsstart

20.10.2015 | Wiens größtes Filmfestival darf sich erneut über einen erfreulichen Start der Tickets freuen. Wie schon im Vorjahr wurden am ersten Wochenende rund 42.000 Tickets verkauft.
Pleskow: "Gott sei Dank lebe ich nicht in der Vergangenheit"

Pleskow: "Gott sei Dank lebe ich nicht in der Vergangenheit"

20.10.2015 | Der 91-jährige Eric Pleskow, der als Jugendlicher aufgrund seiner jüdischen Herkunft vor den Nazis aus Wien fliehen musste, steht dem Filmfestival seit 1998 als Präsident vor.
Präsident Pleskow wurde mit eigenem Kinosaal geehrt

Präsident Pleskow wurde mit eigenem Kinosaal geehrt

20.10.2015 | Seit letzter Woche hat Viennale-Präsident Eric Pleskow seinen eigenen Kinosaal in Wien: Die neue Spielstätte im zweiten Stock des frisch adaptierten Metro Kinokulturzentrums wurde im Rahmen einer Mittagsgala offiziell nach dem berühmten Hollywood-Österreicher benannt, der seine Heimstadt 1938 auf der Flucht vor den Nazis verlassen musste.
Die österreichischen Filme im Programm

Die österreichischen Filme im Programm

20.10.2015 | 13 Kurzwerke mit heimischer Beteiligung sind, teils in einem eigenen Programm zusammengefasst, dieses Jahr bei der 53. Viennale in Wien zu sehen.
Viennale und InterContinental feiern die lange Zusammenarbeit

Viennale und InterContinental feiern die lange Zusammenarbeit

15.10.2015 | Am Mittwochabend luden das InterContinental Wien und die Viennale in die Bar des Hotels am Stadtpark, um die seit den 1960er Jahren bestehende, erfolgreiche Zusammenarbeit zu feiern.
Viennale-Direktor Hans Hurch: "So viel Film war noch nie!"

Viennale-Direktor Hans Hurch: "So viel Film war noch nie!"

09.10.2015 | Zwei Wochen vor dem Filmfestival und damit so früh wie noch nie wurde in diesem Jahr das Programm der Viennale bekannt gegeben. Direktor Hans Hurch meinte dazu, dass sich die Cineasten auf "so viel Film wie noch nie" einstellen dürfen.
Vögel, Schlangen, Pferde und Katzen im Filmmuseum

Vögel, Schlangen, Pferde und Katzen im Filmmuseum

09.10.2015 | Die "kleine Zoologie des Kinos" könnte im Rahmen der 53. Viennale im Wiener Filmuseum ab 16. Oktober aber tatsächlich auch nach Tierarten erforscht werden.
Die Spezialprogramme im Filmmuseum und Filmarchiv im Überblick

Die Spezialprogramme im Filmmuseum und Filmarchiv im Überblick

09.10.2015 | Auch in diesem Jahr wird das reguläre Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmprogramm der Viennale mit einer Reihe an Spezialprogrammen ergänzt. 
Vorherige
12345  
 
Fakten
Viennale Logo- (c) VIENNALE
Termin: 20. Oktober - 02. November 2016
Filme: ca. 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme
Besucher: 94.100 (2015)
Bilder
Die besten Bilder der Viennale.