Im Beisl tagt das Weltgericht: Neuer Roman von Christian Mähr

Im Beisl tagt das Weltgericht: Neuer Roman von Christian Mähr

01.02.2018 | Der Vorarlberger Autor Christian Mähr ("Alles Fleisch ist Gras") hat sich mit skurrilen, morbiden Geschichten und Figuren einen Namen gemacht. Sein neuestes Werk "Der Jüngste Tag des Peter Gottlieb" ist keine Ausnahme.
Finanzreserven der Bundestheater reichen noch bis 2020

Finanzreserven der Bundestheater reichen noch bis 2020

01.02.2018 | Die im Regierungsprogramm verlautbarte "Neuaufstellung" der Bundestheater-Holding dürfte abgesagt sein. Bei einem "sehr ausführlichen Gespräch" mit Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) am 2. Jänner habe er "in vielen Punkten große Übereinstimmung" festgestellt, berichtete Holding-Geschäftsführer Christian Kircher am Donnerstag unter dem Motto "Wir schaffen Spielraum".

Kraftwerk spielen am 22. Juli im Steinbruch St. Margarethen

01.02.2018 | Auf ihrer 3-D-Konzerttour kommen die deutschen Elektropioniere von Kraftwerk nun auch fix ins Burgenland: Die kürzlich mit einem weiteren Grammy ausgezeichnete Band tritt am 22. Juli im Steinbruch St. Margarethen auf, bestätigte der Veranstalter Barracuda Music. Versprochen wird ein 3D-"Gesamtkunstwerk" aus Musik und Performance.
Günter-Brus-Retrospektive im Belvedere 21

Günter-Brus-Retrospektive im Belvedere 21

01.02.2018 | Sein Oeuvre ist ebenso umfangreich wie vielfältig: Günter Brus gehört zu den ganz großen zeitgenössischen Künstlern Österreichs. Anlässlich seines 80. Geburtstags im Herbst widmet ihm nun das Belvedere 21 in Wien eine umfassende Ausstellung. "Unruhe nach dem Sturm" lädt ein, sich mit allen Ebenen seiner Kunst auseinanderzusetzen - wobei der Gestus durchaus "labyrinthisch" ist, wie Brus meinte.
Gomringer-Gedicht bald an fränkischer Fassade

Gomringer-Gedicht bald an fränkischer Fassade

01.02.2018 | Nach dem Wirbel um ein angeblich sexistisches Gedicht des Lyrikers Eugen Gomringer an der Fassade einer Berliner Hochschule springt nun Gomringers oberfränkischer Wohnort Rehau im Landkreis Hof ein: An der Außenwand des städtischen Museums am Marktplatz soll künftig großflächig das auf Spanisch verfasste Gedicht "avenidas" zu sehen sein, wie Bürgermeister Michael Adam (CSU) mitteilte.
Hamburgs Ballettintendant Neumeier vor Vertragsverlängerung

Hamburgs Ballettintendant Neumeier vor Vertragsverlängerung

01.02.2018 | Hamburgs Ballettintendant John Neumeier (78) hat Gespräche mit der Kulturbehörde über eine mögliche Vertragsverlängerung bestätigt. "Im Raum steht eine weitere Amtszeit von mir - über das vereinbarte Vertragsende zum Ende der kommenden Saison hinaus", teilte Neumeier am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa mit.
Adrian Goigingers "Die beste aller Welten" triumphiert beim 8. Österreichischen Filmpreis

Adrian Goigingers "Die beste aller Welten" triumphiert beim 8. Österreichischen Filmpreis

01.02.2018 | Beim Österreichischen Filmpreis am Mittwoch wurde der 26-jährige Nachwuchsregisseur Adrian Goiginger zum großen Sieger des Abends mit seinem Werk "Die beste aller Welten" gekürt.
"Die beste aller Welten" triumphierte bei Filmpreisgala

"Die beste aller Welten" triumphierte bei Filmpreisgala

01.02.2018 | Der 26-jährige Nachwuchsregisseur Adrian Goiginger hat beim 8. Österreichischen Filmpreis seinen Erfolgslauf mit "Die beste aller Welten" fortgesetzt. Nachdem der Salzburger mit seinem autobiografischen Werk über eine Kindheit als Bub einer drogenkranken Mutter bereits über 80.000 Zuschauer ins Kino locken konnte, triumphierte er am Mittwochabend auch an der Preisfront mit fünf Auszeichnungen.
"Die beste aller Welten" räumt ab

"Die beste aller Welten" räumt ab

05.02.2018 | Triumph für Adrian Goigingers "Die beste aller Welten" beim 8. Österreichischen Filmpreis, der Mittwochabend in Grafenegg verliehen wurde.
Meiste Cesar-Nominierungen für "120 BPM" und Romanverfilmung

Meiste Cesar-Nominierungen für "120 BPM" und Romanverfilmung

31.01.2018 | Robin Campillos in Cannes mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichneter Film "120 battements par minute" ("120 BPM") über Anti-AIDS-Aktivisten im Paris der 1990er-Jahre und "Au revoir la-haut", Albert Dupontels Verfilmung des 2013 mit dem Prix Goncourt ausgezeichneten Romans von Pierre Lemaitre, sind mit je 13 Nominierungen die Favoriten für die 43. Verleihung der französischen Filmpreise Cesar.

Israelische Archäologen entdecken 1.500 Jahre alte Pools

31.01.2018 | Israelische Archäologen haben in der Nähe von Jerusalem eine rund 1.500 Jahre alte Poolanlage entdeckt. Die Becken mit einer Art Springbrunnen stammten aus dem byzantinischen Zeitalter, teilte die israelische Altertumsbehörde am Mittwoch mit. Ein großer Pool habe sich im Zentrum der weitläufigen Anlage am Fuße einer Kirche befunden.

Frankreich will D-Day-Strände zum UNESCO-Welterbe machen

31.01.2018 | Frankreich will die D-Day-Strände der alliierten Landung in der Normandie zum UNESCO-Weltkulturerbe erklären lassen. Ein Sprecher der UNO-Kulturorganisation bestätigte am Mittwoch den Eingang der französischen Nominierung. Das Pariser Kulturministerium teilte zur Begründung mit, die Strände trügen die Spuren eines "Kampfes für die Freiheit und den Frieden".

Jüdisches Museum erhält Familienarchiv der Ephrussi

31.01.2018 | Mit seinem Roman "Der Hase mit den Bernsteinaugen" machte der britische Töpfer Edmund de Waal das Schicksal seiner Familie, der großbürgerlichen Wiener Ephrussi, weltweit bekannt. Während der NS-Zeit enteignet und vertrieben, gibt es nun eine kleine, späte Heimkehr: Das Jüdische Museum erhält das Familienarchiv als Schenkung sowie die im Roman bedeutsame Sammlung von Netsuke als Dauerleihgabe.
Frist für Stellungnahme Österreichs an UNESCO läuft ab

Frist für Stellungnahme Österreichs an UNESCO läuft ab

31.01.2018 | Nachdem es in den vergangenen Monaten relativ still um die drohende Aberkennung des Welterbestatus der Wiener Innenstadt war, könnte die Debatte nun wieder hochkochen. Bis zum Donnerstag muss Österreich der UNESCO ein Update über den Erhalt seiner Welterbestätten übermitteln, in dem auch auf das umstrittene Bauprojekt am Heumarkt eingegangen wird.
Neues Blogger-Festival "Colours Of Life" in der Ottakringer Brauerei

Neues Blogger-Festival "Colours Of Life" in der Ottakringer Brauerei

31.01.2018 | Am Samstag, den 24. Feburar 2018, trifft sich die heimische Blogger-Szene in der Ottakringer Brauerei zum ersten "Colours of Life"-Festival, bei dem auch die Wahl zum "Top-Blogger des Jahres" stattfinden wird.
Österreichs Musikmarkt verzeichnete 2017 Umsatzplus

Österreichs Musikmarkt verzeichnete 2017 Umsatzplus

31.01.2018 | Der Verband der österreichischen Musikwirtschaft (IFPI) hat Grund zur Freude: 145,4 Mio. Euro wurden im Vorjahr am Musikmarkt in Österreich umgesetzt, was einem Plus von 6,1 Prozent entspricht. Verantwortlich war dafür allen voran das Streaming-Segment, das laut IFPI-Präsident Dietmar Lienbacher ein "rasantes Wachstum" verzeichnete. Wichtigste Umsatzbringer blieben aber physische Tonträger.
Kunsthalle Wien zeigt Guy Mees

Kunsthalle Wien zeigt Guy Mees

31.01.2018 | "Das Wetter ist ruhig, kühl und mild", schrieb der belgische Künstler Guy Mees (1935-2003) einmal auf einen Notizzettel. 15 Jahre nach seinem Tod ist das der Titel einer Ausstellung, die in der Kunsthalle Wien am Karlsplatz einen Einblick in sein zwischen Fragilität und Strukturalismus pendelndes Werk bietet.
Geheimnis um Tutanchamun-Grab: Forscher machen neuen Anlauf

Geheimnis um Tutanchamun-Grab: Forscher machen neuen Anlauf

31.01.2018 | Ein italienisches Forscherteam will in den kommenden Tagen das Geheimnis um die Grabkammer des ägyptischen Pharaos Tutanchamun lüften. Von Mittwoch an dürfen Wissenschafter der Polytechnischen Universität in Turin zusammen mit weiteren Experten Radarmessungen in der 1922 entdeckten Grabkammer des Kindkönigs (um 1330 v. Chr.) durchführen, wie die Hochschule mitteilte.
Lastwagen beschädigte berühmte Nazca-Linien in Peru

Lastwagen beschädigte berühmte Nazca-Linien in Peru

31.01.2018 | Die Regierung Perus hat eine stärkere Überwachung der zum Weltkulturerbe zählenden Nazca-Linien angeordnet, nachdem ein Lastwagen über die archäologische Stätte gefahren war. Das 450 Quadratkilometer große Areal solle künftig auch nachts und mit Drohnen überwacht werden, teilte das Kulturministerium mit.

Rosegger-Jahr: Steiermark ehrt den Dichter

30.01.2018 | Der steirische Dichter Peter Rosegger wurde vor 175 Jahren geboren, gleichzeitig jährt sich sein Todestag heuer zum 100. Mal. In der Steiermark sind aus diesem Grund zahlreiche Veranstaltungen geplant, die das Werk des Schriftstellers den Menschen näher bringen, aber auch das Klischee vom Waldbauernbub und knorrigen Heimatdichter hinterfragen, hieß es am Dienstag bei der Programmpräsentation.

Norweger fordern von Dänen königliches Trinkhorn zurück

30.01.2018 | Jahrhundertelang gehörte Norwegen zu Dänemark - und verlor in dieser Zeit historische Kulturerbstücke. Eins davon wünschen sich Norweger jetzt von den Dänen zurück: ein königliches Trinkhorn aus dem Mittelalter. "Es ist ein Wunsch, dass das Königshorn nach Hause kommt, wo es hingehört", sagte Asle Toje vom norwegischen Nobelinstitut der dänischen Zeitung "Kristeligt Dagblad".

Symphoniker starten "Grätzl-Konzerte" in Simmering

30.01.2018 | Mit einem fröhlichen Melodienprogramm starten die Wiener Symphoniker am Mittwoch ihre "Grätzl-Konzerte" abseits der traditionellen Innenstadtspielstätten. In der Simmeringer Simm City, wo sonst eher Heavy Metal erklingt, geht die Reihe los, die "die Welthauptstadt der Musik und ihre Bewohner dort, wo sie daheim sind" feiern möchte. Zweite Station ist am Donnerstag der Hernalser Reaktor.
Heeresgeschichtliche Museum 2017 mit Besucherrekord

Heeresgeschichtliche Museum 2017 mit Besucherrekord

30.01.2018 | Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien hat Grund zur Freude: 2017 verzeichnete man mit 248.129 Besuchern einen neuen Rekord und übertraf somit den bisherigen Bestwert aus 2015 (244.638 Besucher). "Dieser anhaltende Aufwärtstrend bei den Besucherzahlen scheint unseren eingeschlagenen Weg nach wie vor als den richtigen zu bestätigen", mein HGM-Direktor Christian Ortner dazu.
Michael Haneke dreht mit "Kelwins Buch" seine erste Serie

Michael Haneke dreht mit "Kelwins Buch" seine erste Serie

30.01.2018 | Der österreichische Oscarpreisträger Michael Haneke geht unter die Serienmacher: Gemeinsam mit den Produktionsgesellschaften Ufa Fiction und Fremantle Media realisiert der 75-Jährige "Kelwins Buch", berichten mehrere Medien. Demnach soll Haneke als Showrunner und Drehbuchautor fungieren sowie die ersten Folgen inszenieren. Inhaltlich ist das Vorhaben in einer dystopischen Zukunft angesiedelt.
Bundesmuseen verzeichneten 2017 erneut Besucher-Rekord

Bundesmuseen verzeichneten 2017 erneut Besucher-Rekord

30.01.2018 | Einen Rekord und einen Wechsel an der Spitze fördert die Veröffentlichung der Besucherzahlen der Bundesmuseen für 2017 zutage. Nach kontinuierlichen Steigerungen in den vergangenen Jahren bauten die Museen und die musealen Bereiche der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) ihr Wachstum aus und schlossen das Jahr mit einem Plus von 7 Prozent ab. Insgesamt verzeichnete man über 5,6 Mio. Besuche.
Jahrtausende alte Grabstätte in Mexiko-Stadt entdeckt

Jahrtausende alte Grabstätte in Mexiko-Stadt entdeckt

30.01.2018 | Im Süden der Millionenmetropole Mexiko-Stadt haben Archäologen eine etwa 2.400 Jahre alte Grabstätte entdeckt. Die Forscher legten im Stadtteil Tlalpan zehn Skelette in etwa eineinhalb Metern Tiefe frei, wie das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte (Inah) am Montag mitteilte.

Nordkorea sagt Kulturveranstaltung mit Südkorea ab

30.01.2018 | Nordkorea hat überraschend eine geplante gemeinsame Kulturveranstaltung mit Südkorea zur Feier der bevorstehenden Olympischen Spiele in Pyeongchang abgesagt. Die nordkoreanische Seite habe südkoreanischen Medien voreingenommene und "beleidigende" Berichterstattung über Nordkoreas Maßnahmen, was die Winterspiele betreffe, vorgeworfen sagte eine Sprecherin des Vereinigungsministeriums in Seoul.
Kunststudenten leben im möblierten Wassertank

Kunststudenten leben im möblierten Wassertank

29.01.2018 | Zwei Kunststudenten in Düsseldorf leben für ihre Abschlussarbeit unter Wasser. In einem mit Möbeln vollgestellten Großbehälter direkt vor der Kunstakademie steht der Glas-Container, in dem Marco Biermann (33) und Tomas Kleiner (27) den Alltag unter Wasser zelebrieren wollen. "Wir versuchen, dass immer einer drin ist", sagt Kleiner, als er gerade nicht im Wasser ist.
International Opera Awards: Salzburger "Wozzeck" nominiert

International Opera Awards: Salzburger "Wozzeck" nominiert

29.01.2018 | Wenn am 9. April in London die International Opera Awards vergeben werden, dann wird es auch für etliche heimische Künstler, Häuser und Festivals spannend. Als beste Neuproduktion ist etwa William Kentridges "Wozzeck"-Fassung bei den Salzburger Festspielen nominiert. Aber auch Bariton Günther Groissböck sowie das Ensemble der Oper Graz haben Chancen auf die renommierte Auszeichnung.
Österreich startet im 1. Song-Contest-Halbfinale am 8. Mai

Österreich startet im 1. Song-Contest-Halbfinale am 8. Mai

29.01.2018 | Cesar Sampson, Österreichs Vertreter beim Eurovision Song Contest (ESC) 2018, wird im 1. Halbfinale am 8. Mai in Lissabon mit 18 Ländern um den Einzug ins Finale am 12. Mai kämpfen. Dieses Ergebnis erbrachte am Montag die Auslosung der Semifinalstartplätze für den 63. ESC in Portugals Hauptstadt, bei der Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko die ESC-Insignien an Amtskollege Fernando Medina übergab.
Penelope Cruz wird Ehren-Cesar erhalten

Penelope Cruz wird Ehren-Cesar erhalten

29.01.2018 | Die spanische Schauspielerin Penelope Cruz wird bei den französischen Filmpreisen einen Ehren-Cesar erhalten. In der Gala am 2. März in Paris werde die Oscarpreisträgerin für ihre Karriere und als "Muse für große Filmemacher, strahlende Latino-Schönheit" ausgezeichnet, die "sowohl in internationalen Produktionen, als auch in intimen Filmen" brilliert, so die französische Filmakademie am Montag.

Wissenschaftsbücher des Jahres gekürt

29.01.2018 | Ausländische Autoren dominierten heuer die Wahl zum "Wissenschaftsbuch des Jahres": Die Leser kürten den deutschen Historiker Frank Trentmann ("Herrschaft der Dinge"), seinen Landsmann Martin Grunwald ("Homo hapticus") sowie die Italienerinnen Elena Favilli/Francesca Cavallo ("Good Night Stories for Rebel Girls"). Die heimische Fahne hielt Florian Aigner ("Der Zufall, das Universum und du") hoch.
Swing-Legende Coco Schumann 93-jährig gestorben

Swing-Legende Coco Schumann 93-jährig gestorben

29.01.2018 | Jazz-Gitarrist, Swing-Legende und KZ-Überlebender - der Musiker Coco Schumann ist tot. Schumann starb am Sonntag im Alter von 93 Jahren in Berlin, bestätigte seine Plattenfirma Trikont am Montag unter Berufung auf seine Familie. Mit seinem Coco Schumann Quartet feierte er internationale Erfolge. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte Schumann als einer der ersten in Deutschland auf einer E-Gitarre.
Von "Black Panther" bis "Shape of Water": Die Kinohighlights im Februar

Von "Black Panther" bis "Shape of Water": Die Kinohighlights im Februar

30.01.2018 | Die Golden Globes wurden verliehen, die Nominierungen für die Oscars sind auch schon bekannt. Endlich werden die hochgelobten und prämierten Filme auch in den heimischen Kinos gezeigt, wir haben die Übersicht über die Kinohighlights im Februar zusammengestellt.
Leeuwarden ist Europas Kulturhauptstadt 2018

Leeuwarden ist Europas Kulturhauptstadt 2018

29.01.2018 | König Willem-Alexander und seine Frau Maxima mussten sehr kräftig am roten dicken Tau ziehen. Einmal. Zweimal. Dreimal. Erst dann läutete die Glocke hoch oben im Turm, und in der gesamten Provinz Friesland setzte ein Konzert von Kirchenglocken ein. Zehntausende auf Straßen und Plätzen in der niederländischen Stadt Leeuwarden jubelten am Samstagabend: Leeuwarden ist Kulturhauptstadt Europas 2018.
Marin Alsop wird Chefdirigentin des RSO

Marin Alsop wird Chefdirigentin des RSO

29.01.2018 | Mit Marin Alsop wird erstmals eines Frau den Chefdirigentenposten beim ORF Radio-Symphonieorchester übernehmen. Die 61-jährige US-Amerikanerin tritt ihren Posten mit 1. September 2019 an und folgt damit nach einem Jahr Übergangszeit Chef Cornelius Meister nach, der bereits ab Herbst Generalmusikdirektor in Stuttgart wird. Dies teilte der ORF am Montag mit. Alsops Vertrag läuft zunächst drei Jahre.
Schauspielerin Brigitte Swoboda wird 75

Schauspielerin Brigitte Swoboda wird 75

29.01.2018 | Auf 58 Jahre als Schauspielerin blickt Brigitte Swoboda zurück - Österreich kennt sie jedoch vor allem als Hausbesorgerin Elisabeth Koziber aus der TV-Kultserie "Kaisermühlen Blues". Mit 17 stand Swoboda zum ersten Mal auf einer Theaterbühne, am Donnerstag feiert sie ihren 75. Geburtstag.
Bruno Mars räumte bei Grammy-Gala in New York ab

Bruno Mars räumte bei Grammy-Gala in New York ab

29.01.2018 | Der R&B- Sänger Bruno Mars hat mit seinem Team bei der 60. Grammyverleihung in New York ordentlich abgeräumt und ist gleich mit sechs der begehrten Trophäen ausgezeichnet worden.
Grammy für deutsche Elektro-Pioniere Kraftwerk

Grammy für deutsche Elektro-Pioniere Kraftwerk

28.01.2018 | Die deutschen Elektro-Pioniere von Kraftwerk sind mit einem Grammy ausgezeichnet worden. Den begehrtesten Musikpreis der Welt bekam die Band am Sonntag in der Sparte "Bestes Dance/Elektronisches Album" verliehen, wie es auf der Website der Grammy-Akademie hieß. Ausgezeichnet wurde mit dem Preis das Boxset "3D - Der Katalog", eine Sammlung von Audio- und Videoaufnahmen von Kraftwerk-Liveauftritten.
Nur eine kennt die Melodie: "Cinderella" an der Staatsoper

Nur eine kennt die Melodie: "Cinderella" an der Staatsoper

28.01.2018 | Die Melodien fliegen Cinderella nur so zu - so aufdringlich manchmal, dass sie sie verscheuchen muss, um sich zu konzentrieren. Und letztlich führen sie das Mädchen mit seinem Prinzen zusammen. In der Staatsopern-Dependance Walfischgasse hat heute, Sonntag, die Kinderopern-Version von "Cinderella" der zwölfjährigen Komponistin Alma Deutscher ihre bejubelte Premiere gefeiert.
Rapper Nazar kommt bei Gedanken an Kurz Galle hoch

Rapper Nazar kommt bei Gedanken an Kurz Galle hoch

28.01.2018 | Ardalan Afshar, geboren 1984 in Teheran und seit 2008 als Nazar eine Größe der österreichischen Rap-Szene, hat seine Autobiografie geschrieben. "Mich kriegt ihr nicht" heißt das Buch, das nicht nur mit dem Musikbusiness, sondern auch mit der Politik abrechnet: "Ich muss zum Beispiel nur an unseren neuen, schicken Bundeskanzler Sebastian Kurz denken, und mir kommt sofort die Galle hoch."

Gar nicht seniorenhaft: Dance On Ensemble in St. Pölten

28.01.2018 | Dass das Thema "Tanzen im Alter" nicht unbedingt rein geriatrisch zu verstehen ist, hat das Dance On Ensemble am Samstag im Festspielhaus St. Pölten unter Beweis gestellt. Mit "Water between three Hands" - Konzept und Regie stammen vom libanesischen Performance-Künstler Rabih Mroué - lieferten die sechs Tänzerinnen und Tänzer zwischen 41 und 51 Jahren eine absolut nicht seniorenhafte Darbietung.

Palästinenser entdeckte antikes Familiengrab im Garten

28.01.2018 | Ein Palästinenser im Gazastreifen hat im Garten seines Hauses eine antike Familien-Grabstätte entdeckt. Auf die Spur kam Abdul Karim al-Kafarnah dem Grab, als er Regenwasser in einem Loch verschwinden sah: Am Fuße bisher unbekannter Treppenstufen hinter einem schweren Steinblock stieß der 24-jährige Palästinenser aus Beit Hanun auf den unterirdischen Friedhof.
"The Miseducation of Cameron Post" gewann Sundance Festival

"The Miseducation of Cameron Post" gewann Sundance Festival

28.01.2018 | Das Drama "The Miseducation of Cameron Post" hat den Hauptpreis beim Sundance Film Festival gewonnen. Die Geschichte über ein lesbisches Mädchen, das in ein Umerziehungslager gesteckt wird, erhielt am Samstag den großen Preis der Jury für den besten Spielfilm.
Österreichischer Film "Cops" dreifach geehrt

Österreichischer Film "Cops" dreifach geehrt

27.01.2018 | Das österreichische Drama "Cops" hat beim 39. Max-Ophüls-Filmfestival in Saarbrücken drei Preise gewonnen. Regisseur Stefan A. Lukacs durfte sich sowohl über den "Publikumspreis Spielfilm" als auch über den "Preis für den gesellschaftlich relevanten Film" freuen. Als "Bester Schauspielnachwuchs (Nebenrolle)" wurde Anna Suk geehrt. Den Hauptpreis eroberte der deutsche Streifen "Landrauschen".
Vorherige
123456  
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT