Facebook ändert Angebot zu Top-Themen

Facebook ändert Angebot zu Top-Themen

25.05.2017 | Nach Kritik an den angebotenen Top-Themen bei Facebook hat das soziale Netzwerk sein System überarbeitet. Es würden nun im Wechsel verschiedene Websites angeboten, teilte Facebook am Mittwoch mit. Dem sozialen Netzwerk war vorgeworfen worden, seine Milliarden Nutzer einseitig zu informieren beziehungsweise sie nur in ihren eigenen Meinungen zu bestärken.
Fünf Killerwale in Neuseeland gestrandet

Fünf Killerwale in Neuseeland gestrandet

25.05.2017 | An einem Strand in Neuseeland sind fünf Killerwale verendet. Die Tiere - auch Orcas oder Schwertwale genannt - waren aus ungeklärter Ursache am Strand von Cape Runaway auf der Nordinsel des Pazifikstaats ins seichte Wasser geschwommen, wie die Naturschutzbehörde DOC am Donnerstag mitteilte. Dort starben sie dann.

Griechische Küstenwache stoppte Frachter mit Sprengstoff

25.05.2017 | Die griechischen Sicherheitsbehörden haben in der Ägäis einen Frachter entdeckt, der große Mengen Sprengstoff geladen hatte und auf dem Weg von der Türkei in den Sudan war. Der Frachter sei gestoppt worden, weil die Vereinten Nationen und die EU über den Sudan ein Embargo für Waffen- und Sprengstofflieferungen verhängt haben.
1.358 Alitalia-Mitarbeiter auf Lohnausgleichskasse gestellt

1.358 Alitalia-Mitarbeiter auf Lohnausgleichskasse gestellt

25.05.2017 | Die insolvente italienische Fluggesellschaft Alitalia stellt 1.358 Mitarbeiter auf Lohnausgleichskasse. Damit sollen die Personalkosten reduziert werden. Alitalia beschäftigt derzeit 12.500 Personen.

Elektronische ID: Datenschützer fürchten Grundrechtsverstöße

25.05.2017 | Datenschützer protestieren gegen die Pläne von Kanzleramt und Innenministerium, die Bürgerkarte zum "Elektronischen Identitätsnachweis" (E-ID) auszubauen. Kritik gibt es vor allem an der Datenmenge sowie der befürchteten Beobachtbarkeit des Nutzerverhaltens, heißt es in den Begutachtungs-Stellungnahmen. Finanzministerium, Länder und Städte machen Bedenken wegen drohender Zusatzkosten geltend.
So wird das Wetter beim Sommernachtskonzert 2017

So wird das Wetter beim Sommernachtskonzert 2017

25.05.2017 | Am Donnerstagabend werden rund 100.000 Besucher beim traditionellen Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn erwartet. Wie das Wetter wird, lesen Sie hier.
Steinhauser: Wahlverluste "selbstverständlich" abwendbar

Steinhauser: Wahlverluste "selbstverständlich" abwendbar

25.05.2017 | Der neue Klubchef der Grünen, Albert Steinhauser, lässt sich von Wahlverlust-Prognosen für seine Partei nicht beeindrucken. "Selbstverständlich lässt sich das noch abwenden", sagte er im Interview mit der APA, und das trotz des Rechtsrucks in Gesellschaft und bei politischer Konkurrenz. Zwölf bis 14 Prozent der Wählerstimmen sind für ihn in Reichweite. Personell sieht er die Grünen gut gerüstet.
Jedes vierte Kind leidet laut UNICEF unter Krisen

Jedes vierte Kind leidet laut UNICEF unter Krisen

25.05.2017 | Jedes vierte Kind weltweit leidet nach Angaben von UNICEF unter Naturkatastrophen, bewaffneten Konflikten, Gewalt oder Krisen. Wie das UNO-Kinderhilfswerk am Mittwoch im mexikanischen Cancun mitteilte, sind tausende Kinder dazu gezwungen, ihr Heim wegen Naturkatastrophen oder wegen des Klimawandels zu verlassen. Dies wiederum setze sie der Gefahr von Krankheiten, Gewalt, Ausbeutung oder Krieg aus.
Erstmals seit 2010 Wachstum bei HP-Computern und Druckern

Erstmals seit 2010 Wachstum bei HP-Computern und Druckern

25.05.2017 | Der US-Konzern HP schafft bei Computern und Druckern erstmals seit 2010 wieder Wachstum. In den drei Monaten bis Ende April legten die Erlöse in den beiden Sparten wieder zu. "Es ist lange her, dass wir das sagen konnten", sagte HP-Chef Dion Weisler am Mittwoch. Insgesamt legten die Erlöse des Unternehmens um etwa sieben Prozent auf 12,39 Milliarden Dollar zu.
Tipps vom Camping-Experten: So beladen Sie Ihr Wohnmobil richtig

Tipps vom Camping-Experten: So beladen Sie Ihr Wohnmobil richtig

24.05.2017 | Camping-Urlaube werden in Österreich immer beliebter. Wer eine Reise mit dem Wohnmobil oder- wagen plant, sollte auf die richtige Beladung achten. Vor allem Fehler beim zugeladenen Gewicht und dessen Verteilung können hohe Strafen nach sich ziehen. Ein Experte gibt Tipps, wie man mit dem Camping-Fahrzeug straffrei unterwegs ist.

UNO: Trumps Kürzungsplan mache humanitäre Arbeit "unmöglich"

25.05.2017 | Falls die USA ihren Anteil am Budget der Vereinten Nationen tatsächlich kürzen sollten, würde die humanitäre Arbeit der Organisation "schlicht unmöglich" werden. Das sagte der Sprecher von UNO-Generalsekretär Antonio Guterres, Stephane Dujarric, am Mittwoch (Ortszeit) in New York.
Tumulte in Brasilia: Agrarministerium angezündet

Tumulte in Brasilia: Agrarministerium angezündet

24.05.2017 | Bei heftigen Protesten gegen Brasiliens Präsidenten Michel Temer haben Demonstranten Feuer im Agrarministerium gelegt. Schwarze Rauchwolken standen am Mittwoch über dem Regierungsviertel in Brasilia, nach Angaben der Polizei hatten sich 35.000 Menschen dort versammelt. Die Polizei setzte Tränengas ein, um einen Sturm auf den Kongress zu verhindern, mehrere Ministerien mussten evakuiert werden.
Polizei fahndet nach Manchester-Anschlag nach Komplizen

Polizei fahndet nach Manchester-Anschlag nach Komplizen

24.05.2017 | Die britische Polizei ist sich sicher, dass der Attentäter von Manchester nicht allein gehandelt hat und fahndet nach Komplizen des Selbstmord-Bombers. Es sei klar, dass nach einem Netzwerk gesucht werde, sagte der städtische Polizeichef, Ian Hopkins, am Mittwoch. "Es laufen großangelegte Untersuchungen im gesamten Großraum um die Stadt", fügte er hinzu.
Drei Polizisten bei Selbstmordanschlag in Jakarta getötet

Drei Polizisten bei Selbstmordanschlag in Jakarta getötet

24.05.2017 | In der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben sich offenbar Selbstmordattentäter an einem belebten Busbahnhof in die Luft gesprengt. Ein Polizist wurde durch die Explosion am Terminal Kampung Melayu im Osten Jakartas getötet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwei weitere Beamte erlagen wenig später ihren schweren Verletzungen. Sieben weitere Menschen wurden bei der Explosion verletzt.
NATO tritt auf Drängen der USA der Anti-IS-Koalition bei

NATO tritt auf Drängen der USA der Anti-IS-Koalition bei

24.05.2017 | Nach langem Drängen Washingtons will die NATO der internationalen Koalition gegen die Jihadistenmiliz Islamischer Staat beitreten. Die NATO-Staaten billigten am Mittwoch Diplomaten zufolge entsprechende Pläne, die am Donnerstag durch den Gipfel des Bündnisses bestätigt werden sollen.

Neun Polizisten bei Explosion im Nordosten Kenias getötet

24.05.2017 | Bei einem Anschlag im Nordosten Kenias sind vier Polizisten getötet worden. Die Beamten seien am Mittwochmorgen bei Liboi nahe der Grenze zu Somalia mit einem Fahrzeug über einen Sprengkörper gefahren, sagte ein regionaler Regierungsvertreter der Zeitung "Standard". Bei einer weiteren Explosion nahe der somalischen Grenze seien fünf Polizisten getötet worden, sagte ein lokaler Regierungsvertreter.

Platter plädierte in Rom für einschneidende Tarifpolitik

24.05.2017 | Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat bei einem Treffen mit dem italienischen Infrastrukturminister Graziano Delrio am Mittwoch für eine einschneidende Tarifpolitik plädiert, dank der der Warenverkehr verstärkt von der Straße auf Schiene verlagert werden könne. "Noch nie war der Lkw-Warenverkehr so stark wie jetzt", kommentierte Platter in Rom.

Mindestens 34 Tote bei Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

24.05.2017 | Bei einem neuen Flüchtlingsdrama im Mittelmeer sind am Mittwoch 34 Leichen geborgen worden. Dies teilte die italienische Küstenwache mit. Insgesamt befanden sich 500 Flüchtlinge an Bord des vor der libyschen Küste gekenterten Schiffes. Die Ursachen der neuen Flüchtlingstragödie am Mittwoch waren zunächst noch unklar. Die italienische Küstenwache ermittelt, warum das Schiff gekentert ist.

Theaterregisseur und Stalin-Enkel Burdonski gestorben

24.05.2017 | Josef Stalins Enkel Alexander Burdonski, ein renommierter russischer Theaterregisseur, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Dies teilte das Russische Armee-Theater am Mittwoch mit, für das Burdonski 45 Jahre lang gearbeitet hatte. Burdonski ist der Sohn von Stalins jüngstem Sohn Wassili und dessen erster Frau Galina Burdonskaja.
Telekom-Affäre: Keine Anklage gegen Hubert Gorbach

Telekom-Affäre: Keine Anklage gegen Hubert Gorbach

24.05.2017 | In der Causa Telekom Austria hat die Staatsanwaltschaft Wien eine neue Anklage gegen Ex-Telekom-Vorstand Rudolf Fischer und die Lobbyisten Peter Hochegger sowie Walter Meischberger erhoben. Weiters wird Michael Fischer angeklagt, ehemals Head of Public Affairs der Telekom. Nicht angeklagt werden Ex-Vizekanzler Hubert Gorbach und seine Sekretärin, ihnen wurde ein Diversionsanbot unterbreitet.
Zoff zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich

Zoff zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich

24.05.2017 | Unmittelbar vor dem NATO-Spitzentreffen gewinnt der Streit um Besuche von deutschen Bundestagsabgeordneten in der Türkei an Schärfe. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) warf der Regierung in Ankara am Mittwoch vor, ein "Einreiseverbot" gegen Parlamentsvizepräsidentin Claudia Roth und drei weitere Abgeordnete verhängt zu haben. Dies sei ein "schwerwiegender Vorgang".
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wird aufgelöst

Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wird aufgelöst

24.05.2017 | Die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wird aufgelöst. 300.000 Euro an überwiesenen Subventionen werden samt Zinsen an das Land Niederösterreich zurückgezahlt, auf die weiteren zugesagten Förderungen werde unwiderruflich verzichtet, teilte Stiftungsanwalt Christian Grave am Mittwoch mit. Der Hauptzweck der Stiftung des ehemaligen Landeshauptmanns scheine "mittelfristig nicht realisierbar", hieß es.
Tschechien: Babis vom Amt des Finanzministers abberufen

Tschechien: Babis vom Amt des Finanzministers abberufen

24.05.2017 | Der tschechische Präsident Milos Zeman hat am Mittwoch den Vizepremier und Finanzminister Andrej Babis von seinen Regierungsämtern abberufen. Als Nachfolger ernannte der Staatschef Babis' Parteikollegen und bisherigen Chef des Wirtschaftsausschusses, Ivan Pilny. Damit wurde offiziell die seit Anfang Mai andauernde Regierungskrise beendet.
Kanzler Kern hofft auf Flüchtlingsdeal mit Ägypten

Kanzler Kern hofft auf Flüchtlingsdeal mit Ägypten

24.05.2017 | Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hofft weiterhin auf einen Flüchtlingsdeal mit Ägypten ähnlich jenem, den die EU mit der Türkei abgeschlossen hat. Zwar sei dieser nicht "eins zu eins" übertragbar, aber es müsse versucht werden, schrittweise voranzukommen, sagte Kern am Mittwoch in Kairo bei seinem Besuch in dem nordostafrikanischen Land.

Bus stürzte in Sambia von Klippe - Mindestens 17 Tote

24.05.2017 | Bei einem Busunglück in Sambia sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Das Fahrzeug sei nahe Luangwa östlich der Hauptstadt Lusaka von einer Klippe gestürzt, teilte am Mittwoch eine Polizeisprecherin mit. Unter den Toten sind demnach drei Jugendliche. Mindestens 48 Menschen seien bei dem Unfall am späten Dienstagabend zudem verletzt worden, darunter der Busfahrer.
FM 4-Redakteurin Julia Barnes verstorben

FM 4-Redakteurin Julia Barnes verstorben

24.05.2017 | Die langjährige FM 4-Nachrichtenredakteurin Julia Barnes ist unerwartet im Alter von 55 Jahren verstorben, teilte der ORF am Mittwoch mit. Seit 1994 war sie für die ORF-Radios tätig gewesen, zuerst ab 1994 für Blue Danube Radio, ab 2000 für FM 4. Auch Ö1-Hörern war ihre Stimme vertraut, präsentierte sie doch dort regelmäßig die englischsprachigen Nachrichten.
Duterte erwägt nationales Kriegsrecht auf den Philippinen

Duterte erwägt nationales Kriegsrecht auf den Philippinen

24.05.2017 | Auf den Philippinen hat nach dem Angriff von islamistischen Rebellen auf eine Großstadt im Süden des Landes eine Massenflucht eingesetzt. Mehrere tausend Menschen versuchten am Mittwoch, aus der umkämpften Stadt Marawi zu entkommen. Präsident Rodrigo Duterte drohte damit, das eben erst verhängte Kriegsrecht von der Region Mindanao auf das gesamte Land auszuweiten.
IS überfällt Stadt auf Philippinen - Präsident verhängt Kriegsrecht

IS überfällt Stadt auf Philippinen - Präsident verhängt Kriegsrecht

24.05.2017 | Extremisten enthaupten den Polizeichef von Marawi und hissen dort die IS-Flagge. Das Militär versucht, die Kontrolle über die Stadt wiederzuerlangen. Die Lage ist unübersichtlich.
Entrüstung nach OGH-Urteil: Justizministerium verteidigt OGH

Entrüstung nach OGH-Urteil: Justizministerium verteidigt OGH

24.05.2017 | Das Justizministerium stellt sich nach der erheblichen Reduzierung der Strafe für jenen Asylwerber, der einen Zehnjährigen vergewaltigt hatte, hinter den Obersten Gerichtshofs.
Türkis ist das neue ÖVP-Schwarz

Türkis ist das neue ÖVP-Schwarz

24.05.2017 | Die Präsentation der neuen ÖVP-Generalsekretärin Elisabeth Köstinger am Mittwoch war zwar keine Überraschung mehr, die Volkspartei präsentierte sich dabei jedoch in einer neuen Farbe, nämlich türkis. Köstinger kündigte in der Parteizentrale auch einen neuen Stil an. Der Parteitag, bei dem der neue Obmann Sebastian Kurz gewählt wird, findet im Sommer statt.
INMA Awards für Russmedia in New York

INMA Awards für Russmedia in New York

24.05.2017 | Nachrichten-Weltverband INMA zeichnet Projekte von VOL.AT und VN aus – Gold für die “Gams-Story: Zeit zu zweit” von VOL.AT.
"Flatball": Filmevent mit Diskussion im Wiener Burg Kino

"Flatball": Filmevent mit Diskussion im Wiener Burg Kino

24.05.2017 | Exklusiv am 1. Juni bringt der Verein Ultimate Vienna die Dokumentation "Flatball: A History of Ultimate" ins Burg Kino am Wiener Ring.
Strache fordert EU-Gefängnisinseln für IS-Rückkehrer und Gefährder

Strache fordert EU-Gefängnisinseln für IS-Rückkehrer und Gefährder

24.05.2017 | Nach dem Attentat in Manchester hat sich FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache am Mittwoch erneut für "harte" Maßnahmen gegen IS-Rückkehrer ausgesprochen.
Van der Bellen und Pahor kämpfen für "Renaissance der EU"

Van der Bellen und Pahor kämpfen für "Renaissance der EU"

24.05.2017 | Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor haben sich für eine beherzte EU-Reform ausgesprochen. "Für den Wohlstand ist es wichtig, dass wir Wege für eine Renaissance der Europäischen Union finden", sagte Pahor am Mittwoch in einer gemeinsamen Pressekonferenz in Ljubljana. Van der Bellen äußerte die Hoffnung auf weitere Mitstreiter.
BAWAG steht vor Kauf der deutschen Südwestbank

BAWAG steht vor Kauf der deutschen Südwestbank

24.05.2017 | Die BAWAG steht vor dem Kauf der Südwestbank mit Sitz in Stuttgart. Das Institut sei eine ideale Plattform für die Expansion in Deutschland, sagte BAWAG-Chef Anas Abuzaakouk am Mittwoch im Gespräch mit der APA. Er rechne in den nächsten Wochen mit der Unterschrift unter dem Deal. Die BAWAG will die Südwestbank zu 100 Prozent übernehmen und habe dafür ausreichend Kapital.
Deniz Yücel seit 100 Tagen in türkischer Haft

Deniz Yücel seit 100 Tagen in türkischer Haft

24.05.2017 | Zu seinem 100. Hafttag in der Türkei hat der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel am Mittwoch in der "Welt" von seinen Haftbedingungen berichtet. "Nicht nur mir geht es so, in fast allen politischen Verfahren gilt das Prinzip: erst Knast, dann Prozess", schreibt der "Welt"-Korrespondent.
Heinz-Christian Strache fordert Gefängnisinsel für "Gefährder"

Heinz-Christian Strache fordert Gefängnisinsel für "Gefährder"

24.05.2017 | Nach dem Terroranschlag von Manchester hat sich FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einmal mehr für "harte" Maßnahmen gegen IS-Rückkehrer und sogennante Gefährder ausgesprochen.
Vier Österreicher beim diesjährigen Bachmann-Preis

Vier Österreicher beim diesjährigen Bachmann-Preis

24.05.2017 | Insgesamt vier Autorinnen und Autoren aus Österreich werden beim diesjährigen Wettlesen um den Bachmann-Preis rittern. Dazu ist einiges neu bei den 41. Tagen der deutschsprachigen Literatur. So löste Michael Wiederstein Juri Steiner als Juror ab, der Deutschlandfunk überträgt erstmals die Lesungen und Jurydiskussionen und stiftete sozusagen als Morgengabe auch gleich einen zusätzlichen Preis.
Strache fordert EU-Gefängnisinseln für IS-Rückkehrer

Strache fordert EU-Gefängnisinseln für IS-Rückkehrer

24.05.2017 | Nach dem Attentat in Manchester hat sich FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache am Mittwoch erneut für "harte" Maßnahmen gegen IS-Rückkehrer ausgesprochen. Es sei an der Zeit, dass sich Europa eine eigene Gefängnisinsel anschaffe, schlug Strache vor.

Ferrari zerstört - Österreicherin auf Ibiza festgenommen

24.05.2017 | Eine Österreicherin ist auf Ibiza festgenommen worden, nachdem sie den Vintage-Ferrari eines Freundes bei einem Unfall mit einem Lkw zerstört hat. Das geht aus lokalen Medienberichten der Balearen hervor. Die junge Frau saß demnach ohne Führerschein, aber unter Kokain- und Amphetamineinfluss am Steuer des mehrere 100.000 Euro teuren Sportwagens, sein saudi-arabischer Besitzer daneben.
Kameras und Objektive gratis ausprobieren bei den Canon Testtagen

Kameras und Objektive gratis ausprobieren bei den Canon Testtagen

24.05.2017 | Bei den Canon Testtagen 2017 kommen Fans der Fotografie sicher auf ihre Kosten, kann hier doch das umfangreiche Sortiment des japanischen Unternehmens ausgiebig getestet werden.
Grillbegeistertes Österreich: Exklusive Spezialitäten in Wiener Hotel serviert

Grillbegeistertes Österreich: Exklusive Spezialitäten in Wiener Hotel serviert

24.05.2017 | Österreich, das Land der Grillfans: 94 % der Österreicher grillen in der warmen Jahreszeit. Unter dem Motto "Grillen in der City" luden der Gas-Grillspezialist Napoleon Grills und der Flüssiggasanbieter dopgas zu einem Event der Extraklasse mit Grill-Profi Adi Matzek.
Schuldenstand der Stadt Wien im Jahr 2016 auf 6 Mrd. Euro angestiegen

Schuldenstand der Stadt Wien im Jahr 2016 auf 6 Mrd. Euro angestiegen

24.05.2017 | Tag der Abrechnung: Der Schuldenstand der Stadt Wien ist im Vorjahr auf 6 Mrd. Euro gestiegen. Die Einnahmen bzw. Ausgaben betrugen 13,38 Mrd. Euro, berichtete das Büro von Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ) mittels Rechnungsabschluss.
Tote am Everest könnten bereits seit 2016 dort liegen

Tote am Everest könnten bereits seit 2016 dort liegen

24.05.2017 | Die jüngst am Mount Everest gefundenen Toten könnten möglicherweise bereits seit dem vergangenen Jahr dort gelegen sein. Das teilte das nepalesische Tourismusministerium am Mittwoch mit.
"Best Airport 2016": Auszeichnung für Flughafen Wien

"Best Airport 2016": Auszeichnung für Flughafen Wien

24.05.2017 | Der Flughafen Wien darf sich bezüglich der Service-Qualität in seiner Kategorie "Best Airport 2016" nennen.
Vorherige
345678  
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT