Ski-WM: Reichelt und Mayer für WM-Abfahrt gesetzt

Akt.:
Super-G-Team steht, das für die Abfahrt noch nicht
Super-G-Team steht, das für die Abfahrt noch nicht
Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat am Montag (Ortszeit) sein Quartett für den ersten Herren-Bewerb bei der Ski-WM in Vail/Beaver Creek offiziell bekannt gegeben. Im Super-G am Mittwoch kämpfen wie erwartet Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Georg Streitberger und Otmar Striedinger für Österreich um die Medaillen. Punkto Aufstellung für die Abfahrt (Samstag) ist die Lage weitaus verzwickter.


Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher hat Mayer und Reichelt Fixplätze zugesprochen. Um die restlichen zwei Tickets rittern in der teaminternen Qualifikation die vier Piloten Streitberger, Striedinger, Max Franz und Romed Baumann. Das genaue Prozedere, also welcher Trainingslauf als Quali herangezogen wird, ist noch offen.

Puelacher will sich diesbezüglich erst nach dem Super-G am Mittwoch festlegen. In Vail/Beaver Creek stehen drei Abfahrtstrainings auf dem Programm (Dienstag, Donnerstag, Freitag), aufgrund der unsicheren Wetterprognosen sind jedoch Verschiebungen, Absagen bzw. unfaire Bedingungen miteinzukalkulieren.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen