Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Andres Iniesta  kehrt dem Team den Rücken

Iniesta beendete offiziell seine Nationalteam-Karriere

2.07.2018 Andres Iniesta hat am Sonntag wie erwartet sein letztes Spiel in der spanischen Fußball-Nationalmannschaft bestritten.
Michael Grabner erhielt einen Vertrag für drei Jahre

Michael Grabner landete bei den Arizona Coyotes

1.07.2018 Nach Michael Grabner auf seinem Twitter-Account haben nun auch die Arizona Coyotes die Verpflichtung des Österreichers offiziell bekanntgegeben. Der 30-Jährige spielte zuletzt in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL bei den New Jersey Devils. Als vertragsloser Spieler wurde er wie zuvor Thomas Vanek von den Detroit Red Wings gleich am ersten Tag der Transferperiode verpflichtet.
Gastgeber Russland steht überraschend im Viertelfinale

Russland nach Elferkrimi gegen Spanien im Viertelfinale

1.07.2018 Gastgeber Russland hat bei der WM im eigenen Land für eine Sensation gesorgt. Die "Sbornaja" warf am Sonntag im Achtelfinale im Moskauer Luschniki-Stadion Mitfavorit Spanien aus dem Turnier, behielt nach einem 1:1 nach Verlängerung in einem Krimi im Elfmeterschießen mit 4:3 die Oberhand. Viertelfinalgegner in Sotschi ist am Samstag (20.00 Uhr) entweder Kroatien oder Dänemark.
Dem Niederösterreicher liegt das Spiel auf Rasen

Novak mit guter Chance auf ersten Grand-Slam-Matchsieg

1.07.2018 Der Niederösterreicher Dennis Novak hat beim Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon die große Chance, sein Karrierehoch in der Weltrangliste noch einmal kräftig anzuheben. Am vergangenen Montag stand er als 172. der Wertung bereits so hoch wie noch nie, nun winken fette Punkte für einen Major-Auftaktsieg. Mit dem kanadischen "Lucky Loser" Peter Polansky hat Novak einen durchaus bezwingbaren Gegner.
Vanek wechselt von den Columbus Blue Jackets zu den Detroit Red Wings

Thomas Vanek kehrt zu den Detroit Red Wings zurück

1.07.2018 Österreichs Top-Eishockey-Export Thomas Vanek kehrt zu den Detroit Red Wings zurück. Der 34-jährige Routinier wurde gleich zum Auftakt der Transferperiode für vertragslose Spieler in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL vom Club aus Michigan verpflichtet. Er erhielt einen Einjahresvertrag, der laut übereinstimmenden Medienberichten mit drei Millionen Dollar (2,57 Mio. Euro) dotiert ist.
Murry ist noch nicht fit genug für das Rasenturnier

Zweifacher Titelträger Andy Murray sagte für Wimbledon ab

1.07.2018 Der zweifache Wimbledonsieger Andy Murray hat sein Antreten beim Heim-Grand-Slam in London am Sonntag abgesagt. Der zweifache Tennis-Olympiasieger war erst vor zwei Wochen aus einer rund elf-monatigen Verletzungspause zurückgekehrt, holte aus drei Matches einen Sieg. Nun meinte der Schotte, er sei nach Überstehen seiner Hüft-Blessur noch nicht fit genug für das Major.
Den "Fünfer" kann Froome heuer wohl nicht zeigen

Veranstalter verhängten Tour-Startverbot gegen Froome

1.07.2018 Die Tour de France ist nach zahlreichen Dopingaffären und Streichungen aus den Siegerlisten mehr denn je auf ihren guten Ruf bedacht. So hat der Veranstalter laut einem Bericht der Zeitung "Le Monde" vom Sonntag ein Startverbot gegen den vierfachen Tour-de-France-Gewinner Christopher Froome bei der am Samstag beginnenden 105. Auflage verhängt. Dessen Team Sky hat demnach Protest eingelegt.
Verstappen gewinnt vor Räikkönnen und Vettl

Verstappen-Sieg in Spielberg und Doppel-Aus bei Mercedes

2.07.2018 Red Bull hat den ersten Sieg beim Formel-1-Heimrennen in Spielberg gefeiert. Zur Freude von Tausenden niederländischen Fans gewann Max Verstappen am Sonntag vor dem Ferrari-Duo Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel. Mercedes erlebte in der Steiermark, wo die "Silberpfeile" davor seit 2014 immer gewonnen hatten, ein Debakel. Sowohl Lewis Hamilton als auch Valtteri Bottas schieden wegen Defekten aus.

8 Fakten zum Grand Prix von Österreich

2.07.2018 Nach dem großen Comeback der Formel 1 im Jahr 2014 startet die Königsklasse des Motorsports dieses Wochenende erneut zum Grand Prix von Österreich in der neuen Ära des Red Bull Rings - 8 spannende Fakten dazu.

Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

1.07.2018 Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Österreich wie eine Woche zuvor im französischen Le Castellet Schadensbegrenzung leisten. Die Strafversetzung in der Startaufstellung in Spielberg erhöht den Druck auf den Ferrari-Piloten im WM-Kampf.
Frankreichs Jungstar Mbappe stellte Messi in den Schatten

Doppelter Mbappe lässt die Grande Nation träumen

1.07.2018 Es könnte die Fußball-WM des Kylian Mbappe werden. Mit seinen zwei Toren beim spektakulären 4:3-Sieg schoss Frankreichs Jungstar nicht nur Argentinien aus dem Bewerb, er stellte auch Superstar Lionel Messi in den Schatten. Und schrieb sich als zweitjüngster Doppeltorschütze einer WM nach Brasiliens Pele 1958 in die WM-Geschichte ein.
Ab sofort geht Berisha in Rom auf Torjagd

Laut "Gazzetta" Fünfjahres-Vertrag für Berisha bei Lazio

1.07.2018 Valon Berisha von Österreichs Fußball-Meister Salzburg hat bei Lazio Rom einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet. Der Kapitän des kosovarischen Nationalteams wird für 7,5 Millionen Euro zum Europa-League-Starter wechseln und bei den Römern an die 1,5 Millionen Euro netto pro Saison kassieren, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Sonntag.
Kroatien präsentierte sich in einer schwierigen Gruppe stark

Kroaten überaus selbstbewusst ins Achtelfinale gegen Dänen

2.07.2018 Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft will die Legenden von 1998 vergessen machen. Nach dem Siegeszug durch die Gruppenphase soll im Achtelfinale der Weltmeisterschaft auch Dänemark bezwungen werden.
Die Russen gehen als Underdog ins Achtelfinale gegen Spanien

Russischer WM-Traum geht gegen Spanien weiter

1.07.2018 Gastgeber Russland will im ersten Achtelfinale bei einer Fußball-WM seit 32 Jahren (damals noch als Sowjetunion) gegen Mitfavorit Spanien am Sonntag (16.00 Uhr MESZ/live ORF 2) überraschen. Die 0:3-Niederlage gegen Uruguay im letzten Gruppenspiel dämpft die Euphorie kaum. Im Gegenteil "kann eine solche Ohrfeige zur rechten Zeit nützlich sein", wie Teamchef Stanislaw Tschertschessow befand.
Samba ist erst der zweite Mensch der dieses Ergebnis schaffte

Hürden-Ass Samba in Pariser Diamond League überragend

30.06.2018 Hürden-Spezialist Abderrahman Samba aus Katar hat beim Diamond-League-Meeting in Paris aus internationaler Sicht für die überragende Leistung gesorgt. Der gebürtige Mauretanier gewann über die 400-m-Distanz in tollen 46,98 Sekunden. Der 22-Jährige ist damit erst der zweite Athlet, der in diesem Bewerb unter 47 Sekunden blieb. Bei Olympia 1992 war der US-Amerikaner Kevin Young auf 46,78 gekommen.
Uruguay steht als zweite Mannschaft im Viertelfinale

Uruguay zog mit 2:1 gegen Portugal ins Viertelfinale ein

30.06.2018 Nach Frankreich ist am Samstag auch Uruguay ins Viertelfinale der Fußball-WM eingezogen. Die Südamerikaner gewannen in Sotschi das Achtelfinale gegen Europameister Portugal durch Tore von Edinson Cavani (7., 62.) beziehungsweise Pepe (55.) mit 2:1 (1:0) und treffen nun in der Runde der letzten acht am Freitag (16.00 Uhr) in Nischni Nowgorod auf die "Equipe Tricolore".
Javier Mascherano: "Es ist vorbei"

Mascherano erklärte Rücktritt aus argentinischem Team

30.06.2018 Javier Mascherano hat nach dem Aus von Argentinien im WM-Achtelfinale seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft erklärt. "Es ist vorbei", sagte der 34-Jährige mit stockender Stimme und den Tränen nahe. "Jetzt bin ich nur noch ein Fan des Teams. Ich hoffe, dass die Jungs in Zukunft etwas erreichen können", meinte der Rekordteamspieler nach dem 3:4 am Samstag in Kasan gegen Frankreich.
Thiem bereitet sich intensiv auf Wimbledon vor

Thiem mit Respekt vor Wimbledon-Auftaktgegner Baghdatis

30.06.2018 Die Vorbereitung von Dominic Thiem auf den Tennis-Grand-Slam von Wimbledon seit seinem vorwöchigen Ausscheiden beim ATP-Turnier in Halle ist plangemäß verlaufen. Nach einer kurzen Pause in der Heimat reiste der Weltranglistensiebente Mittwochfrüh nach London und spulte seither ein intensives Trainingsprogramm ab. Sein Auftaktmatch bestreitet Thiem gegen den Zyprioten Marcos Baghdatis.
Kylian Mbappe traf zweimal für die Franzosen

Frankreich besiegte Argentinien bei Mbappe-Gala 4:3

30.06.2018 Frankreich steht dank einer Gala von Kylian Mbappe als erster Viertelfinalist bei der Fußball-WM fest. Der 19-Jährige avancierte am Samstag in Kasan mit dem ersten WM-Doppelpack eines Teenagers seit Pele 1958 gegen Schweden zum Matchwinner beim 4:3 (1:1) gegen Argentinien. Im Viertelfinale trifft die "Equipe Tricolore" auf den Sieger des Duells zwischen Uruguay und Portugal.
Valon Berisha soll sieben Mio. Euro kosten

Salzburg schloss Baustellen - Berisha vor Lazio-Unterschrift

30.06.2018 Knapp einen Monat vor Beginn der neuen Fußball-Bundesliga-Saison hat Meister Salzburg einige Kaderbaustellen geschlossen. Stürmer Marco Djuricin wurde am Samstag endgültig an GSC Zürich abgegeben, der Vertrag mit Linksverteidiger Stefan Stangl aufgelöst und Offensivtalent David Atanga eine weitere Saison verliehen. Zudem steht Valon Berisha unmittelbar vor dem Absprung zu Lazio Rom.
Bottas startet morgen erneut von der Pole-Position.

Vorjahressieger Valtteri Bottas holte erneut Spielberg-Pole

30.06.2018 Vorjahressieger Valtteri Bottas startet am Sonntag (15.10 Uhr) erneut von der Pole Position in den Formel-1-Grand-Prix von Österreich.
Caroline Wozniacki setzte sich gegen Aryna Sabalenka durch

Dänin Wozniacki holte sich in Eastbourne 29. WTA-Titel

30.06.2018 Caroline Wozniacki kommt mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck zum Tennis-Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. Die 27-jährige Weltranglistenzweite holte sich bei der Generalprobe in Eastbourne am Samstag den Titel. Die dänische Australian-Open-Siegerin behielt im Endspiel gegen die Weißrussin Aryna Sabalenka nach hartem Kampf mit 7:5,7:6(5) die Oberhand und triumphierte zum 29. Mal auf der WTA-Tour.
DFB-Präsidium stärkt Joachim Löw den Rücken

DFB-Präsidium in Konferenz einstimmig: Löw der Richtige

30.06.2018 Das DFB-Präsidium hat das Vertrauen in Bundestrainer Joachim Löw erneuert. Der 58-jährige gebürtige Schwarzwälder sei auch nach dem blamablen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland weiter der richtige Mann, um die Fußball-Nationalmannschaft zu führen.
Maximilian Sax fällt vor dem Trainingslager verletzt aus.

Neo-Austrianer Sax vor Trainingslager verletzt

30.06.2018 Der FK Austria Wien reist am Dienstag ohne Maximilian Sax ins Trainingslager nach Seeboden. Beim letzten Testspiel feierte man hingegen einen Kantersieg gegen den SC Poysdorf.
Lionel Messi ist bereit für den Vergleich mit Griezmann

Frankreich - Argentinien eröffnet WM-K.o-Phase in Russland

2.07.2018 Das Achtelfinale zwischen Frankreich und Vizeweltmeister Argentinien eröffnet am Samstag (16.00 Uhr MESZ) die K.o.-Phase der Fußball-WM in Russland.
Im Duell der beiden Superstars kann es nur einen Gewinner geben

Messi oder Griezmann? - Ein Star muss sich verabschieden

30.06.2018 Lionel Messi oder Antoine Griezmann? Ein Superstar der Fußball-Weltmeisterschaft wird sich am Samstag (16.00 Uhr) im Achtelfinal-Duell Frankreich gegen Argentinien aus dem Turnier verabschieden. Der Franzose genießt beim Argentinier höchstes Ansehen. Überzeugen konnten beide bisher leidlich. Bei Griezmann soll es besser werden. Er startete auch bei der EM vor zwei Jahren in der K.o.-Phase durch.
Messis Stimmung nach der überstandnenen Vorrunde ist gut

Franzosen im Achtelfinal-Hit gegen Messis Argentinier

30.06.2018 Mit dem Duell Vizeweltmeister gegen Vizeeuropameister startet das Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft mit einem echten Schlager. Frankreich, Champion von 1998, fordert den zweifachen Weltmeister Argentinien. Mit Antoine Griezmann und Lionel Messi stehen zwei Stürmerstars am Samstag (16.00 Uhr) in der Kasan-Arena unter genauer Beobachtung. Letzteren wollen die "Bleus" aus dem Spiel nehmen.
Uruguay und Portugal sind einander wohl ähnlicher als sie wollen

Uruguays "goldene Generation" will Geschichte schreiben

2.07.2018 Pragmatisch, schwer zu schlagen, angeführt von ikonischen Stürmern und trainiert von alten Haudegen - vor ihrem Achtelfinalduell am Samstag (20.00 Uhr/live ORF eins) in Sotschi vereint Europameister Portugal und Uruguay wohl mehr als sie trennt.

Testpleite von Austria Lustenau gegen Hohenems

30.06.2018 Nach dem 1:0-Testsieg bei der Unter-23-Mannschaft von VfB Stuttgart blamierte sich Austria Lustenau in der zweiten Formüberprüfung beim Regionalligaklub Hohenems mit 0:2.
Der WM-Führende war in den beiden Freitags-Trainings der Schnellste

Mercedes nach Freitagtraining in Spielberg-Favoritenrolle

29.06.2018 Mercedes hat das Freitagtraining für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich bestimmt. Weltmeister und WM-Leader Lewis Hamilton erzielte in der Nachmittagssession in 1:04,579 Minuten Tagesbestzeit vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas (+0,176 Sek.). Dritter auf dem 4,318 km langen Red Bull Ring in Spielberg war Ferrari-Star Sebastian Vettel (0,236) vor Daniel Ricciardo im Red Bull (0,452).
Thiem-Zusage vergrößert die ÖTV-Chancen

Thiem führt Davis-Cup-Team in Relegation gegen Australien an

29.06.2018 Österreichs Nummer eins Dominic Thiem wird das rot-weiß-rote Team in der Relegation des Tennis-Davis-Cups vom 14. bis 16. September in Graz anführen. Erstmals nach fünf Jahren könnte die ÖTV-Equipe im Duell gegen Australien die Zugehörigkeit zur Weltgruppe erlangen. Mit dem Weltranglistensiebenten steigen die Chancen auf einen Erfolg erheblich.
Collina wies auch darauf hin, dass weiterhin Fehler passieren können

FIFA zog zufriedene Zwischenbilanz über Videobeweis

29.06.2018 Die Premiere des Videobeweises bei der Fußball-WM in Russland hat die Anzahl der Fehlentscheidungen nach Angaben der FIFA deutlich gesenkt. Durch das Einschreiten sei die Quote von korrekten Entscheidungen von 95 auf 99,3 Prozent erhöht worden. Das erklärte Ex-Referee Pierluigi Collina als Chef der FIFA-Schiedsrichterkommission am Freitag in Moskau.
Stefan Bellof wurde abgelöst, Timo Werner war deutlich schneller

Nach 35 Jahren wurde Rekord auf Nürburgring gebrochen

29.06.2018 So schnell ist noch niemand durch die berüchtigte Nordschleife des Nürburgrings gerast: Der zweifache Le-Mans-Sieger und Langstreckenweltmeister Timo Bernhard brach Freitag den 35 Jahre alten Streckenrekord in der "Grünen Hölle". In einem Porsche bewältigte der Deutsche die fast 21 Kilometer lange Runde in 5:19,55 Minuten, wie der Stuttgarter Sportwagen-Hersteller mitteilte.

Deutscher Kevin Kunz hütet neu das Tor von Austria Lustenau

29.06.2018 Mit dem 26-jährigen Deutschen Kevin Kunz von Chemnitz hat Austria Lustenau einen neuen Goalie verpflichtet.
Bei Online-Diesnst "mypanini" konnte man Bilder anderer Kunden sehen

"Der Spiegel": Massive Datenschutzpanne bei Panini

29.06.2018 Der italienische Sammelalbenhersteller Panini hat nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" gravierende Probleme mit der Sicherheit einer Kundendatenbank. Unbefugte hätten persönliche Daten anderer Kunden einsehen können. Panini bietet über seinen Service "mypanini" den Fans an, Fotos mit dem eigenen Konterfei hochzuladen und sich personalisierte Sticker zuschicken zu lassen.
Baghdatis ist Thiems Auftakthürde in Wimbledon

Thiem in Wimbledon gegen Baghdatis - Machbares Novak-Los

29.06.2018 French-Open-Finalist Dominic Thiem bekommt es in Wimbledon zum Auftakt mit Marcos Baghdatis aus Zypern zu tun, wie die Auslosung am Freitag ergab. Ist der 33-Jährige freilich ein machbares Los, so warten ab dem Achtelfinale voraussichtlich wahre Kapazunder auf die Nummer sieben der Tennis-Welt. Qualifikant Dennis Novak erwischte mit dem Kanadier Peter Polansky einen schlagbaren Gegner.
Dominic Theim startet in Winbledon gegen Marcos Baghdatis.

Thiem zum Auftakt gegen Baghdatis

29.06.2018 Der Auftaktgegner von Dominic Thiem beim mit 38,57 Mio. Euro dotierten Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ist Marcos Baghdatis aus Zypern.
Coach Martinez fürchtet keinen der möglichen Gegner

Belgien bereut Sieg nicht: "Können es mit jedem aufnehmen"

29.06.2018 Der 1:0-Sieg über England mag sich noch als Danaergeschenk für Belgiens WM-Fußballer erweisen. Vorerst hoffen die "Roten Teufel" aber, dass Mut auch belohnt wird. Dem Geheimfavoriten "droht" ein Viertelfinalduell mit Brasilien, das England mit der Niederlage vermied. Belgien-Coach Roberto Martinez war mit dem Sieg dennoch glücklich. "Das ideale Szenario kann man nicht planen."
Foda und Löw auf Ursachenforschung

Rücktrittsforderung an Löw für Foda nicht nachvollziehbar

29.06.2018 Das sensationelle Aus von Deutschland bei der Fußball-WM in Russland war für ÖFB-Teamchef Franco Foda nicht leicht zu verdauen. Der Deutsche drückte für die Auswahl seines Heimaltlandes die Daumen und war vom Scheitern in der Gruppenphase nicht minder überrascht als DFB-Bundestrainer Joachim Löw, den Foda gegen Kritiker in Schutz nahm.