Mercedes und Audi rufen in China eine Million Autos zurück

Mercedes und Audi rufen in China eine Million Autos zurück

Vor 17 Std. | Die Autobauer Mercedes und Volkswagen rufen in China fast eine Million Fahrzeuge zurück. Wie die chinesische Regulierungsbehörde Aqsiq am Dienstagabend mitteilte, sind 398.500 Autos verschiedener Modelle von Mercedes Benz betroffen, die zwischen Mai 2015 und Februar 2017 produziert wurden. Volkswagen ruft 572.400 Audi-Fahrzeuge zurück, hierbei sind Modelle von Juni 2010 bis August 2016 betroffen.
Befragung zum Parkpickerl in Wien-Hietzing: 54 Prozent Beteiligung

Befragung zum Parkpickerl in Wien-Hietzing: 54 Prozent Beteiligung

Vor 17 Std. | Das Ergebnis der Befragung über die Einführung des Parkpickerls in Wien-Hietzing wird am Donnerstag bekannt gegeben. Ab 8.30 Uhr in der Früh wird ausgezählt, berichtete der Büroleiter von Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP), Matthis Prabitz.
CO-Austritt in Wien-Margareten: Haus evakuiert, Mutter und Tochter verletzt

CO-Austritt in Wien-Margareten: Haus evakuiert, Mutter und Tochter verletzt

Vor 17 Std. | Rettung und Feuerwehr wurden Dienstagnacht gegen 20:30 Uhr zu einem Notfall nach Wien-Margareten gerufen. Als die Sanitäter der Berufsrettung am Notfallort ankamen waren, schlug ihr CO-Melder Alarm.

111 Gefängnisstrafen für oppositionelle Kurden in der Türkei

Vor 17 Std. | Ein Gericht im osttürkischen Diyarbakir hat am Dienstag in einem Sammelprozess gegen oppositionelle Kurden 111 Angeklagte zu Gefängnisstrafen verurteilt. Der seit 2009 laufende Prozess richtete sich gegen die Union der Gesellschaften Kurdistans (KCK), die von den türkischen Behörden als ein verlängerter Arm der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) angesehen wird.

"Oh Götter!" - Sonderausstellung im Römermuseum Tulln

Vor 18 Std. | Im Römermuseum Tulln widmet sich die diesjährige Sonderausstellung den römischen Göttern und Göttinnen. Die Eröffnung ist am Freitagabend, im Rahmen des offiziellen Saisonstarts hält Günther Schörner vom Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien einen Vortrag über das Leben am Limes, als die Stadt an der Donau im Imperium Romanum "Comagena" hieß.
Unfall auf der A4 zieht Stau in NÖ Richtung Wien nach sich

Unfall auf der A4 zieht Stau in NÖ Richtung Wien nach sich

Vor 18 Std. | Mittwochfrüh hat ein Verkehrsunfall auf der A4 (Ostautobahn) in Niederösterreich zu umfangreichen Stauungen Richtung Wien geführt. Gegen 6.30 Uhr war ein Pkw etwa auf Höhe des Flughafens in Schwechat verunglückt.
Bei der Shades Tour Vienna: Wenn Obdachlose durch "ihr" Wien führen

Bei der Shades Tour Vienna: Wenn Obdachlose durch "ihr" Wien führen

Vor 19 Std. | Stadtführungen der etwas anderen Art bietet das Unternehmen Shades Tours Vienna an. Auf den Spuren der Obdachlosigkeit kann man die Stadt hinter der Stadt kennen lernen - mit einem Guide, der selbst Erfahrung mit dem Leben als Obdachloser in Wien hat. VIENNA.at hat eine der Touren in "das andere Wien" für Sie besucht.
Airbnb: Stadt Wien fühlt sich gewappnet - doch Einschränkungen denkbar

Airbnb: Stadt Wien fühlt sich gewappnet - doch Einschränkungen denkbar

Vor 19 Std. | Privatzimmervermietungen à la Airbnb stellen so manche Metropole vor Herausforderungen. Die Stadt Wien will Airbnb & Co nicht allzu stark an die Kandare nehmen und fühlt sich durch eine aktuelle Gesetzesänderung zumindest vorerst einmal gewappnet.
Schock auf Plantage in Indonesien: Python frisst Mann samt Gummistiefel

Schock auf Plantage in Indonesien: Python frisst Mann samt Gummistiefel

Vor 17 Std. | Eine vier Meter lange Schlange hat indonesischen Medienberichten zufolge einen Erntearbeiter verschlungen. Die Leiche des 25 Jahre alten Mannes wurde demnach aus der Python herausgeschnitten.
May unterzeichnete historischen Brexit-Antrag

May unterzeichnete historischen Brexit-Antrag

Vor 19 Std. | Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht Großbritannien am Mittwoch die Scheidungspapiere in Brüssel ein. Damit ist der Weg für die zweijährigen Verhandlungen mit der Europäischen Union frei.
Kontrollgremium sieht Behörden-Fehleinschätzung im Fall Amri

Kontrollgremium sieht Behörden-Fehleinschätzung im Fall Amri

Vor 20 Std. | Bei der Überwachung des Berliner Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri waren die Behörden nach Auffassung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKG) laut einem Medienbericht Fehleinschätzungen unterlegen.
Noam Chomsky: Trump wird Kernwählerschaft bitter enttäuschen

Noam Chomsky: Trump wird Kernwählerschaft bitter enttäuschen

Vor 21 Std. | Der amerikanische Philosoph Noam Chomsky glaubt, dass US-Präsident Donald Trumps Politik seine Kernwählerschaft völlig im Stich lassen wird. Die weiße Arbeiterschaft und auch die ländliche Bevölkerung würden früher oder später merken, dass die Versprechen des US-Präsidenten auf Sand gebaut seien.
Trump-Dekret macht zentrale Klimaschutzregelungen rückgängig

Trump-Dekret macht zentrale Klimaschutzregelungen rückgängig

Vor 18 Std. | US-Präsident Donald Trump hat die bisher weitestreichenden Schritte unternommen, zentrale Bestimmungen zum Klimaschutz abzubauen.
Placido Domingos "Aida" im Fußballstadion wird verschoben

Placido Domingos "Aida" im Fußballstadion wird verschoben

Vor 21 Std. | Vergangenen November hatte Placido Domingo noch das Großprojekt einer monumentalen "Aida"-Inszenierung als "Stadium World Tour" präsentiert, die am 18. Juni auch im Wiener Allianz Stadion Halt machen sollte. Nun gaben die Veranstalter bekannt, dass die Tournee um ein Jahr auf 2018 verschoben werden muss. Der Grund: Die Bühnentechnik ist zu kompliziert. Neuer Wien-Termin ist der 9. Juni 2018.
Polen widerspricht Angaben über Rückzug aus Eurokorps-Truppe

Polen widerspricht Angaben über Rückzug aus Eurokorps-Truppe

Vor 20 Std. | Die polnische Regierung hat Angaben über einen Rückzug ihrer Soldaten aus dem europäischen Eurokorps-Truppe widersprochen.
May will EU-Austritt Großbritanniens beantragen

May will EU-Austritt Großbritanniens beantragen

Vor 24 Std. | Die britische Premierministerin Theresa May will am Mittwoch offiziell den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union beantragen. Mit der Erklärung im britischen Parlament macht May den Weg für die Brexit-Verhandlungen frei. In etwa zeitgleich will der britische Botschafter Tim Barrow in Brüssel das Trennungsgesuch nach Artikel 50 des EU-Vertrags an den Europäischen Rat übergeben.
US-Kongress kippt Datenschutz-Vorschrift von Internetnutzern

US-Kongress kippt Datenschutz-Vorschrift von Internetnutzern

Vor 21 Std. | Nach dem US-Senat hat sich auch das Repräsentantenhaus für die Rücknahme bestimmter Vorschriften zum Schutz der Daten von Internetnutzern ausgesprochen.
Fillon-Affäre: Nun auch Verfahren gegen Ehefrau Penelope

Fillon-Affäre: Nun auch Verfahren gegen Ehefrau Penelope

Vor 1 Tag | In der Scheinbeschäftigungsaffäre um den französischen Präsidentschaftskandidaten Francois Fillon hat die Justiz nun auch ein Ermittlungsverfahren gegen dessen Ehefrau eingeleitet. Penelope Fillon wird unter anderem der Beihilfe zur Hinterziehung von Staatsgeldern verdächtigt, wie am Dienstag aus Justizkreisen bestätigt wurde.
Diagonale-Eröffnung: Schauspiel-Preis an Krisch verliehen

Diagonale-Eröffnung: Schauspiel-Preis an Krisch verliehen

Vor 1 Tag | Mit der Verleihung des Großen Schauspielpreises an Johannes Krisch ist am Dienstagabend in der Grazer Helmut-List-Halle die 20. Diagonale eröffnet worden. Die Intendanten Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber wünschten sich Neugierde in verschiedensten Varianten und würdigten Regisseur Michael Glowogger, mit dessen Film "Untitled" eröffnet wurde, als "von Neugierde getriebenen Abenteurer."
Luftfahrtverband: Laptop-Verbot ist keine Dauerlösung

Luftfahrtverband: Laptop-Verbot ist keine Dauerlösung

Vor 1 Tag | Das von den USA und Großbritannien erlassene Laptop-Verbot für Flugreisende aus bestimmten Ländern stößt beim Internationalen Luftfahrtverband (IATA) auf keinerlei Verständnis. "Die derzeitigen Maßnahmen sind keine Dauerlösung, ganz gleich, welche Bedrohung sie abschwächen sollen", sagte IATA-Chef Alexandre de Juniac am Dienstag.
May erklärt am Mittwoch EU-Austritt Großbritanniens

May erklärt am Mittwoch EU-Austritt Großbritanniens

Vor 1 Tag | Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht die britische Premierministerin Theresa May am Mittwoch offiziell die Scheidung von der EU ein. Damit macht sie den Weg frei für die zweijährigen Verhandlungen mit Brüssel. Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union wird voraussichtlich im März 2019 enden.
Relocation-Stopp: Kern wirbt bei EU für Verständnis

Relocation-Stopp: Kern wirbt bei EU für Verständnis

Vor 19 Std. | Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat sein am Dienstag angekündigtes Schreiben an die EU-Kommission abgeschickt.
Wirbelsturm Debbie: Volles Ausmaß der Schäden noch unklar

Wirbelsturm Debbie: Volles Ausmaß der Schäden noch unklar

Vor 1 Tag | Wirbelsturm Debbie ist mit großer Wucht über den australischen Bundesstaat Queensland gezogen. Das volle Ausmaß der Schäden werde erst am Mittwoch ersichtlich sein, sagte die Regierungschefin von Queensland, Annastacia Palaszczuk am Dienstagabend. "Ich glaube, es wird am Morgen jede Menge Schrecken und Staunen geben." Es gebe bereits Berichte über beträchtliche Schäden.

Seltenes Kartenfragment mit Bibelszenen in Halle entdeckt

Vor 1 Tag | Das Fragment einer Karte aus dem 16. Jahrhundert mit Szenen und Orten aus der Bibel hat die Universitätsbibliothek in Halle bei der Inventur entdeckt. Es gehöre zu einer aus zwölf Blättern bestehenden "Karte des Heiligen Landes", wie die Universität mitteilte. Diese Karte wurde vom Niederländer Herman van Borculo um 1560 geschaffen, hieß es.
Weißes Haus abgeriegelt: Verdächtiges Paket entdeckt

Weißes Haus abgeriegelt: Verdächtiges Paket entdeckt

Vor 1 Tag | Wegen eines verdächtigen Pakets ist das Weiße Haus in Washington am Dienstag abgeriegelt worden. Das berichteten mehrere Journalisten, die an Ort und Stelle waren, auf Twitter. Der Secret Service teilte mit, man untersuche das Paket, das in der Nähe der Anlage gefunden worden sei. Zudem sei ein Verdächtiger festgenommen worden.
Schottisches Parlament stimmte für Unabhängigkeitsreferendum

Schottisches Parlament stimmte für Unabhängigkeitsreferendum

Vor 1 Tag | Schottland macht Ernst mit einer Volksabstimmung über die Unabhängigkeit von Großbritannien. Nur einen Tag vor der EU-Austrittserklärung hat das schottische Parlament am Dienstag einem erneuten Referendum zur Trennung von Großbritannien zugestimmt.

Drei Millionen Kenianer auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen

Vor 1 Tag | Wegen anhaltender Dürre in Kenia sind drei Millionen Menschen dringend auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen. Binnen drei Monaten habe sich die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen im Land verdoppelt, und in den kommenden Wochen könne sie auf vier Millionen ansteigen, sagte das kenianische Rote Kreuz am Dienstag. "Die Lage wird jeden Tag schlimmer. Die Zahl der mangelernährten Kinder steigt stetig an."
VW-Aufsichtsrat sprach Audi-Chef Stadler Vertrauen aus

VW-Aufsichtsrat sprach Audi-Chef Stadler Vertrauen aus

Vor 1 Tag | Audi-Chef Rupert Stadler kann aufatmen. Der Aufsichtsrat der Audi-Mutter Volkswagen sprach ihm am Dienstag trotz der Dieselkrise das Vertrauen aus. Das Kontrollgremium empfahl den VW-Aktionären, Stadler auf der Hauptversammlung im Mai für das abgelaufene Geschäftsjahr die Entlastung zu erteilen.
Russland und der Iran gehen im Syrien-Krieg gemeinsam vor

Russland und der Iran gehen im Syrien-Krieg gemeinsam vor

Vor 1 Tag | Russland und der Iran wollen ihr Vorgehen im syrischen Bürgerkrieg weiter eng abstimmen. Das vereinbarten die Präsidenten Wladimir Putin und Hassan Rouhani am Dienstag bei einem Treffen in Moskau. Beide Mächte kämpfen militärisch für den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad und haben ihn vor dem Sturz bewahrt.

Vierfachmord in Litauen - Flüchtiger Tatverdächtiger gefasst

Vor 1 Tag | Nach einem Vierfachmord in Litauen hat die Polizei des Baltenstaats den mutmaßlichen Täter gefasst. Der 26-jährige Mann wird verdächtigt, seine Eltern, seine Großmutter und seinen Onkel erschossen zu haben. Ihre Leichen waren am Montagabend im Haus der Familie in einem Dorf bei der Stadt Kaunas entdeckt worden.
Brunnenmarkt-Mord: Soko-Bericht fertig

Brunnenmarkt-Mord: Soko-Bericht fertig

Vor 1 Tag | Nachdem ein 21-jähriger, psychisch kranker Mann am Wiener Brunnenmarkt eine Passantin erschlagen hatte, wurde Kritik an den Behörden laut.
EU-Parlament will Briten Abkehr vom Brexit ermöglichen

EU-Parlament will Briten Abkehr vom Brexit ermöglichen

Vor 1 Tag | Das EU-Parlament will einem Sinneswandel Großbritanniens beim Thema Brexit nicht im Wege stehen. Sollte sich das Königreich nach dem Beginn der Verhandlungen über den EU-Austritt innerhalb der zweijährigen Frist entscheiden, den Prozess abzublasen und in der Staatengemeinschaft bleiben wollen, könne es dies tun, sagten mehrere EU-Abgeordnete am Dienstag.
Deutschland prüft Spionageverdacht gegen Türkei-Geheimdienst

Deutschland prüft Spionageverdacht gegen Türkei-Geheimdienst

Vor 1 Tag | Im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen den türkischen Geheimdienst MIT, in Deutschland Anhänger der Gülen-Bewegung ausspioniert zu haben, hat die Bundesanwaltschaft Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen. Der Ermittlungserfolg werde davon abhängen, was die deutschen Spionageabwehrbehörden mitteilten, sagte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft am Dienstag in Karlsruhe.
Deutscher Innenminister: Amri hätte verhaftet werden können

Deutscher Innenminister: Amri hätte verhaftet werden können

Vor 1 Tag | Nach Ansicht des deutschen Innenminister Thomas de Maiziere hätte der islamistische Attentäter Anis Amri vor dem Anschlag in Berlin verhaftet werden können. Spätestens Ende Oktober, nachdem Tunesien Amris Identität bestätigt habe, hätte ein Antrag auf Sicherungshaft gestellt werden können, so De Maiziere am Dienstag als Zeuge im U-Ausschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen zu dem Terrorfall.
Stimmungsvolles Osterfeuer und Osterschmaus Am Himmel

Stimmungsvolles Osterfeuer und Osterschmaus Am Himmel

Vor 1 Tag | Zur Osterzeit locken das Restaurant Oktogon und der Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien-Döbling mit besonderen Programm-Highlights - neben österlichen Spezialitäten brennt dort auch 2017 wieder das Osterfeuer.

Früherer Taliban-Befehlshaber in Deutschland gefasst

Vor 1 Tag | Ein früherer Kommandant einer Kampfeinheit der Taliban in Afghanistan sitzt in Deutschland in Untersuchungshaft. Der 30-Jährige wurde bereits am vergangenen Donnerstag in Bayern festgenommen, wie die deutsche Bundesanwaltschaft am Dienstag in Karlsruhe mitteilte. Dem Mann wird vorgeworfen, in seiner Heimat für die radikal-islamischen Taliban gekämpft zu haben.
Arbeiter in Wien zwölf Meter abgestürzt

Arbeiter in Wien zwölf Meter abgestürzt

Vor 1 Tag | Dienstagmittag musste ein Arbeiter in Wien-Mariahilf nach einem Sturz aus zwölf Metern mit zahlreichen Verletzungen ins Spital gebracht werden.
EGMR stoppte erste Flüchtlingsinternierung in Ungarn

EGMR stoppte erste Flüchtlingsinternierung in Ungarn

Vor 1 Tag | Kurz bevor in Ungarn eine Verschärfung des Asylgesetzes in Kraft getreten ist, hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) die erste Flüchtlingsinternierung gestoppt. Mit einer einstweiligen Verfügung blockierte der EGMR die Überführung von acht Minderjährigen und einer schwangeren Asylbewerberin aus einem Flüchtlingslager in ein Container-Dorf an der ungarischen Südgrenze.
Knochen von "Sewol"-Unglücksfähre keine menschlichen

Knochen von "Sewol"-Unglücksfähre keine menschlichen

Vor 1 Tag | Ein Knochenfund in dem geborgenen Schiffswrack der Unglücksfähre "Sewol" hat Südkorea in Aufregung versetzt. Schon nach Stunden entpuppte sich: Es sind es doch keine menschlichen Überreste, wie es viele Hinterbliebene gehofft hatten. Die Behörden mussten entsprechende Angaben im Tagesverlauf korrigieren. Bei den Überresten handle es sich vielmehr um Tierknochen.
Wiener SPÖ: Michael Häupl stellt sich seinen Kritikern

Wiener SPÖ: Michael Häupl stellt sich seinen Kritikern

Vor 14 Std. | Bürgermeister Michael Häupl trifft im Ringen um die Geschlossenheit der Wiener SPÖ am Mittwoch Kritiker aus den roten Bezirken.

Freispruch für "Aula"-Geschäftsführer nach Nazi-Todesanzeige

Vor 1 Tag | Der "Aula"- Geschäftsführer ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht vom Vorwurf der Wiederbetätigung freigesprochen worden. Er hatte eine Todesanzeige an eine Zeitung weitergeleitet, in der ein "Untersturmführer" betrauert wurde. "Seine Ehre hieß Treue" war da auch zu lesen, und das reichte für eine Anklage, von der ihn die Geschworenen allerdings einstimmig freisprachen.
Erneut lebenslange Haft für "Carlos" nach Anschlag 1974

Erneut lebenslange Haft für "Carlos" nach Anschlag 1974

Vor 1 Tag | Der einstige Top-Terrorist "Carlos" ist wegen eines Anschlags in Paris vor mehr als 42 Jahren zum dritten Mal zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein französisches Schwurgericht sprach den Venezolaner am Dienstag schuldig, 1974 eine Handgranate in eine Einkaufsgalerie geworfen zu haben. Dabei wurden zwei Menschen getötet und 34 verletzt.
Niedriger Ölpreis machte 2016 Rosenbauer zu schaffen

Niedriger Ölpreis machte 2016 Rosenbauer zu schaffen

Vor 1 Tag | Welche Auswirkungen die Entwicklung des Ölpreises hat, zeigt sich am Beispiel des heimischen Feuerwehrausrüsters Rosenbauer. Der international tätige Konzern hat vergangenes Jahr im Mittleren und Nahen Osten fast 100 Mio. Euro weniger umgesetzt, weil die arabischen Länder aufgrund des niedrigen Ölpreises ihre Investitionen kappten. Im Werk in Leonding (OÖ) mussten deshalb 130 Mitarbeiter gehen.
Strandbar Hermann startet in die Saison 2017

Strandbar Hermann startet in die Saison 2017

Vor 1 Tag | Mit den ersten Sonnenstrahlen startet auch die Strandbar Hermann am Wiener Donaukanal in die neue Saison.

Künstler lässt im Klagenfurter Fußballstadion Wald wachsen

Vor 1 Tag | Der Schweizer Künstler Klaus Littmann will einen veritablen Wald am Fußballfeld des Klagenfurter EM-Stadions wachsen lassen. Inspiriert wurde er eigenen Angaben dazu von der Zeichnung "Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur" des Tirolers Max Peintner. Das Projekt soll im Herbst 2019 realisiert werden, am Dienstag wurde es im Stadion der Öffentlichkeit präsentiert.
Vorherige
123456  
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT