Akt.:

Ski alpin: Hirscher out - Kostelic und Myhrer kämpfen um Slalom-Kugel

Marcel Hirscher nach dem Ausscheiden beim Slalom der Herren im Rahmen des Alpinen Ski-Weltcup-Finales. Marcel Hirscher nach dem Ausscheiden beim Slalom der Herren im Rahmen des Alpinen Ski-Weltcup-Finales. - © APA
Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher ist im abschließenden Slalom des Saison-Finales in Schladming bereits im ersten Durchgang nach einem Einfädler ausgeschieden.

Um den Sieg in der Slalom-Wertung kämpfen damit nur noch der führende Kroate Ivica Kostelic und der 66 Punkte zurückliegende Schwede Andre Myhrer.

Kostelic hat nach einem schweren Fehler aber Riesen-Rückstand (+18,92 Sek.) auf den führenden Deutschen Felix Neureuther und wird damit keine Weltcup-Punkte holen. Myhrer (+0,49) war nach dem ersten Durchgang Zweiter. Das ist genau jene Platzierung, die er in der Endwertung erreichen muss, um die kleine Kristallkugel noch zu gewinnen. Halbzeitdritter war der Tiroler Mario Matt (+0,61).

Der zweite Durchgang beginnt um 11.30 Uhr (live ORF eins).

APA

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Eugen plant für Kombi-WM nicht mit Stecher
Mario Stecher hat keine Chance mehr auf einen Platz im ÖSV-WM-Aufgebot. Die Titelkämpfe in Falun hätten der wohl [...] mehr »
Svindal steht in Norwegens WM-Aufgebot
Neben Kjetil Jansrud sticht aus Norwegens elfköpfigem Aufgebot für die alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek der Name [...] mehr »
ÖSV-WM-Team ohne Kröll und Fischbacher
Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat am Mittwoch sein 25-köpfiges Aufgebot für die alpine Ski-WM bekanntgegeben. [...] mehr »
Choroschilow gewann überlegen Schladming-Slalom
Alexander Choroschilow hat am Dienstag in Schladming sein "Heimrennen" gewonnen und Russlands Herren den ersten [...] mehr »
Mario Stecher nicht für Kombi-Weltcup nominiert
Mario Stecher droht ein sang- und klangloser Abschied aus dem Weltcup der Nordischen Kombination. Der zweifache [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren