Silbernes Ehrenzeichen für Wiens besten "Türsteher" und "Wirt"

Kult-Türsteher Conny de Beauclair, Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Bluebox-Urgestein und rhiz-Betreiber Herbert Molin
Kult-Türsteher Conny de Beauclair, Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Bluebox-Urgestein und rhiz-Betreiber Herbert Molin - © media wien / PID
Zeitreise in das Wien der 1980er im Wappensaal des Wiener Rathauses: Ein Stadtrat, der sich als Jugendlicher den Wecker auf drei Uhr Früh stellte, um ins “Monte Video” reingelassen zu werden, überreichte dem “besten Türsteher Wiens” Conny de Beauclair, wie auch “Blue Box”-Gründer und “rhiz”-Betreiber Herber Molin jeweils das Silberne Verdienstzeichen des Landes Wien.

Andreas Mailath-Pokorny, der in späteren Jahren in Ossi Schellmanns legendärer Discothek “U4” auch “New Wave”-Konzertkritiken verfasste und bis heute stolz seine schwarz gedruckte U4-Mitgliedskarte verwahrt, unterstrich die langjährigen Leistungen der beiden Geehrten zur Belebung jener Stadt, in der man vor dreißig, vierzig Jahren noch um acht Uhr am Abend den Bürgersteig aufrollte. Auch die Laudatoren – Franz Sauer für Conny de Beauclair, “Blue Box”-Altgestein, “rhiz”-Auflegerin und Falter-Redakteurin Doris Knecht für ihren “Lebenswirten” Herbert Molin – bekräftigten autobiographisch durchzogen die Bedeutung von “U4” und “Blue Box” für junge Leute, die einfach “so sein wollten, wie sie sind”. Ob mit einem Bier desnächtens in der “Blue Box”, wo Bands “nicht immer mehr ganz standfest” (Knecht) ihre Abschluss-Konzerte gaben, oder im “U4”, wo de Beauclair, der als Netzwerker und Szenefotograf ebenso bekannt ist wie als Türsteher des “Meidlinger Epizentrums” (Sauer), sogar von US-Schauspieler Johnny Depp ein Konzert geschenkt bekam.

Neben Familie und vielen Freunden, darunter U4-Gründer und Szene-Lokal-Besitzer Ossi Schellmann, wohnten auch die beiden “Gürtel Nightwalk”-InitiatorInnen und SP-Landtagspolitiker Nurten Yilmaz und Heinz Vettermann der silbernen Zeitreise in jene Jahre, an die man sich laut Hans Hölzl (“Falco”) nicht erinnern kann, wenn man dabei war, bei. Übrigens: Falco war laut Sauer zwar U4-Stammgast, trat aber dort niemals live auf, im Unterschied zu Kurt Cobain (“Nirwana”) oder eben Johnny Depp.

Details zu Conny de Beauclair
Conny de Beaucklair wurde 1952 in München geboren. 1974 kam er nach Wien, um dort seine Schulausbildung fertig zu bringen. Zuerst als Chauffeur begann de Beauclairs Ruf als genialer Türsteher zuerst im Club “Monte Video” in der Annagasse zu reifen. Als 1980 das “U4” von “null auf Kult” (Sauer) durchstartete, wurde er dort Türsteher in “voller Blüte”. Neben seiner Cerberus-Tätigkeit wurde “Conny” – so der Szenenamen von, jetzt ganz offiziell in ganzer Länge, Constantin Marquis de Rouville dictet de Beauclair – auch als Szenefotograf und “wichtigster Netzwerker” bekannt. Der Nichtraucher und Antialkoholiker führte bereits mehrere Generationen junger Wienerinnen und Wiener in das Nachtleben der Stadt ein. Im Zuge der Tsunami-Katastrophe sammelte “Conny” um die 10.000 Euro von “U4”-Besuchern ein, mit dem ein Waisenhaus in der betroffenen Region errichtet wurde.

Details zu Herbert Molin
Herbert Molin wurde 1957 in Wien geboren und zählt als Besitzer des 1984 gegründeten Lokals “Blue Box” zum Urgestein der Wiener Szene. Nicht nur wurden hier berühmte Filme (“Müllers Büro” von Niki List) und Videos (“Amadeus” von Falco) gedreht, mit täglicher DJ-Line setzte die “Blue Box” in der Richtergasse völlig neue Maßstäbe im Unterhaltungsbetrieb der Stadt. Molin, der selbst den zwei Musikbands “Viele Bunte Autos” und “The Thorns” zwischen 1982 und 1988 angehörte, betrieb vor seinem Wechsel in die “nächtliche Gastronomie” das Musikgeschäft “Ton um Ton” in Neubau. Nach der “Blue Box”-Ära folgte ihm nicht nur Doris Knecht (“Molin ist mein Lebenswirt”) in sein neues Gürtellokal “rhiz”, das er seit 1998 führt. Zwischen 1998 und 2005 betrieb er darüber hinaus auch noch mit einem Partner das “B 72”.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen