Simmons wirbt für Autorennserie

Akt.:
Simmons wirbt für Autorennserie
Gene Simmons, längste Zunge des Rock ´n`Roll und Bassist der Kultband KISS, macht Werbung für die amerikanische Autorennserie Indy Racing League.

Zusammen mit seinem Marketingpartner Richard Abramson unterzeichnete der Mann mit der vermutlich längsten Zunge im Musikbusiness einen Werbevertrag. Zu der Werbekampagne gehört auch eine 91-Sekunden-Hymne für die Rennserie.

Unterstützt wird er dabei aber nicht von seinen KISS-Kollegen, sondern von den der Band Bag. Bekanntestes Rennen der Indy-Serie ist das 500 Meilen-Autorennen von Indianapolis. KISS feierten Ende der siebziger Jahre ihre größten Erfolge. Markenzeichen der Musiker waren schwarz-weiß geschminkte Gesichter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen