Sobkova schoss die Austria zum Heimsieg

Von lös
Akt.:
Die Austria aus Lustenau feierte im Heimspiel gegen WSG Wattens dank zwei Freistoß-Treffern von Daniel Sobkova in der Schlussphase einen 2:0-Sieg.

Austria Lustenaus Neo-Trainer Plassnegger traf mit seinem Team bei seiner Heimspiel-Premiere auf WSG Wattens. Dabei zählte für die Hausherren nur ein Sieg, um den Abstand zur vorderen Tabellenregion zumindest nicht noch größer werden zu lassen. In der 20. Minute gab es dann den ersten Aufrege, als ein Treffer von Dossou zu Unrecht wegen Abseits nicht gegeben wurde. In weiterer Folge versuchten beide Teams nach vorne zu spielen und zeigten durchaus gute Leistungen. Da Ashimeru kurz vor der Pause eine Top-Chance ungenutzt ließ, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Sobkova sorgt für Sieg der Austria

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste aus Wattens das aktivere Team, die Lustenauer schafften es jedoch, das 0:0 zu halten. In der 77. Minute kam dann Daniel Sobkova ins Spiel und sorgte mit zwei Treffern innerhalb von nur zwei Minuten für die Entscheidung – jeweils durch einen direkt verwandelten Freistoß. Am Ende feierten die Lustenauer somit einen nach der zweiten Halbzeit sicher etwas schmeichelhaften Heimsieg im kleinen Westderby gegen WSG Wattens.

Liveticker Nachlese

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen