Spar ruft Humus- und Falafelprodukte zurück

Supermarkt-Kette ruft Humus- und Falafelprodukte zurück.
Supermarkt-Kette ruft Humus- und Falafelprodukte zurück. - © AP Photo/Matthew Mead
Am Freitag wurden vorsorglich Humus- und Falafelprodukte der Supermarkt-Kette Spar zurückgerufen.

Betroffen sind die Humus- und Falafelprodukte der Marken Neni am Tisch, Spar Veggie by Neni und Spar enjoy by Neni zurückgerufen. Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle sei “eine mögliche Verunreinigung durch Fremdkörper” festgestellt worden, hieß es am Nachmittag in einer Aussendung.

Falafel- und Humusprodukte zurückgerufen

Um welche Fremdkörper es sich handelt, wurde nicht erwähnt. Das Unternehmen war für die APA telefonisch nicht erreichbar. Laut Aussendung sollten die betroffenen Produkte nicht verzehrt werden. Die Waren seien sofort aus den Regalen entfernt worden. Bereits gekaufte Artikel können auch ohne Rechnung in Spar-Supermärkten zurückgegeben werden.

Die vom Rückruf betroffenen Produkte:

– Neni am Tisch folgender Sorten jeweils mit MHD 15.2.2017 bis 19.2.2017: Humus Classic 400g, Humus Olive/Kirchererbsen 250g, Humus Chili/Kräutersalsa 250g, Humus Rote Rüben 225g, Asia Falafel 100g, Tomaten Humus 225g

– Spar Veggie by Neni folgender Sorten jeweils mit MHD 14.2.2017 bis 19.2.2017: Humus Curry/Mango 125g, Falafel 100g, Humus Natur 125g

– Spar enjoy by Neni mit MHD 14.2.2017 bis 19.2.2017: Humus Falafel 175g

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen