Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußball-WM: Putin gratuliert Russlands Teamchef nach WM-Aus

8.07.2018 Der russische Präsident Wladimir Putin hat Fußball-Teamchef Stanislaw Tschertschessow trotz des WM-Ausscheidens im Viertelfinale beglückwünscht. "Er hat mich kurz nach dem Spiel angerufen und uns für ein großartiges Spiel gratuliert", sagte Tschertschessow am späten Samstagabend nach der 3:4-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Kroatien im Viertelfinale.
Kroatiens Fußballteam nach dem Elferschießen im Freudentaumel

Kroatien ringt Russland im Elferschießen nieder

8.07.2018 Kroatien hat den Siegeszug der Gastgeber bei der Fußball-WM beendet und steht erstmals seit 20 Jahren im Halbfinale einer WM-Endrunde. Die Favoriten zitterten sich wie schon gegen Dänemark auch gegen Russland erst im Elfmeterschießen in die nächste Runde, nachdem Mario Fernandes (115.) die "Sbornaja" in den Shoot-Out gerettet hatte. Ivan Rakitic verwertete den entscheidenden Elfer.
Spanier behält in jedem Fall die Spitzenposition

Rafael Nadal bleibt nach Wimbledon weiter Nummer 1

7.07.2018 Rafael Nadal hat sich am Samstag mit einem sicheren 6:1,6:2,6:4-Sieg über den jungen Australier Alex de Minaur nicht nur den Einzug ins Wimbledon-Achtelfinale, sondern auch die Nummer-1-Position nach Wimbledon gesichert. Unabhängig vom Abschneiden von Roger Federer, der auf dem "heiligen Rasen" seinen neunten Titel anstrebt, bleibt der Spanier im ATP-Ranking Erster.
Russland erneut nur Außenseiter

"Befreite" Russen träumen gegen Kroaten vom nächsten Coup

8.07.2018 Nach dem "Wunder" gegen Spanien träumt ganz Russland längst vom richtig großen WM-Coup.
Die Weltranglisten-Erste verlor in drei Sätzen

Halep sensationell in dritter Wimbledon-Runde out

7.07.2018 Das "verrückte" Wimbledon-Turnier hat auch am Samstag eine Fortsetzung gefunden und bei den Damen nun auch seine Nummer eins verloren: French-Open-Siegerin Simona Halep musste sich völlig überraschend Hsieh Su-wei aus Taiwan nach 2:20 Stunden mit 6:3,4:6,5:7 geschlagen geben. Damit sind von den Top 10 gesetzten Spielerinnen gleich neun (!) vor dem Achtelfinale ausgeschieden.
Größter WM-Erfolg der "Three Lions" seit 1990

England zog mit 2:0 über Schweden ins WM-Halbfinale ein

7.07.2018 England steht bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als drittes Team nach Frankreich und Belgien im Halbfinale. Die "Three Lions" bezwangen am Samstagnachmittag Schweden mit 2:0. Den Führungstreffer erzielte Harry Maguire per Kopf nach einem Eckball von Ashley Young (30.), Dele Alli stellte mit einem weiteren Kopfballtor nach einer Hereingabe von Jesse Lingard den Endstand her (58.).
Der Kolumbianer sprintete Peter Sagan nieder

Gaviria feierte bei Tour-de France-Auftakt Premierensieg

7.07.2018 Fernando Gaviria hat sich zum ersten Träger des Gelben Trikots im Rahmen der 105. Tour de France gekürt. Der kolumbianische Quick-Step-Profi setzte sich im Zielsprint vor dem dreifachen Weltmeister Peter Sagan durch und feierte nach 201 Kilometern von Noirmoutier-en- l'Ile nach Fontenay-le-Comte bei seiner Tour-Premiere gleich seinen ersten Etappensieg.
Vier-Satz-Niederlage für den Niederösterreicher

Novak in dritter Wimbledon-Runde ausgeschieden

7.07.2018 Der Siegeszug des österreichischen Qualifikanten Dennis Novak ist am Samstag in der dritten Wimbledon-Runde zu Ende gegangen. Der 24-jährige Niederösterreicher unterlag in der "Verlängerung" dem als Nummer 13 gesetzten Kanadier Milos Raonic nach insgesamt 2:32 Stunden mit 6:7(5),6:4,5:7,2:6. Das Spiel war am Vortag im dritten Satz bei 5:6 aus Sicht Novaks wegen Dunkelheit abgebrochen worden.
Startplatz eins für den Briten beim Heimrennen

Hamilton holte Pole Position in Silverstone

8.07.2018 Der vierfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton startet in seinem Heimrennen in Silverstone von der Pole Position.
Mohoric fuhr auch ins Leader-Trikot

Slowene Mohoric in Feldkirch Auftaktsieger der Ö-Tour

7.07.2018 Der erste Sieger der 70. Auflage der Österreich-Radrundfahrt heißt Matej Mohoric. Roland Thalmann vom Team Vorarlberg wird Achter mit acht Sekunden Rückstand
Stefan Schwab ist Rapid-Spieler der Saison 2017/18.

Kapitän Stefan Schwab bei Online-Voting zum Rapid-Spieler 2017/18 gewählt

7.07.2018 Kapitän Stefan Schwab ist zum Rapid-Spieler der Saison 2017/18 gewählt worden. Das gab der Fußball-Bundesligist am Samstag bekannt.
Griezmann und Co. treffen nun auf Belgien

In Frankreich schlummert noch "viel mehr Potenzial"

7.07.2018 Es klang fast wie eine Warnung an die Konkurrenz. Frankreich hat in der K.o.-Phase der Fußball-WM mit Argentinien und Uruguay bereits zwei Ex-Weltmeister eliminiert. Dennoch läuft beim Champion von 1998 noch lange nicht alles perfekt.
Belgien wird Rolle als Geheimfavorit bisher gerecht

Belgien nach Überraschung gegen Brasilien bereit für mehr

7.07.2018 Zum zweiten Mal nach 1986 steht Belgien im Halbfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Nach dem Sieg im vorweggenommenen Finale gegen Brasilien träumt die "Goldene Generation" der Roten Teufel endgültig vom Titel. Schon mehrmals bei Großereignissen zumindest als Geheimfavorit gehandelt, werden Eden Hazard und Co. dieser Rolle in Russland bisher gerecht.
Schweden will großen Wurf schaffen

Unterschätzte Schweden wollen Englands Traum beenden

7.07.2018 Vor dem wichtigsten Auftritt der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft seit über 20 Jahren kam Unterstützung aus dem fernen Los Angeles.

Vize Josef Lampert verlässt das Verbandspräsidium

6.07.2018 Nach 14 Jahren! Der Feldkircher Josef Lampert erklärt überraschenden Rücktritt aus Präsidium vom Fußballverband.

Altach Neuzugang Luckeneder droht Langzeitausfall

6.07.2018 24-jähriger Leihspieler von LASK Linz verletzte sich am Knie und musste ins Spital – MRT Untersuchung am Montag bringt die genaue Diagnose
Spiel wird am Samstag fortgesetzt

Drittrundenmatch von Dennis Novak in Wimbledon abgebrochen

6.07.2018 Die Dunkelheit hat am Freitagabend das Drittrunden-Match von Dennis Novak beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gegen den als Nummer 13 gesetzten Kanadier Milos Raonic gestoppt. Zum Zeitpunkt der Verschiebung auf Samstag stand es aus Sicht von Novak nach 1:57 Stunden Spielzeit 6:7(5),6:4,5:6 und Novak hätte auf das Erreichen des Tiebreaks aufgeschlagen.
Unglücksvogel Fernandinho schoss ein Eigentor gegen Brasilien

Belgien nach 2:1-Sieg gegen Brasilien im WM-Halbfinale

6.07.2018 Brasiliens "Hexa"-Traum ist ausgeträumt. Der fünfmalige Weltmeister musste sich im Viertelfinale der Fußball-WM Belgien 1:2 (0:2) geschlagen geben. Damit steht bereits nach dem zweiten Viertelfinale fest, dass der nächste Weltmeister aus Europa kommen wird. Die "goldene Generation" der "Roten Teufel" trifft im Halbfinale am Dienstag in St. Petersburg auf Nachbar Frankreich (20.00 Uhr).
ÖOC-Boss Karl Stoss

ÖOC zog Kandidatur-Vorhaben für Graz 2026 zurück

6.07.2018 Das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) hat sein Vorhaben, sich mit Graz/Schladming um die Ausrichtung der Winterspiele 2026 zu bewerben, am Freitag überraschend beendet. Als Grund für den Rückzug im Kandidatur-Prozess führte das ÖOC die mangelnde Unterstützung durch die steirische ÖVP-SPÖ-Landesregierung an, die noch unmittelbar davor eine Volksbefragung für den Herbst angesetzt hatte.

Cashpoint-Arena erstrahlt in Gelb-Schwarz - Dortmund im Anmarsch

7.07.2018 Jedes Jahr gastiert Borussia Dortmund in der Altacher Cashpoint-Arena. Im Test gegen Stade Rennes erstrahlt das Stadion in Gelb-Schwarz.
Buffon hat noch nicht fertig

Tormann-Routinier Buffon setzt Karriere in Paris fort

6.07.2018 Gianluigi Buffon wagt im Spätherbst seiner Karriere erstmals den Sprung ins Ausland. Der 40-jährige Tormann-Routinier, der 176 Mal das italienische Teamtor gehütet hatte, wechselte am Freitag nach zuletzt 17 Jahren bei Juventus Turin, zum französischen Meister Paris St. Germain, wo er einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison erhielt. "Es ist ein großartiges Gefühl", so Buffon.

Tormann-Routinier Buffon setzt Karriere in Paris fort

6.07.2018 Der 40-jährige Tormann-Routinier Gianluigi Buffon setzt seine Karriere bei Paris St. Germain fort.
Serena Williams in ihrem Element

Nur Serena von Williams-Schwestern in Wimbledon weiter

6.07.2018 In Wimbledon wird es nicht zum "Sister-Act" von Serena und Venus Williams kommen: Während sich die als Nummer 25 gesetzte Serena im Duell mit Dominic-Thiem-Freundin Kristina Mladenovic (FRA) in der dritten Runde knapp mit 7:6,7:6(2) durchsetzte, kam für die schon 38-jährige Venus das Aus. Letztere musste sich Kiki Bertens (NED-20) nach 2:40 Stunden mit 2:6,7:6(5),6:8 beugen.
Antoine Griezmann und Raphael Varane feiern den Führungstreffer

Frankreich nach 2:0 gegen Uruguay im WM-Halbfinale

6.07.2018 Frankreich steht bei der Fußball-WM in Russland im Halbfinale. "Les Bleus" setzten sich am Freitag im Viertelfinale 2:0 (1:0) gegen Uruguay durch. Matchwinner eines chancenarmen Spiels in Nischni Nowgorod war Stürmerstar Antoine Griezmann, der die Führung durch Raphael Varane per Freistoß vorbereitete (40.) und das 2:0 nach Patzer von Uruguay-Torhüter Fernando Muslera selbst erzielte (62.).
Hamilton vor Heimrennen schnell unterwegs

Vettel und Hamilton in ersten Silverstone-Trainings voran

7.07.2018 Nach einem ereignisreichen Trainingstag in Silverstone durfte Sebastian Vettel zufrieden sein. In der zweiten Session zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Mittelengland lag der viermalige Weltmeister am Freitag mit seinem Ferrari vorne. In 1:27,552 Minuten war der Deutsche auf der 5,891 Kilometer langen Strecke schneller als sein Dauerrivale Lewis Hamilton im Mercedes.
Aufatmen bei Dominc Thiem

Entwarnung nach Untersuchung bei Dominic Thiem

6.07.2018 Noch ehe sein Schützling Dennis Novak zu seinem Drittrunden-Spiel in Wimbledon gegen Milos Raonic (CAN-13) angetreten ist, konnte Coach Günter Bresnik am Freitag gute Nachrichten von seinem Hauptschützling mitteilen. Nach einer eingehenden Untersuchung ist bei Dominic Thiem keine gröbere Verletzung festgestellt worden. Er wird wie geplant in Hamburg (ab 23.7.) und Kitzbühel an den Start gehen.

Frankreich zog mit 2:0 gegen Uruguay ins Halbfinale ein

6.07.2018 Frankreich hat mit einem 2:0-(1:0)-Sieg gegen Uruguay zum ersten Mal seit zwölf Jahren das Halbfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft erreicht.
Alar spielte bereits bis 2016 bei Rapid

Alar kehrt von Vizemeister Sturm zu Rapid zurück

6.07.2018 Rapid Wien hat am Freitag die Verpflichtung von Deni Alar fixiert. Wie der Dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft bekanntgab, wechselt der 28-jährige Angreifer dank einer Ausstiegsklausel zu "wirtschaftlich attraktiven Konditionen" von Vizemeister und Cupsieger Sturm Graz um kolportierte 600.000 Euro nach Hütteldorf zurück. Alar erhielt einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2022.
Deni Alar wechselt von SK Sturm Graz zu SK Rapid Wien.

Deni Alar kehrt zu Rapid Wien zurück: Vertrag bis 2022

6.07.2018 Jetzt ist es fix: ÖFB-Teamstürmer Deni Alar wechselt von Sturm Graz zu Rapid Wien. Das wurde am Freitag von beiden Bundesligavereinen offiziell bestätigt.
Denifl kam im Training zu Sturz und verletzte sich

Sturz im letzten Training warf Denifl abrupt aus Ö-Tour

6.07.2018 Ein Sturz mit Verletzungsfolge raubt Stefan Denifl die Chance auf die erhoffte Titelverteidigung bei der Österreich-Radrundfahrt. Der Tiroler kam am Donnerstag im letzten Training vor der Tour im Zillertal in einer Abfahrt zu Fall und zog sich dabei eine Gehirnerschütterung zu. An einen Start bei der am Samstag beginnenden Rundfahrt ist für den Stubaier nicht zu denken.
Ronaldos Wort ist "Gesetz"

Ronaldo gab Juve-Präsident laut Medien sein Wort für Wechsel

6.07.2018 Der Wechsel von Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid zum italienischen Meister Juventus Turin wird immer wahrscheinlicher.

Kehrt Stürmer Deni Alar zu Rapid Wien zurück?

6.07.2018 Die Gerüchteküche brodelt: Wie mehrere Medien am Freitag berichtete, wird der Torjäger Deni Alar von Sturm Graz zu Rapid wien zurückkehren.

Erste Fußball-WM-Halbfinalisten werden ermittelt

6.07.2018 Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland werden am Freitag in der vermeintlich schwierigeren Hälfte des Rasters die ersten beiden Halbfinalisten ermittelt.
Nadal ließ nichts anbrennen

Wimbledon: Nadal und Djokovic souverän weiter, Muguruza out

6.07.2018 Rafael Nadal und Novak Djokovic haben am Donnerstag beim Tennis-Grand-Slam in Wimbledon die erwarteten Siege gefeiert, doch der als Nummer drei gesetzte Mitfavorit Marin Cilic ist überraschend in der zweiten Runde ausgeschieden. Bei den Damen ist Titelverteidigerin Garbine Muguruza ebenfalls bereits in der zweiten Runde ausgeschieden.
Stürmt Cristiano Ronaldo bald für die "alte Dame"?

Spanische Medien: Ronaldos Weggang aus Madrid fix vereinbart

5.07.2018 Die Trennung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Champions-League-Sieger Real Madrid nach neun Jahren ist nach spanischen Medienberichten beschlossene Sache. Reals Generaldirektor Jose Angel Sanchez und Ronaldos Agent Jorge Mendes hätten den Weggang des 33-jährigen Stürmers bei einem Treffen am späten Mittwochabend in Madrid fest vereinbart, schrieb die Madrider Sportzeitung "Marca" (Online).
Erfreuliche Überraschung für die Hürdensprinterin

Schrott zu Diamond-League-Meeting in Monaco eingeladen

5.07.2018 Leichtathletin Beate Schrott wird überraschend beim Diamond-League-Meeting in Monte Carlo am 20. Juli an den Start gehen. Die 30-Jährige wurde von den Veranstaltern für den 100-m-Hürdensprint eingeladen. "Ich freue mich sehr über die Gelegenheit", sagte die mit dem Dreisprung-Olympiasieger Christian Taylor (USA) liierte Olympia-Finalistin von London 2012.
Unternehmensgründer Silvio Perpmer.

Planet Pure erster Namenssponsor der Frauen-Bundesliga

5.07.2018 Die ÖFB-Frauen-Fußball-Bundesliga wird ab der kommenden Saison erstmals mit einem Namenssponsor ausgetragen werden.
Austria Wien-Kapitän Grünwald verletzte sich im Trainingslager.

Austria Wien-Kapitän Alexander Grünwald brach sich die Hand

5.07.2018 Austria Wien-Kapitän Alexander Grünwald verletzte sich im Trainingslager in Seeboden und brach sich dabei den rechten Mittelhandknochen.
Die "goldene Generation" Belgiens will ihren Erfolgslauf prolongieren

Belgien plant Brasilien-Coup: "Es ist unser Finale"

5.07.2018 Brasilien hat sich bei der Fußball-WM zuletzt immer mehr in die Rolle des Topfavoriten gespielt. Mit Belgien wartet im Viertelfinale von Kasan am Freitag (20.00 Uhr/live ORF eins) nun die erste richtig hohe Hürde. Denn die treffsicheren Belgier spielen um ihr erstes Halbfinale seit 1986 und den ersehnten großen Sieg einer bereits lange als "goldene Generation" titulierten Mannschaft.