“So schmeckt Niederösterreich”: Oster-Erlebnismarkt in der Herrengasse

Akt.:
Der Oster-Erlebnismarkt bietet ein tolles Programm und viel Unterhaltung
Der Oster-Erlebnismarkt bietet ein tolles Programm und viel Unterhaltung - © Hans-Peter Pressler
Im wunderschönen Ambiente des Palais Niederösterreich in der Wiener Innenstadt findet am 7. und 8. April der zweite Oster-Erlebnismarkt statt.

Von Live-Musik über ein vielfältiges Kinderprogramm bis hin zu regionalen Spezialitäten und Kunsthandwerk ist alles beim Frühlingsfest zu finden. Der Fokus wurde auch aktives Erleben und Beleben echter Handwerkskunst bzw. Tradition gelegt, der Eintritt ist frei.

Oster-Erlebnismarkt im Palais Niederösterreich in Wien

Etwa 60 Genuss- und Kunsthandwerks-Aussteller offenbaren regionale Kulinarik und Spezialitäten rund um Ostern, die Kleinsten dürfen sich auf das Kasperltheater Dolomitenkasperl und eine Osterhasenwerkstatt freuen. Musikalische Untermalung mittels Pop, Jazz, Klassik bis hin zu schräger Volksmusik darf ebenfalls genossen werden, kostenlose Führungen (maximal 50 Personen) durch das Alte Landhaus werden immer um 10, 12, 14, 16, 18 Uhr angeboten.

Infos zur Veranstaltung

oster-erlebnismarkt

Genusserwachen: Der Oster-Erlebnismarkt

Wann: 7. und 8. April 2017, 10 bis 21 Uhr
Festeröffnung:  7. April, 17 Uhr (Innenhof)
Wo: Palais Niederösterreich, Herrengasse 13, 1010 Wien
Eintritt: Frei
Link zur Veranstaltung, Link zum Event auf Facebook
Link zum detaillierten Programm

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen