Sophia Thomalla: Statt Helene-Tattoo gab’s dieses Foto

Akt.:
Hat sich Sophia Thomalla das Helene Fischer-Tattoo stechen lassen?
Hat sich Sophia Thomalla das Helene Fischer-Tattoo stechen lassen? - © Glomex
Vor einigen Wochen startete Sophia Thomalla eine krasse Wette: Sollte ein bestimmtes Instagram-Bild von ihr über 200.000 Likes bekommen, würde sie sich ein Helene-Fischer-Tattoo stechen lassen und zwar am 28. März.

Dieses Posting von Sophia Thomalla ging vor ein paar Wochen durch das Netz. Zu einem Instagram-Posting schrieb die 28-Jährige: ““Wenn dieses Tattoo 100.000 Likes bekommt, lasse ich mir ein Justin Bieber-Tattoo machen!” Dazu schrieb sie: “Bei 200.000 Helene Fischer und bei 500.000 Helene und Florian.” Bereits nach wenigen Tagen hatte das Bild über 230.000 Likes.

 

Bei 200.000 Helene Fischer. Bei 500.000 Helene und Florian. #metattoo

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Damals hörte es sich noch so an, als wolle Thomalla die Wette auch einlösen: Wettschulden sind Ehrenschulden. Und ich freu mich drauf! Für Helene und Florian hat es leider nicht gereicht, dafür darf aber Helene am 28.03.18 allein einziehen. Großes Danke an alle Fischer Fans, die mich auf dem Weg zu meinem größten Traum unterstützt haben. I am god damn ready”, schrieb sie auf Instagram.

Ob sich die Blondine das Tattoo tatsächlich hat stechen lassen? Ihre Fans warten zumindest schon ganz gespannt und kommentieren unter iher Bilder bei Instagram: “Wo bleibt das Helene Fischer-Tattoo?”

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen