Russlands Dsagojew fällt zehn Tage aus

Russlands Dsagojew fällt zehn Tage aus

16.06.2018 | Der russische Mittelfeldspieler Alan Dsagojew, der beim 5:0-Auftaktsieg am Donnerstag gegen Saudi-Arabien wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel ausgetauscht worden war, dürfte rund zehn Tage ausfallen. Das sagte am Freitag sein Teamkollege Alexander Golowin, mit dem Dsagojew bei ZSKA Moskau gemeinsam spielt.
Ronaldo-Hymnen bei Freund und Feind nach magischer Nacht

Ronaldo-Hymnen bei Freund und Feind nach magischer Nacht

16.06.2018 | Huldigungen und Superlative haben nach dem Galaauftritt von Cristiano Ronaldo am Freitagabend wieder Hochsaison. "GÖTTLICH", titelte die portugiesische Sportzeitung "Record" am Samstag nach Ronaldos Triplepack beim 3:3 gegen die geschockten Spanier. "Du machst uns sprachlos", schrieb "A Bola". Trainer Fernando Santos vernahm sich ähnlich: "Cristiano ist der Beste der Welt."
Zwei Buben in Wien abgängig - Waren in Lokal WM-schauen

Zwei Buben in Wien abgängig - Waren in Lokal WM-schauen

16.06.2018 | Einen Großeinsatz der Wiener Polizei hat die Fußball-WM-Begeisterung zweier Buben Freitagabend in der Wiener Innenstadt ausgelöst. Der sechsjährige Kaspar und sein neunjähriger Bruder Lucian aus Wien waren bei einem Spaziergang mit ihren Eltern plötzlich unauffindbar. Sie blieben es, bis ein Lokalbesitzer die Kinder in seinem Restaurant bemerkte. Sie saßen vor dem Fernseher und schauten Fußball.
Serien-Aus für Golfstars bei US Open - Johnson führt

Serien-Aus für Golfstars bei US Open - Johnson führt

16.06.2018 | Für Superstar Tiger Woods sind wie für Nordirlands Golfstar Rory McIlroy, Jon Rahm, Sergio Garcia sowie den amtierenden British-Open-Sieger Jordan Spieth die 118. US Open auf Long Island bereits nach zwei Tagen beendet. Sie alle verpassten am Freitag den Cut. An der Spitze des mit zwölf Millionen Dollar dotierten Major-Turniers liegt weiter der Weltranglistenerste Dustin Johnson (USA).
Mitfavorit Kroatien startet gegen Nigeria ins Turnier

Mitfavorit Kroatien startet gegen Nigeria ins Turnier

16.06.2018 | Kroatiens Nationalmannschaft erwarten in ihrem Auftaktspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft selbstbewusste "Super-Adler". Nigeria stellt bei der Endrunde in Russland das unerfahrenste Team, nichtsdestotrotz haben sich die Westafrikaner die K.o.-Phase als Ziel gesetzt. Die Kroaten wollen sich am Samstag (21.00 Uhr) im Kaliningrad-Stadion davon unbeeindruckt zeigen.
Australien erster Gradmesser für Mitfavorit Frankreich

Australien erster Gradmesser für Mitfavorit Frankreich

16.06.2018 | Titel-Mitfavorit Frankreich steigt am Samstag (12.00 Uhr MESZ) in Gruppe C mit einer vermeintlich leichten Aufgabe in die Fußball-WM in Russland ein. Australien ist in der Kasan-Arena der erste Gradmesser für die "Equipe Tricolore", die sich gegen den Außenseiter aus "Down Under" keine Blöße geben will.
Peru "aufgezuckert" ins Auftaktmatch gegen Dänemark

Peru "aufgezuckert" ins Auftaktmatch gegen Dänemark

16.06.2018 | Das peruanische Fußball-Nationalteam hat sich vor ihrem seinem WM-Spiel nach fast 36 Jahren extrem motiviert gezeigt.
Messi und Agüero sollen Islands Abwehrblock entzaubern

Messi und Agüero sollen Islands Abwehrblock entzaubern

16.06.2018 | Die Rollen scheinen vor dem Auftaktspiel der Gruppe D (Samstag, 15.00 Uhr) bei der Fußball-WM in Russland klar verteilt: Auf der einen Seite Großmacht Argentinien, Vizeweltmeister und Team von Superstar Lionel Messi, auf der anderen WM-Neuling Island. Doch die "Albiceleste" stellt sich gegen die körperlich robusten Isländer auf ein mögliches Geduldsspiel ein.
Neutrales Schiedsgericht entscheidet über Causa FC Bizau

Neutrales Schiedsgericht entscheidet über Causa FC Bizau

15.06.2018 | Das Neutrale Schiedsgericht mit zwei Vertretern von FC Bizau, zwei neutralen Funktionären des Vorarlberger Fußballverbandes und einem neutralen Schiedsrichter wird über die Zukunft von Bizau entscheiden.
Iraner feierten bei WM Last-Minute-Sieg über Marokko

Iraner feierten bei WM Last-Minute-Sieg über Marokko

15.06.2018 | Der Iran hat das Auftaktspiel der Gruppe B bei der Fußball-WM in Russland mit 1:0 (0:0) gegen Marokko gewonnen.
Quintana holte 7. Tour-de-Suisse-Etappe, Mühlberger Vierter

Quintana holte 7. Tour-de-Suisse-Etappe, Mühlberger Vierter

15.06.2018 | Mit einer erfolgreichen Attacke 27 Kilometer vor dem Ziel hat Nairo Quintana am Freitag die 7. Etappe der Tour de Suisse über 170,5 km von Atzmännig nach Arosa gewonnen. 22 Sekunden dahinter folgten der Däne Jakob Fuglsang und der Australier Richie Porte, der seine Gesamtführung verteidigte. Gregor Mühlberger holte als Vierter (+38 Sek.) einen Achtungserfolg.
Ronaldo akzeptierte Geld- und Haftstrafe wegen Steuerbetrugs

Ronaldo akzeptierte Geld- und Haftstrafe wegen Steuerbetrugs

15.06.2018 | In dem Verfahren wegen des Verdachts auf Steuerbetrug hat Fußball-Star Cristiano Ronaldo offenbar eine Übereinkunft mit den spanischen Behörden erreicht.
Uruguay feierte dank Gimenez späten 1:0-Sieg gegen Ägypten

Uruguay feierte dank Gimenez späten 1:0-Sieg gegen Ägypten

15.06.2018 | Uruguay ist am Freitag mit einem 1:0-Zittersieg gegen Ägypten in die Fußball-WM in Russland gestartet. Die favorisierten Südamerikaner belohnten sich nach einer lange Zeit matten Darbietung in Jekaterinburg erst in der Schlussphase. Das Goldtor vor 27.015 Zuschauern erzielte Jose Gimenez in der 90. Minute per Kopf. Ägyptens Stürmerstar Mohamed Salah litt an der Seitenlinie mit.
WM in Russland: Österreicher sehen Brasilien als Titelfavoriten

WM in Russland: Österreicher sehen Brasilien als Titelfavoriten

15.06.2018 | Groß ist das Fußballfieber in Österreich bei dieser WM nicht, wie eine Studie ermittelte. Rund jeder zweite Österreicher steht dem Gastgeberland Russland zwar kritisch gegenüber, die große Empörung bleibt aber aus. Die meisten Österreicher sehen dabei Brasilien als Titelfavorit.
Russland nach 5:0-Auftaktsieg stolz und erleichtert

Russland nach 5:0-Auftaktsieg stolz und erleichtert

15.06.2018 | Fünf Tore gegen Saudi-Arabien: Russlands Fußballfans feiern den gelungenen Auftakt zur Heim-WM. Die Presse im Gastgeberland sprach nach dem 5:0-Erfolg am Donnerstag von einem "märchenhaften Start". Teamchef Stanislaw Tschertschessow bremste die Euphorie - obwohl Präsident Wladimir Putin ihm bei einem Glückwunsch-Telefonat auftrug: "Weiter so!"
Griezmanns PR-Eigentor nach Verbleib bei Atletico Madrid

Griezmanns PR-Eigentor nach Verbleib bei Atletico Madrid

15.06.2018 | Frankreichs Fußball-Star Antoine Griezmann hat am Donnerstagabend seinen Verbleib bei Atletico Madrid verkündet. Der EM-Torschützenkönig hatte vor dem WM-Turnier extra einen 30-minütigen Clip ("La Decision" - "Die Entscheidung") drehen lassen, der schließlich zwei Tage vor dem WM-Auftakt der Franzosen gegen Australien in Kasan ausgestrahlt wurde. Dafür erntete er im Internet Hohn und Spott.
Spielertausch bei Rapid Wien: Knasmüllner kommt, Jelic und Entrup gehen

Spielertausch bei Rapid Wien: Knasmüllner kommt, Jelic und Entrup gehen

15.06.2018 | Für die kommenden Bundesliga-Saison hat Rapid Wien Christoph Knasmüllner verpflichtet, wie der Verein am Freitag bekannt gab. "Nachdem ich mich bei der Admira sehr gut weiterentwickeln konnte, hat es danach mit meinem England-Abenteuer nicht ganz funktioniert. Ich bin darum sehr glücklich, dass der SK Rapid auf mich zugekommen ist", so Knasmüllner über den Vertragsabschluss. Von Mate Jelic und Maximilian Entrup trennte sich Rapid hingegen.
Neue Bundesliga-Saison startet mit Wiener Austria und Wacker Innsbruck

Neue Bundesliga-Saison startet mit Wiener Austria und Wacker Innsbruck

15.06.2018 | Die Wiener Austria und Wacker Innsbruck eröffnen Ende Juli die neue Bundesliga-Saison in der Generali-Arena. Rapid gastiert in der ersten Runde bei der Admira.
Frisch gebackener ÖGB-Präsident Katzian legt Präsidentenamt bei Wiener Austria zurück

Frisch gebackener ÖGB-Präsident Katzian legt Präsidentenamt bei Wiener Austria zurück

15.06.2018 | Wolfgang Katzian legt sein Amt als Präsident der Wiener Austria noch vor Ablauf seiner Legislaturperiode zurück. Der am Donnerstag gewählte neue ÖGB-Präsident war eigentlich bis 2021 als Präsident des Bundesligisten wiedergewählt worden. Auch sein Nationalratsmandat will der 61-Jährige zurücklegen.
Fußball-WM: Costa Ricas Abwehrspieler Matarrita fällt aus

Fußball-WM: Costa Ricas Abwehrspieler Matarrita fällt aus

15.06.2018 | Costa Rica muss bei der WM-Endrunde in Russland auf Linksverteidiger Ronald Matarrita verzichten. Der 23-Jährige vom New York City FC habe sich beim Training in St. Petersburg am rechten Oberschenkel verletzt, teilte der Verband des zentralamerikanischen Landes am Donnerstagabend mit. Teamchef Oscar Ramirez holte als Ersatz Kenner Gutierrez (29) von LD Alajuelense.
Woods und andere Topstars mit schlechtem US-Open-Auftakt

Woods und andere Topstars mit schlechtem US-Open-Auftakt

15.06.2018 | Zum Auftakt des US Open der Golfprofis in Shinnecock Hills bei New York haben die allermeisten Favoriten miserabel abgeschnitten. Mit einer 78er-Runde startete auch Tiger Woods sehr schlecht. Nur der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson begann unter den Favoriten mit einer 69er-Runde standesgemäß. Er teilte sich die Führung mit drei weiteren Spielern.
Russen siegten in WM-Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien 5:0

Russen siegten in WM-Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien 5:0

14.06.2018 | Russland hat einen erfolgreichen Start in die Fußball-WM im eigenen Land hingelegt. Die "Sbornaja" feierte am Donnerstag im Eröffnungsspiel einen lockeren 5:0-(2:0)-Sieg über Saudi-Arabien. Die Treffer vor 78.011 Zuschauern im Moskauer Luschniki-Stadion, darunter Staatschef Wladimir Putin, erzielten Juri Gasinski (12.), Denis Tscheryschew (43., 91.), Artem Dsjuba (71.) und Alexander Golowin (94.).
Fußball-WM 2018 in Russland eröffnet

Fußball-WM 2018 in Russland eröffnet

14.06.2018 | Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Fußball-WM mit einem Willkommensgruß für Fans aus aller Welt eröffnet. "Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle zu einer Mannschaft", sagte er bei der Eröffnungsfeier am Donnerstag im Moskauer Luschniki-Stadion. Für einen Aufreger sorgte Robbie Williams, der den Mittelfinger in die Kamera streckte.
Däne Kragh Andersen gewann Königsetappe der Tour de Suisse

Däne Kragh Andersen gewann Königsetappe der Tour de Suisse

14.06.2018 | Der Däne Sören Kragh Andersen hat die Königsetappe der Tour de Suisse gewonnen, der Australier Richie Porte seine Gesamtführung souverän verteidigt. Der 23-jährige Kragh Andersen erreichte das Ziel nach 186 Kilometern von Fisch nach Gommiswald solo und feierte den größten Sieg seiner Karriere. Der Oberösterreicher Michael Gogl kam auf der sechsten Etappe mit 29 Sekunden Rückstand als Siebenter an.
PSG muss bis 30. Juni mindestens 40 Mio. einnehmen

PSG muss bis 30. Juni mindestens 40 Mio. einnehmen

14.06.2018 | Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain muss nach Medienberichten zur Erfüllung der Financial-Fairplay-Regeln des europäischen Verbands UEFA bis zum 30. Juni mindestens zwischen 40 und 60 Millionen Euro einnehmen. In den nächsten zwölf Monaten werde PSG sogar Einnahmen von insgesamt rund 150 Millionen Euro vorweisen müssen, um nicht bestraft zu werden.
Spanien gegen Portugal im Duell der Unbesiegten

Spanien gegen Portugal im Duell der Unbesiegten

14.06.2018 | Das iberische Gruppe-B-Duell Spanien gegen Portugal ist am Freitag (20.00 MESZ Uhr) das erste Highlight der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Hinter der Verfassung der Spanier steht nach dem Rauswurf von Trainer Julen Lopetegui ein großes Fragezeichen. Mit dem Basken blieb "La Roja" in 20 Spielen unbesiegt. Europameister Portugal ist dagegen seit neun WM- und EM-Partien ungeschlagen.

Extrem-Radsportler Strasser bei RAAM weiter voran

14.06.2018 | Für Titelverteidiger Christoph Strasser läuft es beim Radrennen durch Amerika (RAAM) vorerst weiter gut. Der Steirer schlief nach 35 Stunden Fahrzeit erstmals und für 29 Minuten und liegt nach rund 1.200 Kilometern mit großem Vorsprung voran. Seine Konkurrenten sind zwei Time-Stations und mehr zurück.
Fußball-WM: UNIQA gestaltet Tower-Fassade in Wien um

Fußball-WM: UNIQA gestaltet Tower-Fassade in Wien um

14.06.2018 | Am Donnerstag beginnt die Fußball-WM in Russland. Dieses Event ist für UNIQA Anlass genug, die Fassade des UNIQA Tower in Wien neu zu gestalten. An allen Spieltagen werden sich Fußbälle in verschiedenen Größen und Farben auf der Medienfassade bewegen.
Iran gegen Marokko - Erstes Spiel als letzte Chance

Iran gegen Marokko - Erstes Spiel als letzte Chance

14.06.2018 | Nach 20-jähriger Absenz ist Marokko wieder bei einer WM dabei und träumt vom Achtelfinale. Dazu muss am Freitag (17.00 Uhr MESZ/live ORF eins) aber ein Auftaktsieg gegen den Iran her. Für beide Teams hat das Duell in der schweren Gruppe B mit Spanien und Europameister Portugal vorentscheidende Bedeutung. "Ein Must-Win-Spiel für beide Teams", sagte Iran-Coach Carlos Queiroz.
Ägypten-Trainer: Salah wird ziemlich sicher spielen

Ägypten-Trainer: Salah wird ziemlich sicher spielen

14.06.2018 | Mohamed Salah soll laut Ägyptens Teamchef Hector Cuper für das WM-Auftaktspiel der Nordafrikaner gegen Uruguay am Freitag zur Verfügung stehen. "Ich kann zu fast 100 Prozent versichern, dass er spielen wird. Unvorhergesehene Dinge ausgenommen", sagte der Argentinier bei einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag.
ÖFB-Vorverkauf für UEFA Nations League startet am Freitag

ÖFB-Vorverkauf für UEFA Nations League startet am Freitag

14.06.2018 | Der Abo-Verkauf des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) für die Heimspiele in der UEFA Nations League startet am Freitag (ab 10.00 Uhr). Die Partien gegen Nordirland (12. Oktober) und gegen Bosnien-Herzegowina (15. November/jeweils 20.45 Uhr) werden im Wiener Ernst-Happel-Stadion ausgetragen.
Handball-Team löste mit "geiler" zweiter Hälfte WM-Ticket

Handball-Team löste mit "geiler" zweiter Hälfte WM-Ticket

14.06.2018 | Patrekur Johannesson hatte es gespürt. "Ich hatte schon am Anfang des Lehrgangs ein gutes Gefühl", meinte der Coach von Österreichs Handball-Männern, nachdem diese mit einem 31:26-Heimsieg über Weißrussland das WM-Ticket gelöst hatten. Eine massive Steigerung nach der Pause brachte die Wende zugunsten einer ÖHB-Auswahl, die Ausfällen trotzte und zwei Jahre vor der Heim-EM ein klares Signal gab.
Fußball-WM: Brasilien bei Statistikern als Fußballweltmeister 2018

Fußball-WM: Brasilien bei Statistikern als Fußballweltmeister 2018

14.06.2018 | Brasilien gewann zuletzt im Jahr 2002 die Fußballweltmeisterschaft. Laut Wissenschaftern verschiedenster Universitäten, sollen die Brasilianer auch heuer wieder als Sieger aus der WM 2018 in Russland hervorgehen und sich somit zum sechsten Mal den WM-Pokal holen.

Thüringer Michael Liendl kehrt nach Wolfsberg zurück

14.06.2018 | Der RZ Pellets WAC gibt die Verpflichtung vom Thüringer Michael Liendl bekannt.
Brasilien als WM-Favorit der Statistiker

Brasilien als WM-Favorit der Statistiker

14.06.2018 | Statt auf Tierorakel und Astrologie setzen Wissenschafter an verschiedenen Universitäten auf die Statistik, um den kommenden Fußball-Weltmeister zu ermitteln. Das Fazit dieser Berechnungen: Die Wahrscheinlichkeit, dass Brasilien seinen sechsten Titel gewinnt, ist höher als die Gewinnwahrscheinlichkeit einer anderen Nation.
Brederis-Coach Ender: "Für 90 Minuten gibt es keine Freundschaft"

Brederis-Coach Ender: "Für 90 Minuten gibt es keine Freundschaft"

14.06.2018 | Hochspannung vor dem emotionsgeladenen Lokalderby in der Landesliga zwischen Brederis und Meiningen. VOL.AT sprach mit Brederis Trainer Erich Ender.
Missbrauchsvorwürfe: ÖSV-Expertenteam sieht keine Systematik

Missbrauchsvorwürfe: ÖSV-Expertenteam sieht keine Systematik

14.06.2018 | Die von Österreichs Skiverband (ÖSV) im November als Reaktion auf die auftauchenden Missbrauchsvorwürfe eingesetzte Expertenkommission sieht keine Hinweise auf systematischen sexuellen Missbrauch und sexuelle Gewalt innerhalb der Verbandsstrukturen.
ÖHB-Männer lösten mit Heimsieg gegen Weißrussland WM-Ticket

ÖHB-Männer lösten mit Heimsieg gegen Weißrussland WM-Ticket

14.06.2018 | Mit einem 31:26 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst.
Keine Strafe für PSG in Sachen Financial Fairplay

Keine Strafe für PSG in Sachen Financial Fairplay

13.06.2018 | Paris Saint-Germain wird von der UEFA wegen möglicher Verstöße gegen das Financial Fairplay vorerst nicht bestraft. Wie der europäische Fußball-Kontinentalverband am Mittwoch mitteilte, wurde die Untersuchung für die Finanzjahre 2015 bis 2017 eingestellt. Sanktionen verhängte die UEFA hingegen gegen Liga-Konkurrent Olympique Marseille, Galatasaray Istanbul und Maccabi Tel Aviv.
Sportdirektor Hierro neuer spanischer Fußball-Teamchef

Sportdirektor Hierro neuer spanischer Fußball-Teamchef

13.06.2018 | Sportdirektor Fernando Hierro übernimmt die spanische Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland. Das gab der Verband am Mittwoch via Twitter bekannt, nachdem er sich kurz zuvor von Julen Lopetegui getrennt hatte. Tags zuvor war bekannt geworden war, dass der 51-jährige Lopetegui nach der Endrunde zu Real Madrid wechselt.
Australier Porte neuer Führender bei Tour de Suisse

Australier Porte neuer Führender bei Tour de Suisse

13.06.2018 | Die erste Bergankunft der Tour de Suisse der Radprofis hat im Ziel der 5. Etappe den ersten Wechsel an der Spitze des Gesamtklassements gebracht. Neuer Träger des Gelben Trikots ist Richie Porte. Der Australier löste den Schweizer Stefan Küng ab, der seit dem Tour-Auftakt nach dem Teamzeitfahren in Führung gelegen war und am Mittwoch 3:23 Minuten verlor.
Federer kehrte in Stuttgart mit Dreisatzsieg auf Tour zurück

Federer kehrte in Stuttgart mit Dreisatzsieg auf Tour zurück

13.06.2018 | Der Schweizer Tennis-Star Roger Federer hat am Mittwoch nach einer 81-tägigen Pause ein erfolgreiches Comeback auf der ATP-Tour gegeben. Der 36-Jährige gewann im Achtelfinale des Rasen-Turniers von Stuttgart gegen den Deutschen Mischa Zverev 3:6,6:4,6:2. Sollte Federer bis ins Finale vorstoßen, würde er vom Spanier Rafael Nadal die Weltranglistenführung übernehmen.
Russland hofft auf siegreichen Start ins Heimturnier

Russland hofft auf siegreichen Start ins Heimturnier

14.06.2018 | Mit Vorfreude, aber auch mit Zweifel nimmt Russland die Fußball-WM im eigenen Land in Angriff.
Erste Fußball-WM mit 48 Teams 2026 in USA, Kanada und Mexiko

Erste Fußball-WM mit 48 Teams 2026 in USA, Kanada und Mexiko

13.06.2018 | Die Fußball-WM 2026 wird erstmals in drei Ländern stattfinden. Der FIFA-Kongress in Moskau vergab die übernächsten Titelkämpfe an die Kandidatur "United" der USA, Kanada und Mexiko, die sich in der Kampfabstimmung gegen Marokko mit 134:65 Stimmen wenig überraschend durchsetzte und den Zuschlag für die erste WM mit 48 Teilnehmern bekam.
WM 2026 findet in USA, Kanada und Mexiko statt

WM 2026 findet in USA, Kanada und Mexiko statt

13.06.2018 | 2026 findet die erste Dreier-WM der Fußball-Geschichte statt.
Vorherige
234567  
 
vienna.at Ligaticker