Spatenstich zur Umgestaltung der Mollardgasse in Wien-Mariahilf

Bald erfolgt der Spatenstich zur Umgestaltung der Mollardgasse.
Bald erfolgt der Spatenstich zur Umgestaltung der Mollardgasse. - © apa/dpa
Im Rahmen einer Feier mit den Anrainern nehmen Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und Dipl.-Ing. Bernhard Engleder, Dienststellenleiter des Magistrats für Straßenverwaltung und Straßenbau, am 21. April den Spatenstich für die Umgestaltung der Mollardgasse in Wien-Mariahilf vor.

Im Zeitraum zwischen Mai 2015 und Juli 2017 wird der knapp 1.000 Meter lange Straßenzug zwischen Hornbostelgasse und Hofmühlgasse neu gestaltet.

Die Umgestaltungselemente der Mollardgasse in Wien-Mariahilf

Nach einem Bürgerbeteiligungsverfahren, in dem gemeinsam Ideen erarbeitet wurden, steht nun fest: Es wird von den Fachdienststellen der Stadt Wien für neue Grünflächen, Bäume und Sträucher gesorgt. Zudem sollen verkehrsberuhigende Bereiche geschaffen werden, die zu einem Aufenthalt einladen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen