Fourcade schlug in Biathlon-Verfolgung zurück - Eder 14.

Fourcade schlug in Biathlon-Verfolgung zurück - Eder 14.

12.02.2018 | Biathlon-Star Martin Fourcade hat im Verfolgungsrennen der Olympischen Spiele in Pyeongchang zurückgeschlagen.
Deutsche Dahlmeier triumphierte auch in Biathlon-Verfolgung

Deutsche Dahlmeier triumphierte auch in Biathlon-Verfolgung

12.02.2018 | Laura Dahlmeier, die fünffache Weltmeisterin von Hochfilzen, schickt sich an, auch zur Biathlon-Heldin der Olympischen Spiele zu avancieren.
Alle gegen Shiffrin im Olympia-Damenslalom

Alle gegen Shiffrin im Olympia-Damenslalom

12.02.2018 | Nach der Absage des Riesentorlaufs beginnt das Alpinski-Programm bei den Damen erst am Mittwoch und mit dem Slalom. Es ist ein Rennen, dass trotz der Schwächephase vor den Spielen mit Mikaela Shiffrin eine klare Favoritin hat. Österreichs heißestes Eisen ist Bernadette Schild, die Salzburgerin baut auf den "Flachau-Effekt".
Windlotterie um Slopestyle-Gold - Gasser als 15. enttäuscht

Windlotterie um Slopestyle-Gold - Gasser als 15. enttäuscht

12.02.2018 | Heftige Windböen haben das olympische Slopestyle-Finale der Snowboarderinnen massiv beeinflusst. Die Durchführung des Bewerbes kam einem Skandal nahe. Österreichs Hoffnung Anna Gasser war bitter enttäuscht, Platz 15 dabei Nebensache. Gold ging an US-Titelverteidigerin Jamie Anderson (83,00 Punkte). Silber holte sich die Kanadierin Laurie Blouin (76,33), Bronze die Finnin Enni Rukajärvi (75,38).
344 Dopingproben von ÖOC-Sportlern vor Winterspielen

344 Dopingproben von ÖOC-Sportlern vor Winterspielen

12.02.2018 | Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz der Nationalen Anti Doping Agenturen aus Deutschland und Österreich im Deutschland-Haus in Pyeongchang sind die Kontrollzahlen der Dopingtests im Vorfeld der Olympischen Spiele bekanntgegeben worden.
Olympia-RTL der Damen auf Donnerstag verschoben

Olympia-RTL der Damen auf Donnerstag verschoben

12.02.2018 | Nach der Herren-Abfahrt ist bei den Winterspielen in Pyeongchang am Montag auch der Damen-Riesentorlauf abgesagt worden. In Yongpyong blies der Wind so heftig, dass selbst beim ersten Alpinski-Technikbewerb eine Durchführung unmöglich war. Eine Böe erfasste eine TV-Kamera, die von einem knapp zehn Meter hohen Podest in die Tiefe stürzte. Beide Rennen sollen am Donnerstag nachgeholt werden.
Kanada gewann Olympia-Gold im Eiskunstlauf-Teambewerb

Kanada gewann Olympia-Gold im Eiskunstlauf-Teambewerb

12.02.2018 | Kanada hat im olympischen Teamwettbewerb der Eiskunstläufer seine erste Goldmedaille bei den Winterspielen in Pyeongchang gewonnen. Mit 73 Punkten verwiesen die Nordamerikaner die Olympischen Athleten aus Russland (66) auf Platz zwei. Die USA holten am Montag in der Gangneung Eisarena mit 62 Zählern Bronze.
Last-Minute-Qualifikant Gleirscher sensationell zu Gold

Last-Minute-Qualifikant Gleirscher sensationell zu Gold

11.02.2018 | Ein Last-Minute-Qualifikant und Olympiadebütant hat sich sensationell die olympische Rodel-Goldmedaille im Herren-Einsitzer geholt. Und er kommt aus Österreich. Der 23-jährige David Gleirscher schrieb am Sonntag sein persönliches Sportmärchen. Als Dritter in den letzten Durchgang gegangen, lebte er den Traum von Bronze, am Ende ließ er sich von den Teamkollegen als Olympiasieger feiern.
Goldcoup von Rodler Gleirscher - Blech für Biathlet Eberhard

Goldcoup von Rodler Gleirscher - Blech für Biathlet Eberhard

11.02.2018 | Rodler David Gleirscher hat in Südkorea am zweiten Olympiatag für eine rot-weiß-rote Gold-Sensation gesorgt. Im Biathlon verpasste Julian Eberhard am Sonntag eine Medaille im Sprint als Vierter nur um 0,7 Sekunden. Der Langlauf-Skiathlon der Herren und der Buckelpistenbewerb der Damen brachten hingegen erwartungsgemäß keine Spitzenplätze für Österreich.
Vierter Platz für Julian Eberhard im Biathlon-Sprint

Vierter Platz für Julian Eberhard im Biathlon-Sprint

11.02.2018 | Biathlet Julian Eberhard hat die erste österreichische Medaille bei den Spielen in Pyeongchang nur knapp verpasst.
Überraschungssieg des Norwegers Krüger im Skiathlon

Überraschungssieg des Norwegers Krüger im Skiathlon

11.02.2018 | Simen Hegstad Krüger hat am Sonntag mit dem Gewinn des olympischen Langlauf-Skiathlons für eine Überraschung gesorgt.
Sven Kramer als erster Eisschnellläufer mit Gold-Triple

Sven Kramer als erster Eisschnellläufer mit Gold-Triple

11.02.2018 | Der niederländische Eisschnelllauf-Star Sven Kramer hat das erste Olympia-Duell mit seinem Herausforderer Ted-Jan Bloemen am Sonntag gewonnen.
Wind verhindert Slopestyle-Quali - Gasser geht volles Risiko

Wind verhindert Slopestyle-Quali - Gasser geht volles Risiko

11.02.2018 | Auch die Qualifikation der Slopestyle-Snowboarderinnen ist am Sonntag in Bokwang wegen zu viel Wind abgesagt worden. Nach einer Verschiebung um eine halbe Stunde wurde die Vorausscheidung des Bewerbes, bei dem die Österreicherin Anna Gasser zu den Mitfavoritinnen zählt, gestrichen. Jetzt geht es am Montag direkt und nur noch in zwei Läufen um die Medaillen.
Olympia-Abfahrt der Herren erst am Donnerstag

Olympia-Abfahrt der Herren erst am Donnerstag

11.02.2018 | Auf die alpinen Skiherren wartet bei den Olympischen Spielen nun ein Monsterprogramm mit drei Rennen in vier Tagen.
LIVE: Herren-Abfahrt bei den Olympischen Winterspielen 2018

LIVE: Herren-Abfahrt bei den Olympischen Winterspielen 2018

10.02.2018 | Der Salzburger Hannes Reichelt eröffnet heute die alpine Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang. Wir berichten am Sonntag ab 3.00 Uhr live vom Rennen im Ticker.
Kim Jong-un lud südkoreanischen Präsidenten Moon ein

Kim Jong-un lud südkoreanischen Präsidenten Moon ein

10.02.2018 | Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in zu einem Besuch in Pjöngjang eingeladen. Kim wolle Moon "so bald wie möglich" treffen, teilte der Präsidentenpalast in Seoul am Samstag mit. Die Einladung sei von Kims Schwester Kim Yo-jong überbracht worden, die derzeit anlässlich der Olympischen Winterspiele zu Besuch in Südkorea ist.
Keine Medaille für Österreich am ersten Bewerbstag

Keine Medaille für Österreich am ersten Bewerbstag

10.02.2018 | Österreichs Team ist am ersten Bewerbstag der XXIII. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang ohne Medaille geblieben. Langläuferin Teresa Stadlober verfehlte den angepeilten Top-6-Platz im Skiathlon als Siebente zwar knapp, sorgte damit aber für die beste ÖOC-Platzierung am ersten Tag. Denn die Skispringer enttäuschten am Samstagabend in einer Windfarce von der Normalschanze schwer.
Wellinger gewann Windlotterie auf Normalschanze, Kraft 13.

Wellinger gewann Windlotterie auf Normalschanze, Kraft 13.

10.02.2018 | Starker Wind hat am Samstag zum Abschluss des ersten Wettkampftages der Olympischen Spiele in Pyeongchang den Normalschanzenbewerb der Skispringer beeinflusst. Gold sicherte sich bei Eiseskälte nach vielen kurzen Unterbrechungen der Deutsche Andreas Wellinger vor den Norwegern Johann Andre Forfang und Robert Johansson. Österreichs Medaillenhoffnung Stefan Kraft musste sich mit Rang 13 begnügen.
David Gleirscher im Rodeln auf Medaillenkurs

David Gleirscher im Rodeln auf Medaillenkurs

10.02.2018 | Ein Tiroler liegt bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Rodel-Einsitzer nach zwei von vier Läufen am Samstag auf Medaillenkurs. Es ist allerdings überraschend nicht Mitfavorit Wolfgang Kindl, sondern David Gleirscher. Der 23-jährige Olympia-Debütant ist nach Bahnrekord im ersten Lauf 0,188 Sekunden hinter Doppel-Olympiasieger Felix Loch (GER) Zweiter.
Dahlmeier holte im Biathlon-Sprint ihr erstes Olympia-Gold

Dahlmeier holte im Biathlon-Sprint ihr erstes Olympia-Gold

10.02.2018 | Deutschlands Biathlon-Star Laura Dahlmeier hat sich bereits im ersten Olympia-Rennen in Pyeongchang die Krone aufgesetzt. Die 24-Jährige holte sich am Samstag im Sprint in Pyeongchang ihre erste Olympia-Goldmedaille. Die Fünffach-Weltmeisterin von Hochfilzen 2017 triumphierte in überlegener Manier und gilt nun auch für die Verfolgung am Montag (11.10 Uhr MEZ) als klare Favoritin.
Lim Hyo-jun holte im Short Track Südkoreas erstes Gold

Lim Hyo-jun holte im Short Track Südkoreas erstes Gold

10.02.2018 | Short-Track-Athlet Lim Hyo-jun hat das erste Gold für Gastgeber Südkorea bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewonnen. Über 1.500 m setzte sich der 21-jährige Weltmeister am Samstag im Finallauf vor dem Niederländer Sjinkie Knegt und dem Russen Semjon Jelistratow durch. Der holte die erste Medaille für die Sportler, die in Südkorea als "Olympische Athleten aus Russland" antreten.
Langläuferin Kalla holte 1. Pyeongchang-Gold - Stadlober 7.

Langläuferin Kalla holte 1. Pyeongchang-Gold - Stadlober 7.

10.02.2018 | Langläuferin Teresa Stadlober hat den angepeilten Top-6-Platz im olympischen Skiathlon als Siebente zwar knapp verpasst, der Abstand zur Spitze war aber deutlich geringer als bei der WM vor einem Jahr. Die erste Goldmedaille der Winterspiele in Südkorea ging an die Schwedin Charlotte Kalla, die nach je 7,5 km klassisch und Skating solo im Ziel in Alpensia/Pyeongchang ankam.
Snowboarder Millauer verpasste Slopestyle-Finale knapp

Snowboarder Millauer verpasste Slopestyle-Finale knapp

10.02.2018 | Die Enttäuschung im Gesicht von Snowboarder Clemens Millauer nach dem Blick auf die Anzeigentafel war groß. Mit 77,45 Punkten hatte er als Siebenter seiner Gruppe gerade einmal um 0,91 Zähler den Aufstieg ins Finale des olympischen Slopestyle-Bewerbs in Bokwang verpasst. Er stand seine beiden Runs, jedoch spielte der drehende Wind nicht ganz mit.
Kriechmayr vor Norwegern Schnellster im Abschlusstraining

Kriechmayr vor Norwegern Schnellster im Abschlusstraining

10.02.2018 | Vincent Kriechmayr hat im dritten und letzten Training für die Olympiafahrt Bestzeit erzielt. Der Oberösterreicher war am Samstag in 1:40,76 Min. Schnellster vor den norwegischen Mitfavoriten Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal. Weil im Jeongseon Alpine Centre nochmals von ganz oben gefahren werden konnte, blufften viele Favoriten und fuhren den unteren Teil nur noch aufrecht.

Südkoreanischer Präsident empfing nordkoreanische Delegation

10.02.2018 | Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat eine nordkoreanische Delegation mit der Schwester von Machthaber Kim Jong-un in Seoul empfangen. Das Treffen habe im Amtssitz des Präsidenten begonnen, teilte ein Sprecher Moons am Samstag mit. Details wurden zunächst nicht bekannt. Es wurde erwartet, dass die Delegation eine Botschaft Kim Jong-uns an Moon übermitteln würde. 
Abfahrern droht Geduldsspiel - ÖOC-Quartett gerüstet

Abfahrern droht Geduldsspiel - ÖOC-Quartett gerüstet

09.02.2018 | Die Olympia-Abfahrt der Herren am kommenden Sonntag in Jeongseon (03.00 Uhr/MEZ) soll der erste Höhepunkt für Österreich bei den Winterspielen in Südkorea werden. Und alles hofft, dass sie nicht vom Winde verweht wird, denn die Prognosen deuten darauf hin. Im großen Favoritenfeld wollen auch die vier Österreicher Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Max Franz und Vincent Kriechmayr mitmischen.
ÖSV-Adler als Außenseiter in ersten Bewerb in Pyeongchang

ÖSV-Adler als Außenseiter in ersten Bewerb in Pyeongchang

09.02.2018 | Österreichs Skisprung-Team ist seit vielen Jahren nicht mehr mit einer derartig schlechten Saisonbilanz zu einem Großereignis wie den Olympischen Spielen angereist. Im ÖSV-Aufgebot von Heinz Kuttin versucht man nun aus der Not eine Tugend zu machen, und hofft, dass aus der abgelegten Favoritenrolle neue Kraft entsteht. Der erste von drei Herren-Bewerben geht am Samstag (13.35 Uhr MEZ) in Szene.
Langlauf-Aufsteiger Kläbo fordert Olympiasieger Cologna

Langlauf-Aufsteiger Kläbo fordert Olympiasieger Cologna

09.02.2018 | Saisondominator Johannes Hösflot Kläbo gegen Olympiasieger und Ex-Weltmeister Dario Cologna. Der Langlauf-Skiathlon der Olympischen Spiele am Sonntag (07.15 Uhr) könnte im Zeichen dieses Duells stehen. Der 21-jährige Norweger hat neun seiner zwölf Saisonbewerbe gewonnen, der 31-jährige Schweizer hat diesen Winter als Gewinner der Tour de Ski nach drei Jahren auf die Siegerstraße zurückgefunden.
Puelacher im Interview - "Guter Start erleichtert viel"

Puelacher im Interview - "Guter Start erleichtert viel"

09.02.2018 | Am Sonntag haben Österreichs alpine Skiherren mit der Abfahrt in Jeongseon ihren ersten Bewerb bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Die APA - Austria Presse Agentur bat ÖSV-Rennsportleiter Andreas Puelacher zum Interview:
Kim Jong-uns Schwester in Südkorea eingetroffen

Kim Jong-uns Schwester in Südkorea eingetroffen

09.02.2018 | Die Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un ist am Freitag zu einem historischen Besuch in Südkorea eingetroffen. Das Flugzeug mit Kim Yo-jong und dem protokollarischen Staatsoberhaupt Nordkoreas, Kim Yong-nam, landete auf dem Flughafen Incheon westlich der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, wie Fernsehbilder zeigten.
Südkorea-Präsident Moon Jae-in eröffnete XXIII. Winterspiele

Südkorea-Präsident Moon Jae-in eröffnete XXIII. Winterspiele

09.02.2018 | Die XXIII. Olympischen Winterspiele sind eröffnet. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat am Freitag in Pyeongchang um 21.42 Uhr Ortszeit (13.42) gegen Ende der feierlichen Zeremonie die Eröffnungsworte gesprochen.
Matthias Mayer auch im zweiten Abfahrtstraining Vierter

Matthias Mayer auch im zweiten Abfahrtstraining Vierter

09.02.2018 | Der Wind hat in das zweite Abfahrtstraining der alpinen Ski-Herren bei den Olympischen Spielen reingepfuscht, der Start musste am Freitag verschoben und dann zum Super-G-Beginn verlegt werden.
Kraft Fünfter in Normalenschanzen-Qualifikation

Kraft Fünfter in Normalenschanzen-Qualifikation

08.02.2018 | Skispringer Stefan Kraft hat rechtzeitig den Dreh für die Olympiaschanze in Alpensia/Pyeongchang herausgefunden. Der Weltmeister landete in der Qualifikation von der Normalschanze bei 102,5 m und damit auf dem fünften Rang. Der Deutsche Andreas Wellinger setzte sich am Donnerstag vor den beiden Polen Kamil Stoch und Dawid Kubacki sowie seinem Landsmann Richard Freitag durch.
Iraschko-Stolz im ersten Sprungtraining stark

Iraschko-Stolz im ersten Sprungtraining stark

08.02.2018 | Daniela Iraschko-Stolz hat nach ihrem Comeback-Erfolg im Weltcup auch bei ihren ersten Sprüngen auf der Olympia-Schanze starke Leistungen gezeigt. Die Olympia-Zweite von Sotschi, die nach Knieoperationen erst unmittelbar vor den Winterspielen zurückgekehrt war, war in den drei Durchgängen in Pyeongchang/Alpensia Zweite, Siebente und Dritte.
"Fast" alles klar bei Österreichs Ski-Damen - RTL mit Veith

"Fast" alles klar bei Österreichs Ski-Damen - RTL mit Veith

08.02.2018 | Österreichs in der ersten Olympia-Woche startenden Alpinski-Damen sind vollzählig in Südkorea. Auch am Donnerstag wurde auf dem Rennhang in Yongpyong intensiv trainiert. Los geht es dort am Montag mit dem Riesentorlauf, die Starterinnen sind bekannt. Neben Mini-Medaillen-Hoffnung Stephanie Brunner sowie Bernadette Schild und Ricarda Haaser geht auch Anna Veith beim ersten Rennen an den Start.
Olympia: "Austria House" offiziell eröffnet

Olympia: "Austria House" offiziell eröffnet

08.02.2018 | Mit einem gemütlichen Abend ist am Donnerstag in Pyeongchang das "Austria House" der Olympischen Winterspiele 2018 offiziell eröffnet worden.
Osborne-Paradis Schnellster im 1. Herren-Abfahrtstraining

Osborne-Paradis Schnellster im 1. Herren-Abfahrtstraining

08.02.2018 | Die Olympiaabfahrt in Jeongseon dürfte keine allzu schwierige, aber dafür eine knifflige Aufgabe werden. So in etwa beschrieb es Skirennläufer Hannes Reichelt nach dem ersten Training am Donnerstag, in dem er 2,08 Sekunden Rückstand hatte. Bester war der Kanadier Manuel Osborne-Paradis vor Kjetil Jansrud (NOR/0,31), Mauro Caviezel (SUI/0,45) und Olympiasieger Matthias Mayer (0,75).
Veith als Olympia-Fahnenträgerin in prominenter Gesellschaft

Veith als Olympia-Fahnenträgerin in prominenter Gesellschaft

08.02.2018 | Super-G-Olympiasiegerin Anna Veith wird die österreichische Delegation am Freitag als Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der XXIII. Olympischen Winterspiele in Südkorea anführen (12.00 MEZ). Begleitet wird sie voraussichtlich zumindest vom Rodel- und Bob-Team, einer größeren Snowboard-Abordnung um Medaillenanwärterin Anna Gasser und dem Eiskunstlaufpaar Miriam Ziegler/Severin Kiefer.
CAS-Entscheidung zu russischen Klagen erst am Freitag

CAS-Entscheidung zu russischen Klagen erst am Freitag

08.02.2018 | Die Ad-hoc-Kommission des Internationalen Sportgerichtshof (CAS) wird erst am Freitag (03.00 MEZ), dem Tag der Eröffnungsfeier der 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang, ihre Entscheidung zu den Klagen von 47 russischen Athleten und Offiziellen gegen deren Olympia-Ausschluss bekanntgeben. Dies teilte das CAS am Donnerstag mit.
Olympia: Abfahrt auf leichter Seite - "Schwierig, schnell zu sein"

Olympia: Abfahrt auf leichter Seite - "Schwierig, schnell zu sein"

08.02.2018 | Die Olympiaabfahrt in Jeongseon dürfte keine allzu schwierige, aber dafür eine knifflige Aufgabe werden.
Weitere 42 Personen bei Olympia an Norovirus erkrankt

Weitere 42 Personen bei Olympia an Norovirus erkrankt

08.02.2018 | Laut einer Aussendung des Organisationskomitees der Winterspiele in Pyeongchang (POCOG) hat es am Donnerstag im Landkreis Pyeongchang und der Küstenstadt Gangneung 42 neue Norovirus-Fälle gegeben. Damit stieg die Anzahl der erkrankten Personen auf 128. Alle Erkrankten wurden unter Quarantäne gestellt, um die Ausbreitung des ansteckenden Virus einzudämmen. Sportler sind bisher noch nicht betroffen.
20 Jahre Nagano - Als der "Herminator" geboren wurde

20 Jahre Nagano - Als der "Herminator" geboren wurde

08.02.2018 | 2 Mal Olympia-Gold, 3 WM-Triumphe, 54 gewonnene Weltcuprennen, 4 Weltcup-Gesamtsiege: Schon die sportliche Bilanz weist Hermann Maier als einen der Größten der alpinen Ski-Historie aus. Zum "Herminator" wurde er aber schon in jenen sechs Tagen im Februar 1998, als er bei Olympia in Nagano erst einen "Jahrhundertsturz" fast unverletzt überstand und kurz darauf Super-G- und Riesentorlauf-Gold holte.
Nordkorea: Kein Treffen mit US-Vertretern in Südkorea

Nordkorea: Kein Treffen mit US-Vertretern in Südkorea

08.02.2018 | Nordkorea will die Olympischen Winterspiele nicht für Gespräche mit den USA nutzen. Die Absage erfolgte vor der großen Militärparade am Donnerstag in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang. Mit der Waffenschau einen Tag vor der Eröffnung der Spiele in Pyeongchang will Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un trotz der jüngsten versöhnlichen Sportdiplomatie militärische Stärke demonstrieren.
Hayböck und Fettner im Olympia-Skisprung-Training stark

Hayböck und Fettner im Olympia-Skisprung-Training stark

07.02.2018 | Michael Hayböck und Manuel Fettner haben sich am ersten Trainingstag auf der Olympia-Normalschanze stark präsentiert. Medaillenhoffnung Stefan Kraft fand sich am Mittwoch auf dem kleinen Bakken in Alpensia noch nicht so gut zurecht. Für den Bewerb am Samstag nominiert wurde er von Trainer Heinz Kuttin dennoch. Neben ihm wird das ÖSV-Team aus Hayböck, Fettner und Gregor Schlierenzauer bestehen.
Rechtsstreit um Olympia-Startrecht für Russen hält an

Rechtsstreit um Olympia-Startrecht für Russen hält an

07.02.2018 | Der Streit um das Startrecht für 45 Athleten und zwei Betreuer aus Russland wird zur juristischen Hängepartie bis kurz vor der olympischen Eröffnungsfeier. Die Ad-hoc-Kammer des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) kam in einer ersten Anhörung am Mittwoch noch zu keinem Ergebnis und will nun bis spätestens Freitagvormittag eine Entscheidung treffen.
Vorherige
123456  
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT